Tiger Woods PGA Championship Phil Mickelson tadelt

Tulsa, Okla. (AP) – Bei Tiger Woods dreht sich alles um Majors und Vermächtnisse, ein Punkt, den er am Dienstag in einer scharfen Zurechtweisung von Phil Mickelson und seiner Unterstützung eines von Saudi-Arabien finanzierten Golfunternehmens nach Hause fuhr, das dazu führte, dass Lefty seinen Titel bei der PGA Championship nicht verteidigte.

Auch wenn Woods nach einem Autounfall vor 15 Monaten, der beinahe zu einer Amputation seines rechten Beins geführt hätte, wieder bemerkenswert zurückkehrt, kann sich die PGA Championship der Abwesenheit von Mickelson und Spekulationen darüber, wer sich für Greg Normans neue von Saudi-Arabien unterstützte Golfserie anmelden könnte, nicht entziehen.

Woods sagte, er habe seit seiner selbst auferlegten Pause vom Golf vor drei Monaten nicht versucht, Mickelson zu erreichen, hauptsächlich wegen ihrer Meinungsverschiedenheiten darüber, wie Golf betrieben werden sollte.

„Ich verstehe unterschiedliche Standpunkte, aber ich glaube an Vermächtnisse. Ich glaube an große Meisterschaften. Ich glaube an große Ereignisse, Vergleiche mit historischen Persönlichkeiten der Vergangenheit“, sagte Woods.

„Hier gibt es viel Geld“, sagte er. „Die Tour wächst. Aber es ist wie bei jedem anderen Sport – es ist wie beim Tennis – man muss rausgehen und es sich verdienen. Du musst rausgehen und dafür spielen. Wir haben die Möglichkeit, weiterzumachen und es zu tun. Es ist einfach nicht im Voraus garantiert.”

Das war ein Hinweis darauf, dass ein Teil des Geldes des Public Investment Fund aus Saudi-Arabien Spielern angeboten wurde, sich Norman und seinen LIV Golf Investments anzuschließen. Laut verschiedenen Berichten aus Großbritannien wurden einigen Top-Spielern mehr als die 120 Millionen US-Dollar angeboten, die Woods an Karriereeinnahmen auf der PGA Tour erzielt hat.

Mickelson zeigte seine Hand in zwei im Februar veröffentlichten Interviews. Er beschuldigte die PGA Tour der „unausstehlichen Gier“, während er in Saudi-Arabien spielte, und es folgten weitere aufrührerische Kommentare, als Alan Shipnuck einen Auszug aus seiner nicht autorisierten Biografie über Mickelson veröffentlichte.

Mickelson sagte, die Saudis seien „beängstigende Mutter- (Kraftausdrücke), mit denen man sich einlassen sollte“, und wies dann ihre Menschenrechtsgräuel – wie die Ermordung des Kolumnisten der Washington Post, Jamal Khashoggi – zurück, indem er sagte, es sei es wert, Einfluss zu nehmen, um Änderungen vorzunehmen die PGA-Tour.

Er sagte auch, es sei ihm egal, ob die saudische Liga scheiterte, solange die Tour die von ihm gewünschten Änderungen bewirkte.

Mickelson entschied letzten Freitag, dass er nicht in Southern Hills spielen würde, und verpasste die Chance, für seinen historischen Sieg im letzten Jahr auf Kiawah Island gefeiert zu werden, als er im Alter von 50 Jahren der älteste Major-Champion des Golfsports wurde.

Er ist der erste PGA-Champion, der sich nicht verteidigt, seit Woods sich 2008 von einer Knieoperation erholte und Oakland Hills übersprang.

“Es ist immer enttäuschend, wenn der Titelverteidiger nicht da ist”, sagte Woods. „Phil hat einige Dinge gesagt, von denen ich denke, dass viele von uns, die sich der Tour und dem Vermächtnis der Tour verschrieben haben, sich dagegen gewehrt haben, und er hat sich etwas Zeit genommen, und wir alle verstehen das. Aber ich denke, dass einige seiner Ansichten darüber, wie die Tour durchgeführt werden könnte, durchgeführt werden sollte, dort viele Meinungsverschiedenheiten gegeben haben.“

“Er nimmt sich einfach Zeit und wir alle wünschen ihm alles Gute, wenn er zurückkommt.”

Woods ist inzwischen zurück und optimistischer als vor einem Monat beim Masters. Er sagte, dass diejenigen, die ihm nahe stehen, begeistert waren, ihn alle 72 Löcher im Augusta National gehen zu sehen, sein erstes Mal seit dem 27. Februar, dass er während eines Wettkampfs ging. 23. Februar 2021, Unfall in Los Angeles, bei dem Knochen in seinem rechten Bein und Knöchel zerschmettert wurden.

Alles, woran er am Tag danach denken konnte, war eine schlechte Putting-Woche, die zu einem 78-78-Wochenende führte.

“Ich habe das am Montag nicht so gesehen”, sagte er. „Ich war ein bisschen genervt, weil ich nicht gut geputtet hatte, und ich hatte das Gefühl, gut genug getroffen zu haben, und ich wünschte, ich hätte die Ausdauer.“

Er sagte, der Montag nach dem Masters sei ein harter Tag der Genesung gewesen, und dann sei er gleich wieder an die Arbeit gegangen und habe versucht, Kraft und Ausdauer zu gewinnen.

“Es ist besser als bei meinem letzten Turnier, was gut ist”, sagte Woods.

Er ist der Titelverteidiger der PGA in Southern Hills, nachdem er 2007 sein 13. von mittlerweile 15 Majors mit zwei Toren Vorsprung gewonnen hatte. Und er erkannte den Kurs nach einem Restaurierungsprojekt, das ein paar gewundene Bäche zurückbrachte und die Ränder der Putting-Oberflächen zurückbrachte, so dass sie Schüsse vom Grün wegleiten.

Die größere Herausforderung sind die Spieler, die er zu schlagen versucht, die das stärkste Feld der Majors bilden. Woods ist 46, und Mickelson zeigte vor einem Jahr, dass das Alter nur eine Zahl ist. Mickelson hatte jedoch die ganze Zeit über einen vollen Zeitplan gespielt. Woods scheint mit seinen Verletzungen dieses Jahr höchstens auf die vier Majors beschränkt zu sein.

Eine Hilfe ist die Art des Spaziergangs. Augusta National gehört zu den härtesten im Golfsport. Southern Hills weist einen steilen Abfall vom ersten und zehnten Abschlag und einen harten Anstieg am Ende jeder Neun auf. Ansonsten ist es ein relativ sanfter Spaziergang.

„Ich dachte, der erste Berg, den du bestiegen hast, war der Everest. Das ist der steilste Golfplatz, auf dem Sie spielen werden, und das war der erste, den Sie erklommen und erklommen haben“, sagte Woods. “Es wird flacher und besser.”

Er kämpft immer noch an bestimmten Tagen. Er sagte, es sei nie so einfach, wie es aussehen mag.

„Aber ich habe das Gefühl, dass es mir besser geht“, sagte er. „Ich habe mehr Tage, die besser und positiver sind.“

___

Mehr AP-Golf: https://apnews.com/hub/golf und https://twitter.com/AP_Sports

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘299109537292123’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

Leave a Comment