Ross Stripling ist ein wertvoller Kandidat für den sechsten Starter Blue Jays

Toronto – Das sechste Starter-Experiment war immer in den Plänen der Blue Jays, aber später Ross Stripling und August, die am Freitagabend neun großartige Innings zusammenbrachten, können Sie erwarten, mehr zu sehen.

Stripling kennt diese Rolle besser als jeder andere und übernimmt sie sowohl bei den Dodgers als auch bei den Blue Jays. Am Freitag 4:1-Sieg über A, Stripling eröffnete mit vier Outs auf 62 Pitches und beschränkte Oakland auf nur zwei Tore, während er drei ausschaltete. Das ist genau das, was die Blue Jays brauchten.

Dies ist der Stripling, den wir von Mitte Mai bis Anfang Juli der letzten Saison gesehen haben, als er sich als einer der effektivsten Starter von Blue Jays erwies. Das wird ihm im Jahr 2022 nicht abverlangt, aber es hat einen erheblichen Wert, dass er eine zuverlässige Hand hat, die auf den sechsten Platz rutschen und dort rauskommen kann, anstatt mit der Kommission zu würfeln.

„Die mentale Seite davon ist zu wissen, dass ich einen großen Vorteil habe, wenn ich in jeder Situation damit durchkomme“, sagte Stripling. „Der andere weiß, dass ich so bleibe [here]. Ich bin nicht unbedingt Jacob deGrom, und ich bin nicht unbedingt Jordan Romano. Ich bin irgendwo dazwischen als ein Typ, der jederzeit neun Autos bekommen und dann tanken und fünf oder sechs fahren kann [innings] als Anfänger. Ich bin stolz auf diese Rolle und möchte erfolgreich sein, weil ich weiß, dass sie wertvoll ist.“

Obwohl dies keineswegs dauerhaft ist, ist es immer noch so konzipiert. Nennen wir es eine „wiederkehrende Rolle“, da die Blue Jays eine arbeitsreiche Saison mit 162 Spielen zu durchlaufen scheinen, die auf eine verkürzte Frühjahrstrainingseinheit zurückzuführen sind.

Mit Blick auf die Zukunft erfahren Sie hier, warum es passiert, wann Sie es sehen und wann es benötigt wird.

Warum einen sechsten Starter verwenden?
Während die Anfänger an ihren anderen Auftritten in der Saison arbeiten, erreichen sie erst jetzt den Punkt, an dem sie normalerweise am Eröffnungstag ankommen würden. Mit dem verkürzten Frühjahrsplan, der aus der Sperrung hervorgeht, hat sich diese Ansammlung jedoch auch auf die Saison ausgeweitet, und die Teams werden vorsichtig sein. Nicht nur die Blue Jays, sondern alle 30 Clubs.

Denken Sie daran, dass selbst die Blue Jays nicht nur versuchen, 162 Spiele zu spielen. Hyun-Jin Ryu hat in der Vergangenheit zusätzliche freie Tage bevorzugt, und er wird der erste sein, der davon profitiert, da er am Samstag eine Rückreise anstrebt. José Berrios ich Kevin Gausmann in der Vergangenheit schwere Lasten getragen, aber Alec Manoahder bereits „Postseason Performer“ geschrieben hat, hat einen Karriererekord von nur 111 2/3 Innings.

Wenn das Mischen von Stripling von Zeit zu Zeit die Blue Jays vor möglichen Schluckaufen bewahrt, während sie die Playoffs vorantreiben, werden Sie ihnen später danken.

Wer wird der sechste Starter?
Irgendwann in dieser Saison werden die Blue Jays einen sechsten Starter einbeziehen wollen, könnten aber gezwungen sein, sich am Tag zuvor in der Bankrolle an Stripling zu wenden. Es können auch Verletzungen auftreten, die Stripling in Rotation bringen und andere Hände zum Eintreten erfordern.

„[Stripling] er hat es bereits geschafft “, sagte Manager Charlie Montoyo. „Als wir ihn bekamen, wussten wir, dass er beides kann, und er ist wirklich gut darin. Es macht ihm nichts aus, wenn er zurück zum Zaun geht und wenn Sie ihm sagen: „Du musst anfangen, Comic“, macht er es und hat kein Problem damit. Wir sind sehr glücklich, dass Stripling dieser Typ ist.“

Nate Pearson es passt perfekt, wenn die Blue Jays ihn nach seinem Monokampf in eine Hybridrolle umbauen können, die mit ersten Erfahrungen eine riesige Bank bietet. Außerdem sind vier oder fünf Innings in Ordnung.

Thomas Hatsch ist eine weitere Option unten in Triple-A, die zusammen mit vollständig erweitert wird Bowden Franzvon denen beide auf einer Liste von 40 Personen stehen. Anton Kay stellt die zweite Option für einen Kader von 40 Spielern dar und wird derzeit in mehreren Änderungen in einer Rolle festgelegt.

Wann wird der sechste Starter benötigt?
Die Blue Jays werden froh sein, am Montag einen freien Tag zu haben, bevor sie nach Boston fliegen, aber ab Dienstag spielen sie 20 Spiele in 20 Tagen. Mitte Mai ist mit drei freien Tagen etwas großzügiger, aber im Juni und Juli werden einige längere Perioden erwartet.

In einer perfekten Welt wird Blue Jaysi diese Strategie den ganzen Sommer über streuen und mit seinen fünf Startern, die alle im September gesund sind, Gas geben. Natürlich gibt es im Baseball keine perfekten Welten, also müssen sie, während sich die Blue Jays-Saison entfaltet und dabei auf einige Löcher stößt, ihre Arbeitsweise auch in diesem sechsten Starter anpassen.

Leave a Comment