Weather Network – Die Temperaturen fallen vor dem nächsten Streiksystem in Zentralkanada

Samstag, 16. April 2022, 8:19 Uhr – Ein viel kälteres Wochenende, möglicherweise mit Schauern und Schnee für einige, kommt nach schädlichen Winden, die bis Freitag wehten, in den Süden Ontarios. Ungeklärte Umstände werden auch in den kommenden Wochen vorherrschen.

Ein langes Wochenende im Süden Ontarios begann mit wildem Wetter, mit heftigen Windböen am Freitag, die Tausende von Strom abschnitten und Bäume fällten. Der Samstag wird aufgrund des Windes ein viel ruhigerer Tag, aber er wird in Teilen der Region den ganzen Tag über von Winterniederschlägen geprägt sein, da die Temperaturen nächste Woche deutlich sinken. Nach dem Wochenende verfolgen Prognostiker die nächste Wettervorhersage für Zentralkanada am Montag und Dienstag. Mehr über das Wetter an diesem Wochenende und die Systeme für nächste Woche weiter unten.


NICHT VERPASSEN: Ein wiederkehrender Taifun bringt nächste Woche kalte Luft und drohende Stürme nach Zentralkanada


WOCHENENDE: TEMPERATUR OPLE, CHANCE AUF SCHNEE

Einige böse Winde wehten am Freitag durch Südontario und lösten Warnungen und spezielle Wettervorhersagen aus. Der Wind reichte aus, um zeitweise mehr als 100.000 Kunden von der Stromversorgung zu trennen, und an einigen Orten fielen auch Bäume und Stromleitungen.

Tatsächlich verzeichnete Port Colborne am Freitag seinen windigsten Apriltag in einer rekordverdächtigen Zeit von 109 km / h – und übertraf damit seinen vorherigen Rekord von 104 km / h, der am 10. April 2015 aufgezeichnet wurde. Auch wenn es kein Rekord war, es Erwähnenswert war auf jeden Fall: St. Catharines verzeichnete eine gewaltige Windböe von 123 km/h.

AUFSPITZE

Für den Süden wird am Samstag ein deutlich ruhigerer Tag erwartet, in Teilen der Region fallen aber leichte Niederschläge.

Eine schnelle Reihe von Niederschlägen wird die Region am Samstagmorgen treffen und eine Periode mit leichter Vermischung und nassen Schneeflocken für die Ufer des Erie und am Nachmittag für Teile des Cottages bieten.

Die Schneefälle werden sich am Samstagabend über dem Schneegürtel und im Südosten von Ontario wieder entwickeln, wenn kalte Winde über den Huronsee, die Georgian Bay und den östlichen Ontariosee wehen, die bis zum frühen Sonntagmorgen anhalten werden.

ONTEMPSAT

Die Temperaturen werden im Süden Ontarios am Samstag und Sonntag bei Nordwind deutlich niedriger sein, mit einstelligen Höchstwerten an beiden Tagen.

MONTAG DIENSTAG: GRÖßERER STURM NÄHERT SICH OSTKANADA

Wir müssen nicht lange auf das nächste potenziell einflussreiche System warten, das sich Ontario und Quebec nähert.

Dieses weitreichende, feuchtigkeitsreiche System wird sich ab Montag von Süden her Ontario und Quebec nähern und bis Dienstag andauern. Obwohl es für Details noch zu früh ist, können die Prognostiker zwei Szenarien erwarten, von denen eines erhebliche Schneefälle in Ost-Ontario und Süd-Quebec bringen könnte.

Ein schneereicheres Szenario würde dazu führen, dass kalte Luft in Gebieten im Osten von Ontario und im Süden von Quebec eingeschlossen wird, wodurch der Großteil des Niederschlags in Form von Schnee fällt.

OSTSTURM

Ein wärmeres Szenario ist ebenfalls möglich, was dies zu einem größtenteils regnerischen Ereignis für die Hauptstadtregion und Montreal machen würde, was den Schnee weiter entlang von St. Laurentius.

Mit Blick auf die Zukunft könnte ein anderes System die Region von Mittwochnacht bis Donnerstag betreffen, bevor die Temperaturen bis Ende der Woche sinken.

In den letzten Apriltagen wird das Potenzial für einige Tage mit wärmerem Wetter beobachtet, aber Anfang Mai wird ein kühleres Muster erwartet, da das Blockierungsmuster voraussichtlich wieder aufgebaut wird.

Bleiben Sie mit The Weather Network auf dem Laufenden, um die neuesten Wetterinformationen für Zentralkanada zu erhalten.

Leave a Comment