Wer ist heiß, wer nicht, wenn die NASCAR Cup Series Kansas trifft?

An diesem Wochenende betritt die NASCAR Cup Series das Heartland für ihren ersten von zwei Besuchen im Jahr 2022 auf dem Kansas Speedway (Sonntag, 15:00 Uhr ET auf FS1).

Von unseren Freunden bei Racing Insights, hier ist eine Handvoll Fahrer, die heiß auf das Sonntagsrennen sind – und eine Handvoll Fahrer, die es nicht sind und eine Kehrtwende machen müssen.

WER IST HEISS

Chase Elliot (Nr. 9 Hendrick Motorsports Chevrolet)

  • Beendete den 5. Platz in Darlington (Stürzte im Training und ging zum Ersatzwagen, ohne einen Qualifikationslauf zu machen; drehte sich in Runde 240, als er von der Boxenstraße abkam)
  • 5 direkte Top 10s (in Dover gewonnen)
  • 7 Top 10 in den letzten 8 Rennen (1 Sieg)
  • Die letzten 10 Rennen: 8 Top 10 (1 Sieg) und 2 Platzierungen auf dem 11. oder schlechteren Platz
  • 12 Starts im Jahr 2022: 9 Top 10 (1 Sieg) und 3 Platzierungen auf Platz 11 oder schlechter
  • Erzielte Etappenpunkte in 17 von 24 Etappen im Jahr 2022 (2 Etappensiege)
  • Führende Runden in 5 der letzten 11 Rennen (349 Runden in Führung liegend)
  • 6 Plätze 6 oder besser bei den letzten 7 Rennen in Kansas, einschließlich des Sieges im Oktober 2018

Joey Logano (Nr. 22 Team Penske Ford)

  • Hat letzte Woche das Rennen in Darlington gewonnen
  • 3 Top 3 in den letzten 5 Rennen (1 Sieg)
  • Letzte 5 Rennen: 3 Top 3 (1 Sieg) und 2 Platzierungen auf Platz 29 oder schlechter (1 DNF)
  • Letzte 7 Rennen: 3 Top 3 (1 Sieg) und 4 Platzierungen auf Platz 17 oder schlechter (1 DNF)
  • 12 Starts im Jahr 2022: 6 Platzierungen auf Platz 9 oder besser (1 Sieg) und 6 Platzierungen auf Platz 14 oder schlechter (1 DNF)
  • Erzielte Etappenpunkte in 17 von 24 Etappen im Jahr 2022 (1 Etappensieg)
  • Führende Runden in 8 von 12 Rennen im Jahr 2022 (142 Runden geführt in Spannweite)
  • Dreifacher Sieger in Kansas … aber in vier der letzten sechs Rennen in Kansas wurde er 15. oder schlechter

Kyle Larson (Nr. 5 Hendrick Motorsports Chevrolet)

  • Ein Motorschaden in Darlington (Platz 36) riss eine Serie von 3 geraden Plätzen auf Platz 6 oder besser ab
  • 4 Plätze 6 oder besser in den letzten 6 Rennen
  • 12 Starts im Jahr 2022: 6 Plätze 6 oder besser (beim Auto Club gewonnen) und 6 Platzierungen auf Platz 19 oder schlechter (4 DNFs)
  • Erzielte Etappenpunkte in 16 von 24 Etappen im Jahr 2022 (1 Etappensieg)
  • Führende Runden in 9 von 12 Rennen im Jahr 2022 (167 geführte Runden)
  • Vier Plätze 8 oder besser in den letzten sechs Rennen in Kansas, einschließlich des Playoff-Sieges 2021

Kyle Busch (Nr. 18 Joe Gibbs Racing Toyota)

  • Der 33. Platz in Darlington (DNF-Crash) brachte eine Serie von 5 Top-10-Platzierungen in Folgeauf Bristol Dirt gewonnen)
  • Letzte 8 Rennen: 5 Top 10 (1 Sieg) und 3 Platzierungen auf Platz 28 oder schlechter (2 DNFs)
  • 12 Starts im Jahr 2022: 8 Platzierungen auf Platz 9 oder besser (1 Sieg) und 4 Platzierungen auf Platz 14 oder schlechter (2 DNFs)
  • Erzielte Etappenpunkte in 11 von 24 Etappen im Jahr 2022
  • Führende Runden in 8 von 12 Rennen im Jahr 2022 (225 Runden in Führung)
  • Zweimaliger Sieger in Kansas (letztes Frühjahrsrennen gewonnen)… 11 Top-10-Platzierungen in den letzten 14 Kansas-Rennen

Alex Bowmann (Nr. 48 Hendrick Motorsports Chevrolet)

  • Der 29. Platz in Darlington (DNF-Crash) brachte eine Serie von 3 Top 10 in Folge
  • 6 Top 10 in den letzten 8 Rennen
  • 7 Top 10 in den letzten 10 Rennen (in Las Vegas gewonnen)
  • 12 Starts im Jahr 2022: 7 Top 10 (1 Sieg) und 5 Platzierungen auf Platz 12 oder schlechter (1 DNF)
  • Erzielte Etappenpunkte in 9 von 24 Etappen im Jahr 2022 (1 Etappensieg)
  • 18 Runden Führung in 12 Rennen in dieser Saison
  • 4 Top-10-Platzierungen in den letzten 7 Kansas-Rennen

WER NICHT

Denny Hamlin (Nr. 11 Joe Gibbs Racing Toyota)

  • Er wurde 21. in Darlington (in Crash verwickelt, Runde 261), sein fünftes Finish in Folge als 18. oder schlechter
  • 12 Starts im Jahr 2022: In Richmond gewonnen11 Platzierungen auf Platz 13 oder schlechter (4 DNFs)
  • 24,3 durchschnittliche Platzierung in 11 Starts außer Sieg
  • Erzielte Etappenpunkte in 8 von 24 Etappen im Jahr 2022 (2 Etappensiege)
  • Führende Runden in 7 der letzten 10 Rennen (158 Runden geführt in Spannweite)
  • Dreifacher Sieger in Kansas… Fünf Top-5-Platzierungen in den letzten neun Kansas-Rennen (darunter zwei Siege)

Ryan Blaney (Nr. 12 Team Penske Ford)

  • Beendete den 17. Platz in Darlington, sein drittes Ergebnis in Folge auf dem 11. oder schlechteren Platz, gefolgt von 4 aufeinanderfolgenden Platzierungen auf dem 7. Platz oder besser
  • 5 Siebte oder bessere Platzierungen in den letzten 9 Rennen
  • 12 Starts im Jahr 2022: 6 Platzierungen auf Platz 7 oder besser und 6 Platzierungen auf Platz 11 oder schlechter (1 DNF)
  • Erzielte Etappenpunkte in 14 von 24 Etappen im Jahr 2022 (4 Etappensiege)
  • Führende Runden in 10 von 12 Rennen im Jahr 2022 (370 Runden geführt
  • Fünf Plätze 20 oder schlechter in den letzten sechs Kansas-Rennen

Bubba Wallace (Nr. 23 23XI Renn-Toyota)

  • Wurde 27. in Darlington (DNF-Crash), sein 11. Platz in Folge wurde 13. oder schlechter (zwei DNFs). Zweiter im Daytona 500
  • Erzielte Etappenpunkte in 6 von 24 Etappen im Jahr 2022 (1 Etappensieg)
  • Hat in acht Kansas-Starts nie besser als den 14. Platz beendet

Kurt Busch (Nr. 45 23XI Renn-Toyota)

  • wurde 28. in Darlington (DNF-Crash; Rad löste sich früher im Rennen in Runde 32 in der Box)
  • 4 direkte Platzierungen auf Platz 16 oder schlechter (2 DNFs)
  • 6 Plätze 16 oder schlechter in den letzten 7 Rennen (2 DNFs)
  • Letzte 10 Rennen: 3 Plätze 6 oder besser und 7 Plätze 13 oder schlechter (2 DNFs)
  • 12 Starts in 2022: 4 Top 10 und 8 Platzierungen auf Platz 13 oder schlechter (2 DNFs)
  • Erzielte Etappenpunkte in 5 von 24 Etappen im Jahr 2022
  • 9 Runden geführt bei 12 Starts im Jahr 2022
  • Vier Top-10-Platzierungen in den letzten sechs Kansas-Rennen

Cole Custer (Nr. 41 Stewart-Haas Racing Ford)

  • 26. in Darlington (DNF-Crash)
  • 12 aufeinanderfolgende Platzierungen auf Platz 11 oder schlechter zum Saisonstart (4 DNFs)
  • Erzielte Etappenpunkte in 3 von 24 Etappen im Jahr 2022
  • 1 Runde geführt in 12 Rennen im Jahr 2022
  • Hat in vier Kansas-Starts nie besser als den 7. Platz beendet (drei aufeinanderfolgende 14. oder schlechtere Platzierungen)


Leave a Comment