UFC auf ESPN 34 Play-by-Play und Live-Ergebnisse

Runde 1 – Es gibt keine Berührung in den Handschuhen und Luque beginnt nach vorne zu drängen und pumpt den linken Tritt aus. Muhammad überlegte, ihn zu entfernen, gab aber schnell auf. Luque drängt weiter nach vorne und schlägt zuerst mit scharfen Schlägen zu. Muhammad wirft eine Kombination im Austausch von Schlägen aus. Für Muhammad kommt ein schwerer Schlag in den Körper. Einen Moment später folgt ein weiterer. Luque bleibt in der Nähe und Muhammad bekommt einen weiteren Tritt in den Körper. Luque wechselt die Position und fällt mit der linken Hand. Muhammad geht erneut auf den Körper zu, um ihn zu treffen, wobei dieser Luque teilweise blockiert, der seinerseits den Schlag austeilt. Muhammad schießt auf rechtzeitige Entfernung und legt Luque auf den Rücken. Muhammad erhebt sich von der Halbwache und fordert einen Schlag, und Luque kehrt zur vollen Wache zurück. Schläge von oben für Muhammad. Luke versucht aufzustehen und Muhammad dreht dem Käfig den Rücken zu. Luque entkommt schnell und trennt sich einen Moment später. Muhammads High Kick fällt nicht vor dem Ende der Runde. MMA Junkie punktet in der ersten Runde mit 10-9 für Muhammad.

Runde 2 – Luque kehrt auf der Suche nach einem Schuss in die zentrale Kontrolle zurück. Muhammad blockte den Tritt gegen den Körper, der mehrere Schläge zurückgab. Muhammads Tritt mit seinem linken Fuß trifft. Muhammad sticht mit einer scharfen Kombination aus zwei Schlägen zu. Ein weiterer linker landet für Muhammad, während Luque zusieht, wie er tritt. Luque klatscht den Ball mit dem Außenstoß. Muhammad wird nach einem weiteren Tritt von Luque am Körper getroffen. Diesmal wird Luque am Körper getroffen. Luque hält Muhammad im Zaun und schneidet den Käfig schön ab. Nachdem er sich nach links und rechts bewegt hat, beschließt Muhammad zu schießen, um sich zu entfernen, und bringt den Kampf auf den Boden zurück. Luque versucht sich zurückzuziehen, aber Muhammad bleibt bei ihm und einmal verfängt er sich im Zaun. Er kann jedoch nicht zurückkommen, während Luque versucht zu fliehen und wir wieder auf die Beine kommen. Muhammad tritt gegen den Körper und die Runde endet. MMA Junkie erzielt 10-9 für Muhammad.

Runde 3 – Luque kehrt sofort zu Muhammads Gesicht zurück, als ob er die beiden vorherigen Runden gemacht hätte. Als erster Kick kommt ein Außenkick. Der linke Haken scheint Muhammad zu verletzen und er klammert sich fest. Luque wird freigelassen und die Spione kehren nach vorne zurück. Ein weiterer linker Haken trifft Muhammad, der einen Moment später seinen rechten Ellbogen trifft. Muhammad startet dann einen Clinch gegen den Käfig. Luque verteidigt den Entfernungsversuch und kehrt auf den offenen Raum zurück. Luque reißt die scharfe Kombination an seinem Körper ab. Links von Muhammad landet er, während Luque einen Außenkick macht. Muhammad bekommt zum perfekten Zeitpunkt eine weitere Entfernung und beginnt mit voller Wachsamkeit zu arbeiten. Luque schlägt von hinten mit der Faust zu, bevor er wieder auf die Beine kommt. Muhammad holte tief Luft und kreiste wieder draußen. Der Ellbogen, der zurückkehrt, verfehlt Muhammad. Luque drückt Schläge und Stiche mit einer scharfen Linken. Muhammad tritt in den Körper und Luque stürmt mit einem fliegenden Knie, bevor die Runde vorbei ist. MMA Junkie erzielte ein drittes 10-9 für Luque.

Runde 4 – Luke eröffnet mit einer schnellen rechten Hand. Muhammad antwortet von links, Luque nimmt einen Außenstoß. Ein weiterer Tritt von Luque fällt nach dem Tritt. Muhammad kreist weiter von außen, wirft seine rechte Hand und bekommt leicht einen weiteren Schlag. Muhammad schlägt aus voller Deckung zu, während Luque sich festhält. Sie kämpfen um ihre Position und schließlich kommt Luque auf die Beine. Eine schöne linke Hand findet ein Zeichen für Luque. Ein externer Kick setzt ein. Muhammad schlägt zu, als er nach rechts kreist. Dann schießt er mit dem linken Fuß in den Körper, gefolgt von einem rechten Tritt. Ein weiterer links, um für Luke zu landen, aber Muhammad antwortet. Ein weiterer Schlagabtausch findet vor dem Horn statt. MMA Junkie erzielt 10-9 für Muhammad.

Runde 5 – Luque kehrt zur zentralen Kontrolle zurück. Muhammad feuert eine große rechte Hand ab, während Luque nach seinen Schlägen sucht. Ein Versuch, es zu entfernen, stoppt Luque. Muhammad tritt gegen seinen Körper. Ein Außenkick trifft Luque. Luque nahm einen weiteren Umzug vor. Sie tauschen Schläge aus. Luque schlägt mit der linken Hand zu und es folgt ein Außentritt mit dem Fuß. Muhammad schießt auf eine weitere Entfernung, diesmal droht Luque mit einer Guillotine von vorne an seinem Kopf. Muhammad kann sich befreien und wieder auf die Beine kommen. Er wartet hier nicht lange und schießt auf eine weitere Entfernung, diesmal lässt er Luque neben dem Käfig auf sein Knie fallen. Muhammad nimmt seinen Rücken und bittet darum, einen Haken zu werfen. Er umwickelt sein linkes Bein und droht dann, am Rücken zu würgen. Luque steht auf, aber Muhammad bleibt auf den Beinen. Einen Moment später schüttelt Luque ihn ab und sie sind wieder in Reichweite. Luque nimmt die Ecke. Muhammad sucht nach einem Schlag. Mohammeds Schlag auf den Körper ist der letzte Schlag des Kampfes. MMA Junkie erzielte die letzte Runde mit 10:9 für Muhammad, was ihm einen 49:46-Kampf bescherte.

Das Ergebnis: Belal Muhammed besiegt. Vicente Luque durch einstimmigen Beschluss (49-46, 49-46, 48-47)
Rekapitulieren: UFC-Ergebnisse auf ESPN 34: Belal Muhammad übertrifft Vicente Luque, nennt Colby Covington „Großmaul-Karen“.
Fotos: UFC auf ESPN 34: Die besten Fotos aus Las Vegas
Aufzeichnungen: Vicente Luque (21-8-1 MMA, 14-4 UFC), Belal Muhammad (21-3 MMA, 12-3 UFC)
Aufteilung: Welter
Übertragung: ESPN / ESPN +
Referenz: Herb Dekan
Gemessen an: Derek Cleary, Sal D’Amato, Chris Lee

Leave a Comment