Samsungs Galaxy Chromebook 2 360 bietet einen WQXGA-Bildschirm für weniger als 500 US-Dollar

Es ist mehr als ein Jahr her, seit Samsung seine leuchtend rote Farbe angekündigt hat Galaxy Chromebook 2. Sein nächster Versuch mit diesem Gerät ist jetzt käuflich zu erwerbenund es ist etwas, na ja, ein bisschen anders.

Das neue Galaxy Chromebook 2 ist, soweit ich das beurteilen kann, nicht annähernd so rot wie sein Vorgänger. (Es ist ziemlich schwarz und weiß.) Aber es hat ein 360-Grad-Scharnier und ist mit einem Startpreis von 429,99 US-Dollar günstiger, was es vielleicht zu einem praktischeren Kauf an mehreren Fronten macht.

Was hier am interessantesten ist, ist der Bildschirm. Dieses Chromebook hat nicht nur ein 16:10-Format (gutes Seitenverhältnis – Daumen hoch), sondern es verfügt auch über einen Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1600. Es wird sicherlich einer der Bildschirme mit der höchsten Auflösung sein, die Sie für 430 US-Dollar bekommen können.

Dies ist immer noch ein etwas kleiner Bildschirm von nur 12,4 Zoll – kleiner als sein Vorgänger, der war 13,3 Zoll. Aber das Seitenverhältnis und die Auflösung bedeuten, dass es in der Lage sein sollte, mehr anzuzeigen als andere Bildschirme dieser Größe. Der zusätzliche vertikale Platz ermöglicht mehr Platz zum Scrollen und mehr Aufgaben als bei einem typischen billigen Chromebook, während die Auflösung klarere Texte und Bilder ermöglicht. Besonders Studierende mit Sehbehinderungen oder Lernschwierigkeiten können das Verwenden Sie größeren und klareren TextEin Bildschirm wie dieser ist also eine Möglichkeit, wie Schulen in Barrierefreiheit investieren.

So sieht die Rückseite aus.
Samsung

In Bezug auf die technischen Daten verfügt das Chromebook 2 360 über 4 GB RAM und 64 GB oder 128 GB eMMC-Speicher sowie einen 45,5-Wh-Akku. (Sie sollten auf jeden Fall zusätzlichen Speicher kaufen, der nur 20 US-Dollar mehr kostet.) All dies wird vom Intel Celeron N4500 angetrieben – “Celeron” wäre ein sehr unangenehmes Wort, um es in einem Artikel über einen Windows-Laptop zu lesen, aber Chrome OS im Allgemeinen funktioniert auf schwächeren Prozessoren viel besser als Windows.

An Anschlüssen stehen Ihnen zwei USB-C, ein USB 3.2 Typ-A, ein microSD-Steckplatz, ein kombinierter Audioanschluss, ein Nano-Sicherheitssteckplatz und ein optionaler Nano-SIM-Steckplatz zur Verfügung. Das teurere Galaxy Chromebook 2 hat nicht einmal diesen USB-A, das ist also ein 360-Grad-Gewinn in meinem Buch.

Samsung Galaxy Chromebook 2 360 im Tablet-Modus auf weißem Hintergrund.  Auf dem Bildschirm wird der Chrome OS Launcher auf blauem Hintergrund angezeigt.

Es ist auch ein Touchscreen!
Samsung

Es scheint ziemlich klar zu sein, dass dieses „Galaxy Chromebook 2“ nur dem Namen nach verwendet wird. Es sieht seinem Vorgänger nicht sehr ähnlich. Aber es sieht ein wenig schöner aus als die typischen (hässlichen und alten) Geräte, die tragbare Schulwagen besetzen, und wird mit ziemlicher Sicherheit ein besseres Seherlebnis bieten (ein Bereich, in den Schulen investieren müssen). Haltbarkeit ist natürlich ein wichtiger Teil jedes Studenten-Laptops, und obwohl wir anhand von Bildern nicht feststellen können, dass frühere Galaxy Chromebooks ziemlich gut gemacht waren.

Zwischen dem Galaxy Chromebook 2 360 und Microsofts neuer Surface Laptop SE, wird dies das Jahr sein, in dem Computerhersteller, besser bekannt für High-End-Geräte, in den Bildungsbereich vordringen werden. Dies schafft einige interessante Optionen für Schulen, da Laptops im Klassenzimmer immer mehr in den Mittelpunkt rücken. Die Ära der stereotypisch hässlichen und langsamen Schulkarren für Laptops neigt sich möglicherweise dem Ende zu – aber es wird davon abhängen, wie sehr sich die Schule wirklich entscheidet, diese schicken abgeschirmten Einheiten zu kaufen.

Leave a Comment