UFC 274-Ergebnisse: Matches für die Gewinner der Hauptkarte „Oliveira vs. Gaethje“.

UFC 274 ging letzte Nacht (Sa., 7. Mai 2022) im Footprint Center in Phoenix, AZ, unter, wo Charles Oliveira eine große Aussage machte, indem er Justin Gaethje in der allerersten Runde einreichtehier nochmal sehen). Im Co-Main Event besiegte Carla Esparza Rose Namajunas, um den Titel im Strohgewicht der Frauen zu gewinnen, während Michael Chandler Tony Ferguson auf eine Reise durch das Multiversum schickte, indem er ihn mit einem brutalen Frontkick ins Gesicht k.o.Videos hier).

Gewinner: Charles Oliveira

Wem er als nächstes gegenüberstehen sollte: Islam Makhachev

Nachdem Oliveira direkt durch Geathje geschnitten wurde, um sich seine zweite Titelverteidigung in Folge zu sichern, muss „Do Bronx“ nun einen weiteren Kampf gewinnen, bevor er sich technisch gesehen wieder als Champion bezeichnen kann. Der Kampf ist einer gegen Makhachev, der sich seinen Platz an der Spitze der Liste mehr als verdient hat. Er befindet sich derzeit in einer Siegesserie von 10 Kämpfen im Octagon und der Nr. Beneil Dariush, Kämpfer auf Rang 3 in der Division, hängt auf Platz Nr. 4 mit einer Siegesserie von sieben Kämpfen, so dass die Beförderung sehr gut entscheiden könnte, diesen Kampf als Titeleliminator-Kampf neu zu buchen.

Gewinner: Carla Esparza

Wem sie als nächstes gegenüberstehen sollte: Marina Rodriguez (wird aber wahrscheinlich Jedrzejczyk oder Weili sein)

Genau wie 2014 gewann Esparza den Titel im Strohgewicht, indem sie Rose Namajunas besiegte. Jetzt, da sie wieder Champion ist, ist „Krümelmonster“ die Gejagte und wird versuchen, ihre erste Titelverteidigung zu erlangen, etwas, das sie in ihrer ersten, kurzlebigen Titelherrschaft nie tun konnte. Als Gewinnerin von sechs Mal in Folge sollte Esparza ihren Gürtel gegen Marina Rodriguez verteidigen, die auf Platz Nr. 3 und auf einer Siegesserie mit vier Kämpfen. Esparza hat zwar einen Sieg gegen Rodriguez, aber der brasilianische Bomber hat seit dem hauchdünnen Split-Decision-Sieg vier Mal in Folge gewonnen. Aber da Zhang Weili und Joanna Jedrzejczyk am 11. Juni bei UFC 275 zurücklaufen werden, könnte der Sieger dieses Kampfes sehr gut hineinrutschen, um den Schuss zu bekommen.

Gewinner: Michael Chandler

Wem er als nächstes gegenüberstehen sollte: Dustin Poirier

Chandler holte sich einen donnernden Knockout-Sieg gegen Tony Ferguson und schläferte ihn in der allerersten Runde mit einem perfekt platzierten Frontkick ins Gesicht ein. Der Sieg beendete Chandlers Zwei-Kampf-Schlitten und gab ihm die Gelegenheit, nach dem Kampf einen epischen Callout-Rant zu machen, bei dem er um den Titel kämpfen oder gegen Conor McGregor kämpfen wollte. Aber keine dieser beiden Optionen wird wahrscheinlich als nächstes eintreten. Persönlich würde ich gerne sehen, wie Chandler als nächstes gegen Poirier antritt. „The Diamond“ kam bei seinem Versuch, Oliveira bei UFC 269 zu entthronen, zu kurz, und seitdem wurde er nicht mehr gesehen. Persönlich habe ich es aufgegeben, dass UFC-Matchmaker versuchen, Poirier gegen Nate Diaz zu buchen, also ist Chandler der Mann, der den aus Louisiana stammenden nächsten bekommt.

Gewinner: Ovince Saint Preux

Wem er als nächstes gegenüberstehen sollte: Tyson Pedro

„OSP“ holte sich einen zweiten Sieg über Mauricio Rua in einem ziemlich engen Kampf, von dem viele meinten, er hätte „Shoguns“ Weg gehen sollen. Nichtsdestotrotz konnte Saint Preux seinen Zweikampf-Schlitten brechen, obwohl er noch einen langen Weg vor sich hat, bevor er sich wieder eine Platzierung in den Top 15 verdienen kann. Als nächstes scheint ein Kampf gegen Pedro eine gute Option zu sein. Wie „OSP“ beendete Pedro kürzlich seine Pechsträhne, indem er einen dringend benötigten Sieg errang und Ike Villanueva vor ein paar Wochen in der allerersten Runde ausschaltete. Der Gewinner würde seine erste aufeinanderfolgende Siegesserie seit 2017 verdienen.

Gewinner: Randy Braun

Wem er als nächstes gegenüberstehen sollte: Francisco Trinaldo

Brown holte seinen dritten Sieg in Folge und verbesserte sich in seinen letzten sechs Kämpfen auf 5: 1, nachdem er Khaos Williams im Eröffnungskampf der Hauptkarte besiegt hatte. Im Kampf gegen die Super-Stacks im Weltergewicht wird es viel Arbeit für ihn erfordern, sich einen Platz zu sichern, aber jemanden so erfahrenen wie Trinaldo auszuschalten, würde viel dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. Trinaldo war auch siegreich bei UFC 274 und besiegte Danny Roberts durch eine einstimmige Entscheidung im vorgestellten Kampf der „Vorrunde“. Trinaldo befindet sich in einer Siegesserie mit zwei Kämpfen und steht wie Brown seit 2019 ebenfalls mit 5: 1.


Für vollständige UFC 274-Ergebnisse und Berichterstattung klicken Sie auf hier.

Leave a Comment