YouTube führt ein neues Tool für bessere Einblicke in die Suche ein

YouTube hat endlich einen großen Schritt zur Verbesserung seiner Suchfunktionen getan, indem es ein neues Dateneinblick-Tool hinzugefügt hat.

YouTube Search Insights wird allen Marken und Erstellern bis Ende des Monats zur Verfügung stehen, nachdem es im vergangenen November erstmals als Beta-Rezension debütiert wurde.

Und da YouTube eine der größten sozialen Plattformen der Welt ist, sind das besonders gute Nachrichten für Unternehmen, die ihre Präsenz stärken müssen Marketing-Content-Bemühungen.

Wie funktioniert es

Das neue Fähigkeiten Einblicke in die Suchdaten von Nutzern auf YouTube einbeziehen – nicht nur von den Nutzern selbst, obwohl diese Daten enthalten sind. Die angebotenen Daten weisen jedoch einige Einschränkungen auf: Es handelt sich lediglich um aggregierte Daten der letzten 28 Tage und nur aus englischen Suchbegriffen in fünf Ländern – den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Indien.

Weitere Regionen und Sprachen werden laut YouTube im Folgenden vorgestellt, obwohl es keinen festen Zeitplan gibt, wann Sie damit rechnen können.

Darüber hinaus gibt es ein weiteres neues Tool: einen Content-Gap-Filter, der auf beliebte Suchanfragen hinweisen soll, die noch nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. Creator können potenzielle neue Themen oder Videoideen herausfiltern.

Bedeutet der neue Filter, dass alle meine persönlichen Suchen nach dem frustrierenderweise nicht existierenden LoFi-Cover des Odd Couple-Titelsongs tatsächlich existieren könnten? Wir können nur hoffen.

Wo es zu finden ist

YouTuber können auf die neuen Tools zugreifen, indem sie oben rechts auf ihr Profilbild klicken und YouTube Studio aus dem Dropdown-Menü auswählen, bevor sie auf einige weitere Registerkarten klicken:

YouTube Studio > Analytics > Recherche

Wenn du in der Recherche bist, siehst du ein paar weitere Tabs – „Suche auf YouTube“ und „Suche deine Zuschauer“, bei letzterem ist ein „Content Gap“-Filter aktiviert.

Die Tools werden erst Ende April vollständig verfügbar sein, sodass Sie sie möglicherweise noch nicht sehen.

Wir hoffen, dass die Tatsache, dass YouTube der Muttergesellschaft von Google gehört, ein Hinweis darauf ist, dass Suchdaten von Nutzern auf einer Videomedien-Website genauso nützlich sein werden wie Suchdaten von Google selbst (auch wenn einige Quellen dies sind sich gegen den Giganten auf der Suche stellen letzten Monate).

Warum YouTube wichtig ist

YouTube ist mit Abstand die größte Social-Media-Plattform in den Vereinigten Staaten Forschung 2021 die von 81% der amerikanischen Erwachsenen entdeckt wurde, die angaben, sie zu verwenden. Die einzige andere Plattform, die dem nahe kam, war Facebook mit 69 %.

Darüber hinaus ist YouTube eine von nur zwei Plattformen, die seit 2019 ein signifikantes Wachstum erfahren, und die andere ist das viel kleinere Reddit.

Laut Daten Anfang 2020 Pew-Forschung, beziehen mehr als ein Viertel der Amerikaner ihre Nachrichten von YouTube. Für jedes Unternehmen, das eine Online-Präsenz aufbauen muss, macht dies YouTube zu einer attraktiven Wahl – sowohl wegen der Größe des Publikums als auch wegen des Grunds, warum es es besucht.

Die neuen Tools von YouTube geben Unternehmen und Werbetreibenden daher einen Halt, den sie benötigen, um ihre zukünftigen Videos besser auszurichten und auf die Bedürfnisse des Publikums zu reagieren.

Manchmal können diese hyper-zielgerichteten Trends jedoch bestehende Probleme wie Verschwörungstheorien verschärfen, sodass die verfügbaren zusätzlichen Daten möglicherweise aus den falschen Gründen verwendet werden. Aber für alle kleinen Unternehmen mit Der richtige Ansatz für das Social Media Management und ohne Verkaufsverschwörung könnten diese neuen Tools das nützlichste Update sein, das YouTube im Laufe der Jahre hinzugefügt hat.

Leave a Comment