Was Sie über die Bekämpfung von Nierenerkrankungen wissen sollten

MISSION, KS / ACCESSWIRE / 2. Mai 2022 / (Family Features) Wenn bei Menschen unerwartet eine chronische Nierenerkrankung (CKD) diagnostiziert wird, kann ihr Leben auf den Kopf gestellt werden. CKD, der allmähliche Verlust der Nierenfunktion, trifft Amerikaner schneller als jede andere nicht ansteckende Krankheit.

Family Features, Montag, 2. Mai 2022, Bild der Pressemitteilung

Bei frühzeitiger Diagnose kann eine Nierenerkrankung oft so behandelt werden, dass sie sich nicht zu einem Nierenversagen verschlimmert. Da jedoch in den frühen Stadien keine Symptome auftreten, wird CNE oft bis in die späten Stadien nicht diagnostiziert. Um mit Nierenversagen zu überleben, müssen Menschen entweder eine Nierentransplantation erhalten oder mit einer Dialysebehandlung beginnen, bei der eine Maschine ihr Blut regelmäßig filtert. Die Wartezeit auf eine Transplantation kann 3-5 Jahre oder länger betragen, und 13 Amerikaner sterben jeden Tag, während sie darauf warten, von der Warteliste für eine Nierentransplantation gestrichen zu werden.

Ungerechtigkeit in der Nierenversorgung

Menschen aller Rassen und Ethnien entwickeln mit gleicher Wahrscheinlichkeit eine Nierenerkrankung; Farbige Menschen erleiden jedoch mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Nierenversagen.

  • Schwarze Amerikaner machen nur 13 % der US-Bevölkerung aus, aber sie machen 35 % der Amerikaner mit Nierenversagen aus.
  • Hispanoamerikaner/Latinos erkranken 1,5-mal häufiger an Nierenversagen als nicht-hispanische Weiße.
  • Indianer erkranken doppelt so häufig an Nierenversagen wie weiße Amerikaner.
  • Asiatische Amerikaner haben ein 1,3-mal höheres Risiko, an Nierenversagen zu erkranken.

Das Risiko für Nierenversagen in diesen Gemeinden ist zum Teil auf die hohe Diabetes- und Bluthochdruckrate sowie den fehlenden Zugang zu rechtzeitiger Vorsorge zurückzuführen.

Mehrere soziale und gemeinschaftliche Faktoren tragen zur Ungerechtigkeit in der Gesundheitsversorgung bei, insbesondere in der Nierenversorgung, einschließlich systemischer rassistischer Vorurteile, Sprachbarrieren, mangelndem kulturellen Verständnis und Wohnort. Auch Menschen in Regionen mit knappen Gesundheitsressourcen können häufiger von Nierenversagen betroffen sein. Schätzungsweise 22 % der Menschen mit Nierenversagen leben in ländlichen Gebieten. Menschen mit einer Nierenerkrankung im späteren Stadium, die mehr als 100 Meilen von einem Dialysezentrum entfernt leben, sterben mit größerer Wahrscheinlichkeit als Menschen, die näher wohnen.

„Um die Ergebnisse der Nierengesundheit für jeden Amerikaner wirklich zu verbessern, unabhängig von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit oder Wohnort, müssen wir die implizite Voreingenommenheit und den strukturellen Rassismus in unserem Gesundheitssystem sowie die sozioökonomischen Faktoren ansprechen, die sich direkt auf die Ergebnisse der Nierengesundheit auswirken. Sagte LaVarne Burton, Präsident und CEO des American Kidney Fund.

Verbesserung der Nierenversorgung für alle

Die meisten Menschen mit Nierenerkrankungen wissen nicht, dass sie sie haben, weil sie keine Symptome haben, bis ihre Nieren schwer geschädigt sind. Der einzige Weg, um festzustellen, wie gut Ihre Nieren arbeiten, sind einfache Blut- und Urintests, die ein Arzt bei Ihrer jährlichen Untersuchung anordnen kann. Das Testen ist besonders wichtig, wenn Sie an Diabetes oder Bluthochdruck leiden.

Bei frühzeitiger Erkennung und Behandlung ist es oft möglich, das Fortschreiten einer Nierenerkrankung zu verlangsamen oder zu stoppen und schwerwiegende Komplikationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen und Tod zu vermeiden.

Als Patient haben Sie das Recht, alles über Ihre Gesundheit zu erfahren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Risikofaktoren, Testmöglichkeiten, Präventionsstrategien und verfügbare Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Bedenken nicht gehört werden, haben Sie das Recht, eine zweite Meinung einzuholen.

Um mehr über Nierenerkrankungen oder die Verbesserung der gesundheitlichen Chancengleichheit in der Nierenversorgung zu erfahren, besuchen Sie KidneyFund.org.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Getty Images

Kontakt:

Michael Franz
[email protected]
1-888-824-3337
editors.familyfeatures.com

Über Family Features Editorial Syndicate

Family Features ist eine führende Quelle für hochwertige Lebensmittel-, Lifestyle- und Haus- und Garteninhalte und bietet Lesern aktuelle und saisonal relevante Tipps, Imbissbuden, Informationen, Rezepte, Videos, Infografiken und mehr. Weitere Artikel und Informationen finden Sie unter

Kulinarisch.net

und

eLivingToday.com

QUELLE: Familienfunktionen

Quellversion auf accesswire.com anzeigen:
https://www.accesswire.com/699661/What-You-Should-Know-About-Fighting-Nidney-Disease

Leave a Comment