Studie zeigt, dass postbiotisches Urolithin A die Muskelkraft und Trainingsleistung bei Erwachsenen mittleren Alters verbessert

Skelettmuskelfasern. Bildnachweis: Berkshire Community College Bioscience Image Library / Gemeinfrei

Der altersbedingte Muskelschwund kann bereits im Alter von 40 Jahren beginnen, und es gibt derzeit keine wirksamen Maßnahmen, um ihm außer Bewegung entgegenzuwirken. Eine neue Meilensteinstudie, die heute in veröffentlicht wurde Zelle berichtet Medizin zeigten, dass die tägliche Einnahme von Amazentis’ urheberrechtlich geschütztem Urolithin A, Mitopure, die Muskelkraft nach vier Monaten signifikant um 12 % verbesserte. Diese Ergebnisse bestätigen die Vorteile von Mitopure für die Gesundheit von Muskeln und Mitochondrien weiter und zeigen, dass es sicher und gut verträglich ist. Mitopure wirkt, indem es die Fähigkeit der Zellen unterstützt, ihre Kraftwerke, die Mitochondrien, während des Alterungsprozesses zu erneuern. Muskeln haben einen hohen Energiebedarf und in Muskelzellen befinden sich sehr viele Mitochondrien.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass sich Mitopure verbessert hat Muskelausdauerreduzierte Entzündungen und führte zu einer gesünderen Mitochondrienfunktion ältere Erwachsene 65 bis 90 Jahre alt. Diese neue doppelblinde, placebokontrollierte Studie an Erwachsenen mittleren Alters im Alter von 40 bis 64 Jahren (n = 88) wurde in London, Ontario, Kanada, nach Genehmigung durch Health Canada und ein unabhängiges RBI durchgeführt. Die Teilnehmer wurden randomisiert und erhielten 4 Monate lang täglich entweder 500 mg, 1.000 mg Mitopure oder Placebo. Muskelkraft, Belastungsleistungstests und Biomarker einer gesunden mitochondrialen Funktion und Entzündung in Skelettmuskelbiopsien und Blutplasma wurden zu Studienbeginn, nach 2 Monaten und nach 4 Monaten beurteilt.

  • Zwei Skelettmaße Muskelkraft wurden in den ergänzten Gruppen im Vergleich zur Placebogruppe verbessert. Die Muskelkraft im Skelettmuskel der hinteren Oberschenkelmuskulatur war sowohl in der 500-mg- (+ 12 %) als auch in der 1.000-mg-Gruppe (+ 9,8 %) signifikant erhöht. Die Muskelkraft während der Kniebeugung wurde sowohl bei 500-mg- (+ 10,6 %) als auch bei 1.000-mg-Dosen (+ 10,5 %) ebenfalls signifikant verbessert.
  • Klinisch bedeutsame Verbesserungen der aeroben Ausdauer (+ 10 % des maximalen Sauerstoffverbrauchs). [VO2]), körperliche Leistungsfähigkeit (+ 33 Meter beim 6-Minuten-Gehtest) und Leistungsabgabe (+ 5 %) wurden in der 1.000-mg-Gruppe beobachtet, wenn auch nicht statistisch signifikant
  • Die Bluttests und Biopsien zeigten eine signifikante Verbesserung der Biomarker für eine gesunde Mitochondrienfunktion und eine reduzierte Entzündung

“Diese Ergebnisse sind aufregend, weil dies die erste Demonstration am Menschen ist, dass Urolithin A die Mitochondrien über Mitophagie repariert und zu bedeutenden physiologischen Vorteilen führen kann. Darüber hinaus trat die Verbesserung der Kraft und der Trainingsleistung auf, ohne dass Änderungen an der Trainingsroutine der Teilnehmer vorgenommen wurden “, erklärte EPFL-Professor Johan Auwerx, MD, Ph.D., Co-Autor.

Dies ist eine wichtige Entdeckung in der Langlebigkeits- und Muskelgesundheitsforschung. Das Altern ist mit einer Abnahme der mitochondrialen Funktion verbunden, was zu einer verringerten Trainingskapazität, Muskelausdauer und Kraft führen kann. Urolithin A ist die erste und einzige Verbindung, die klinisch gezeigt hat, dass sie die Muskelfunktion verbessert, indem sie die Mitochondrien durch einen wirksamen biologischen Qualitätskontrollmechanismus namens Mitophagie erneuert. Durch die Aktivierung dieses wichtigen biologischen Signalwegs fördert Mitopure ein gesundes Altern und verbessert die Muskelgesundheit und -leistung.

„Diese Studie bestätigt weiter die Rolle der mitochondrialen Gesundheit als wichtige Säule der Vitalität und zeigt, dass Mitopure der erste Nährstoff seiner Klasse ist, der sich signifikant auf die Muskelgesundheit auswirkt. Wir sind stolz darauf, diese geschützte Form von Urolithin A in unserer Marke Timeline und innerhalb von Nestlé Health anzubieten Wissenschaftsprodukte“, sagte Chris Rinsch, CEO und Mitbegründer von Amazentis. „Wir sind weiterhin bestrebt, klinisch validierte Produkte zu entwickeln, die die Zellgesundheit optimieren, mit der Mission, Millionen von Menschen länger gesünder zu halten.“

„Der Rückgang der Mitochondrien ist ein Hauptmerkmal des Alterns und der schlechten metabolischen Gesundheit. Diese Studie ist ein wichtiger Meilenstein und zeigt, dass Urolithin A ein Gamechanger auf unserem Gebiet sein könnte“, sagte er. DR. Eric Verdin, Präsident und Chief Executive Officer des Buck Institute for Research on Aging, der gerade dem wissenschaftlichen Beirat von Amazentis beigetreten ist.


Nahrungsergänzungsmittel scheinen die Gesundheit von Muskeln und Mitochondrien zu fördern


Mehr Informationen:
Anurag Singh, Urolithin A verbessert Muskelkraft, Trainingsleistung und Biomarker der mitochondrialen Gesundheit in einer randomisierten klinischen Studie bei Erwachsenen mittleren Alters, Zelle berichtet Medizin (2022). DOI: 10.1016 / j.xcrm.2022.100633

Zur Verfügung gestellt von
Ecole Polytechnique Federale de Lausanne

Zitat: Studie zeigt, dass postbiotisches Urolithin A die Muskelkraft und Trainingsleistung bei Erwachsenen mittleren Alters verbessert (2022, 17. Mai), abgerufen am 17. Mai 2022 von https://medicalxpress.com/news/2022-05-postbiotic-urolithin-muscle-strength-middle .html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Abgesehen von einem fairen Handel zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient nur zu Informationszwecken.

Leave a Comment