Wie sich „Flagship Killer“ entwickelt hat

Das OnePlus 10 Pro hat viel fortschrittlichere Spezifikationen als die des ursprünglichen OnePlus One. So hat sich das Lineup seit 2014 entwickelt.

Die OnePlus 10 Pro enthält Spezifikationen, die weit fortgeschrittener sind als das, was das ursprüngliche OnePlus One bot. Dies unterstreicht einen ziemlich monumentalen Fortschritt für die Marke, nachdem sie sich fast ein Jahrzehnt lang nie mit weniger als Top-Hardware zufrieden gegeben hat. Das erste Flaggschiff dieses Unternehmens, OnePlus One, wurde 2014 auf den Markt gebracht und hat den Kopf verdreht attraktiver Einstiegspreis und ein einzigartiges Sandstein-Finish.

Ab nur 300 US-Dollar bot das OnePlus One viel mehr als die meisten Flaggschiff-Telefone der damaligen Zeit, und das für viel weniger. Dazu gehörten ein größerer Bildschirm, wahrscheinlich bessere Kameras und eine höhere Akkukapazität als Konkurrenten wie das iPhone 6 oder das Samsung Galaxy S5. Das OnePlus One wurde zum halben Preis dieser Telefone verkauft und war selbsternannt. ”Flaggschiff-Killer“. Obwohl OnePlus-Telefone nicht mehr so ​​billig sind wie früher, zielt das OnePlus 10 Pro immer noch darauf ab, die höchsten Standards in Bezug auf die Hardware zu liefern, die laut Marke, weiterhin Höchstleistungen erbringen kann Jahre kommen.

SCRENANT-VIDEO DES TAGES

Verwandt: Die OnePlus Nord 3-Spezifikationen sind gerade durchgesickert: Folgendes ist zu erwarten

Wie sehr hat sich die OnePlus-Flaggschifflinie in den letzten acht Jahren verbessert? Brunnen, OnePlus 10 Pro Es verfügt über einen riesigen 6,7-Zoll-Quad-HD + 120-Hz-Bildschirm, bis zu 12 GB RAM, bis zu 256 GB Speicher und wird von einem Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor angetrieben. Die Rückfahrkamera-Einstellung beinhaltet 48-Megapixel-, 50-Megapixel- und 8-Megapixel-Sensoren sowie 32 Megapixel auf der Vorderseite. Das Telefon verfügt über einen riesigen 5.000-mAh-Akku. Die Eins plus einsAndererseits umfassten die Spezifikationen einen 5,5-Zoll-Full-HD-Bildschirm, 3 GB RAM, bis zu 64 GB Speicher und einen Snapdragon 801-Prozessor. Es hatte eine 13-MP-Sony-Exmor-Kamera, eine 5-MP-Selfie-Kamera und einen Akku mit einer durchschnittlichen Größe von 3.000 mAh.


OnePlus 10 Pro vs. OnePlus One: Größte Änderungen


Eins plus eins

Obwohl sich die Spezifikationen natürlich mit technologischen Fortschritten weiterentwickelt haben, ist eine der größten Änderungen, die bei den jüngsten OnePlus-Flaggschiffmodellen zu beobachten waren Markenpartnerschaft mit Hasselblad, eine schwedische Kultkameramarke, die von der NASA für ihre Weltraummissionen verwendet wird. Eine weitere Änderung betrifft das Batteriefach, wo das OnePlus 10 Pro nicht nur eine bessere Zelle hat, sondern auch eine lächerlich schnelle 80-W-USB-C-Ladung, die in etwa 30 Minuten von 0 auf 100 % aufgeladen werden kann. Das Telefon verfügt außerdem über eine kabellose 50-W-Aufladung, die zu den schnellsten der Welt gehört. Eine solche Technologie gab es damals einfach nicht.


Wenn es um Leistung geht, ist der Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor von OnePlus 10 Pro dem OnePlus One-Chip acht Generationen voraus, und in Bezug auf Leistungsverbesserungen hat sich seitdem viel verbessert. Die Software auf OnePlus-Telefonen hat sich im Laufe der Jahre ebenfalls weiterentwickelt. Während das OnePlus One beim Start mit dem Cyanogen OS, einer Fork-Version von Android, ausgeliefert wurde, wechselte es später zum OnePlus-eigenen OxygenOS. OnePlus 10 Pro wird jedoch immer noch mit OxygenOS geliefert nach der Fusion mit OPPO, basiert die Software nun auf ColorOS. Eine weitere große Änderung ist die Verkaufsstrategie von OnePlus. OnePlus One wurde über ein exklusives Anrufsystem verkauft, während OnePlus seine Telefone jetzt online und in Geschäften auf der ganzen Welt verkauft. Allerdings kosten alle Upgrades, die OnePlus 10 Pro bietet, Geld. Die zuverlässige Kopfhörerbuchse des OnePlus One wurde ebenfalls entfernt OnePlus 10 Pro der Preis ist nicht einmal in der Nähe der Originalmarke “Flaggschiff-Killer“Person.


Nächste: OnePlus 10 Pro hat den Dauertest nicht bestanden: Sehen Sie, wie sich das Spitzentelefon verbiegt und bricht

Quelle: OnePlus, OnePlus-Foren

Ford F-150 Blitz

Der Ford F-150 Lightning EV könnte ein Bestseller in Reichweite und Erschwinglichkeit werden


Über den Autor

Leave a Comment