Rangliste der Wells Fargo Championship 2022, Noten: Max Homa zeigt eine dramatische Verbesserung beim vierten Tour-Sieg

Bei einer Schaukelschlacht in Potomac, Maryland, holte sich Max Homa seinen zweiten Titel bei der Wells Fargo Championship. Als Sieger im Jahr 2019 im Quail Hollow Club hat der Kalifornier nun vier Trophäen in einer Strecke von 72 Turnieren auf der PGA Tour geholt – gut für eine Gewinnquote von 5,56 % in diesem Zeitraum.

Der Aufstieg aus den Tiefen seiner frühen Kämpfe auf den größten Bühnen des Golfsports ist gut dokumentiert, aber die Verbesserung von nur 2021 bis 2022 verdient etwas Licht. Homa, der in dieser Saison jetzt zweifacher Gewinner ist, schließt sich als mehrfacher Gewinner Scottie Scheffler, Hideki Matsuyama, Cameron Smith und Sam Burns an.

Jim “Bones” MacKay ist ein reiner Ballstürmer, der Homa einmal einen “Top-10-Ballstürmer” auf der Tour nannte, als er letztes Jahr bei der PGA Championship auf seiner Tasche war. Der 31-Jährige ist zwar noch nicht ganz am Ziel, aber er ist auf jeden Fall auf dem Weg.

Aber zu sagen, Homas Ballschlag sei seit 2019 das Problem, wäre einfach falsch. Er kann auf den Grüns eiskalt laufen und ist zu den besten Zeiten durchwachsen. Beim diesjährigen Masters bestand er darauf, dass genug genug sei.

Homa wandte sich an den Putting-Guru Phil Kenyon und implementierte AimPoint in seine Greens-Reading-Routine bei der Zurich Classic. „Phil hat es mir in New Orleans gezeigt, ich habe sie gelesen und er hat mich gefragt, wo ich meiner Meinung nach anfangen müsste, und dann hat er mir gezeigt, wo ich es getan habe, und ich war ziemlich weit davon entfernt“, sagte Homa nach seiner dritten Runde bei die Wells-Fargo-Meisterschaft. „Also habe ich einen Ton mit meinen Füßen geübt und darauf geachtet, dass ich mein Bestes gebe. Offensichtlich ist es noch neu, ich würde nicht sagen, dass ich es auf jeden Fall gemeistert habe, aber ich werde nur ein bisschen besser Jeden Tag zu Hause, richtig schleifen, aufpassen, dass ich die Prozentsätze und solche Kleinigkeiten übe.

Es fing definitiv nicht ohne Probleme an. Homa verlor am Donnerstag bei seinen ersten Neun fast zwei Schläge gegen das Feld auf den Grüns, und Frustration und Zweifel hätten sich leicht in seinen Hinterkopf einschleichen können. Bei einer solchen Änderung kann es oft schwierig sein, Selbstvertrauen zu gewinnen, wenn die Ergebnisse nicht sofort eintreten – insbesondere für einen Spieler wie Homa, der seine innere Überzeugung so lautstark zum Ausdruck bringt.

Doch dieser innere Glaube wächst weiter, und seine Leistung auf den Greens von TPC Potomac könnte die perfekte Zusammenfassung von Homas Aufstieg in der Welt des Golfsports sein. Auf den nächsten 63 Löchern gewann er mit seinem Putter neun Schläge auf dem Feld und festigte damit seinen Namen im Gespräch mit dem US Presidents Cup Team.

Er besitzt ein komplettes Spiel, einen Killerinstinkt und erledigt den Job konsequent, wenn er sich in der Hitze eines Back-Nine-Kampfes befindet. Das Resümee der Major-Meisterschaften muss Homas Talentniveau noch einholen, aber ich bin zuversichtlich, dass dies der Fall sein wird. Bald werden Experten und Kollegen Homa nicht mehr einen „Top-10-Ballstürmer“ nennen, sondern eher einen Top-10-Spieler im Spiel. Note: A +

Hier sind die restlichen Noten für die Wells Fargo Championship 2022:

T2. Cameron Young: Chad Ramey hat diese Saison gewonnen, aber ich denke, wir sind uns alle einig, dass Young auf dem Fahrersitz der Rookie of the Year-Ehrung sitzt. Es ist einfach egal, welchen Kurs er betritt, der 25-Jährige hat aufgrund seiner Fähigkeiten immer das Potenzial, sich zu behaupten. Er war in dieser Woche der erste Schläger, der von Abschlag auf Grün kam, und war nur einen kooperativen Putter davon entfernt, Homa einen echten Kampf um sein Geld zu liefern. Stattdessen musste er sich mit einer Silbermedaille und dem vierten Podiumsplatz seiner Rookie-Saison begnügen. Klasse: A

T2. Matt Fitzpatrick: Er klopft immer wieder an die Tür und die herkömmliche Weisheit deutet darauf hin, dass er irgendwann durchbrechen wird, aber es war eine weitere knappe Entscheidung für Fitzpatrick. Der Engländer hat außer dem Putten nichts Außergewöhnliches geleistet, aber vielleicht sollten wir das als positiv betrachten, wenn man bedenkt, wie er dieses Jahr vom Abschlag bis zum Grün gespielt hat. In Kombination mit seiner Affinität zu schwierigen Bedingungen könnte Fitzpatrick in zwei Wochen in Southern Hills eine interessante Option sein – und noch mehr für die US Open im Country Club, dem Ort seines US-Amateur-Triumphs im Jahr 2013. Note: A-

5. Rory McIlroy: Einen Monat vor dem Wettbewerb begann McIlroy seine Wells Fargo-Meisterschaft in einem Aufruhr und es sah so aus, als würde er am Wochenende ein wichtiger Faktor sein. Ein 3-über-73 in der zweiten Runde wurde ihm schließlich zum Verhängnis, aber angesichts seiner anderen drei Runden sollte er optimistisch sein. Er rangierte unter den Top 15 jeder Metrik für gewonnene Schläge, mit Ausnahme rund um das Grün, wo er knapp Schläge an das Feld verlor, was seine erste negative Leistung seit dem WGC-FedEx St. Jude Invitational letzten August. Sein Spiel hat das ganze Jahr über gut ausgesehen, und er findet seinen Namen nur unter Scottie Scheffler und Jon Rahm auf der Quotentafel der PGA Championship. Note: B+

T21. Rickie Fowler: Er kam 2022 ohne ein Top-40-Ergebnis zu TPC Potomac und verlässt das DC-Gebiet, nachdem er Lebenszeichen gezeigt hat. Fowlers Eisenspiel war weiterhin ein Lichtblick, da er jetzt in vier aufeinanderfolgenden Turnieren Schläge im Anflug gewonnen hat, aber der Putter, der ihm endlich zu Hilfe kommt, hat mich begeistert. Auf dem zehnten Putting-Platz der Woche mit Schlaganfällen behandelte die Rückkehr zum Straußgras Fowler gut, als er sich auf die PGA-Meisterschaft vorbereitete. Als einzige Major-Meisterschaft, für die er sich in dieser Saison qualifiziert hat, wird er versuchen, an seine Leistung von 2021 auf Kiawah Island anzuknüpfen, bei der er mit einem Unentschieden den 8. Platz belegte. Note B

require.config({“baseUrl”:”https://sportsfly.cbsistatic.com/fly-0226/bundles/sportsmediajs/js-build”,”config”:{“version”:{“fly/components/accordion”:”1.0″,”fly/components/alert”:”1.0″,”fly/components/base”:”1.0″,”fly/components/carousel”:”1.0″,”fly/components/dropdown”:”1.0″,”fly/components/fixate”:”1.0″,”fly/components/form-validate”:”1.0″,”fly/components/image-gallery”:”1.0″,”fly/components/iframe-messenger”:”1.0″,”fly/components/load-more”:”1.0″,”fly/components/load-more-article”:”1.0″,”fly/components/load-more-scroll”:”1.0″,”fly/components/loading”:”1.0″,”fly/components/modal”:”1.0″,”fly/components/modal-iframe”:”1.0″,”fly/components/network-bar”:”1.0″,”fly/components/poll”:”1.0″,”fly/components/search-player”:”1.0″,”fly/components/social-button”:”1.0″,”fly/components/social-counts”:”1.0″,”fly/components/social-links”:”1.0″,”fly/components/tabs”:”1.0″,”fly/components/video”:”1.0″,”fly/libs/easy-xdm”:”2.4.17.1″,”fly/libs/jquery.cookie”:”1.2″,”fly/libs/jquery.throttle-debounce”:”1.1″,”fly/libs/jquery.widget”:”1.9.2″,”fly/libs/omniture.s-code”:”1.0″,”fly/utils/jquery-mobile-init”:”1.0″,”fly/libs/jquery.mobile”:”1.3.2″,”fly/libs/backbone”:”1.0.0″,”fly/libs/underscore”:”1.5.1″,”fly/libs/jquery.easing”:”1.3″,”fly/managers/ad”:”2.0″,”fly/managers/components”:”1.0″,”fly/managers/cookie”:”1.0″,”fly/managers/debug”:”1.0″,”fly/managers/geo”:”1.0″,”fly/managers/gpt”:”4.3″,”fly/managers/history”:”2.0″,”fly/managers/madison”:”1.0″,”fly/managers/social-authentication”:”1.0″,”fly/utils/data-prefix”:”1.0″,”fly/utils/data-selector”:”1.0″,”fly/utils/function-natives”:”1.0″,”fly/utils/guid”:”1.0″,”fly/utils/log”:”1.0″,”fly/utils/object-helper”:”1.0″,”fly/utils/string-helper”:”1.0″,”fly/utils/string-vars”:”1.0″,”fly/utils/url-helper”:”1.0″,”libs/jshashtable”:”2.1″,”libs/select2″:”3.5.1″,”libs/jsonp”:”2.4.0″,”libs/jquery/mobile”:”1.4.5″,”libs/modernizr.custom”:”2.6.2″,”libs/velocity”:”1.2.2″,”libs/dataTables”:”1.10.6″,”libs/dataTables.fixedColumns”:”3.0.4″,”libs/dataTables.fixedHeader”:”2.1.2″,”libs/dateformat”:”1.0.3″,”libs/waypoints/infinite”:”3.1.1″,”libs/waypoints/inview”:”3.1.1″,”libs/waypoints/jquery.waypoints”:”3.1.1″,”libs/waypoints/sticky”:”3.1.1″,”libs/jquery/dotdotdot”:”1.6.1″,”libs/jquery/flexslider”:”2.1″,”libs/jquery/lazyload”:”1.9.3″,”libs/jquery/maskedinput”:”1.3.1″,”libs/jquery/marquee”:”1.3.1″,”libs/jquery/numberformatter”:”1.2.3″,”libs/jquery/placeholder”:”0.2.4″,”libs/jquery/scrollbar”:”0.1.6″,”libs/jquery/tablesorter”:”2.0.5″,”libs/jquery/touchswipe”:”1.6.18″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.core”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.draggable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.mouse”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.position”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.slider”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.sortable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.touch-punch”:”0.2.3″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.autocomplete”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.accordion”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.tabs”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.menu”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.dialog”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.resizable”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.button”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.tooltip”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.effects”:”1.11.4″,”libs/jquery/ui/jquery.ui.datepicker”:”1.11.4″}},”shim”:{“liveconnection/managers/connection”:{“deps”:[“liveconnection/libs/sockjs-0.3.4″]},”liveconnection/libs/sockjs-0.3.4”:{“exports”:”SockJS”},”libs/setValueFromArray”:{“exports”:”set”},”libs/getValueFromArray”:{“exports”:”get”},”fly/libs/jquery.mobile-1.3.2″:[“version!fly/utils/jquery-mobile-init”],”libs/backbone.marionette”:{“deps”:[“jquery”,”version!fly/libs/underscore”,”version!fly/libs/backbone”],”exports”:”Marionette”},”fly/libs/underscore-1.5.1″:{“exports”:”_”},”fly/libs/backbone-1.0.0″:{“deps”:[“version!fly/libs/underscore”,”jquery”],”exports”:”Backbone”},”libs/jquery/ui/jquery.ui.tabs-1.11.4″:[“jquery”,”version!libs/jquery/ui/jquery.ui.core”,”version!fly/libs/jquery.widget”],”libs/jquery/flexslider-2.1″:[“jquery”],”libs/dataTables.fixedColumns-3.0.4″:[“jquery”,”version!libs/dataTables”],”libs/dataTables.fixedHeader-2.1.2″:[“jquery”,”version!libs/dataTables”],”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/app/VideoPlayer/AdobePass-min.js”:[“https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/util/Utils-min.js”]},”map”:{“*”:{“adobe-pass”:”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/app/VideoPlayer/AdobePass-min.js”,”facebook”:”https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js”,”facebook-debug”:”https://connect.facebook.net/en_US/all/debug.js”,”google”:”https://apis.google.com/js/plusone.js”,”google-platform”:”https://apis.google.com/js/client:platform.js”,”google-csa”:”https://www.google.com/adsense/search/async-ads.js”,”google-javascript-api”:”https://www.google.com/jsapi”,”google-client-api”:”https://apis.google.com/js/api:client.js”,”gpt”:”https://securepubads.g.doubleclick.net/tag/js/gpt.js”,”hlsjs”:”https://cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/hls.js/1.0.7/hls.js”,”newsroom”:”https://c2.taboola.com/nr/cbsinteractive-cbssports/newsroom.js”,”recaptcha”:”https://www.google.com/recaptcha/api.js?onload=loadRecaptcha&render=explicit”,”recaptcha_ajax”:”https://www.google.com/recaptcha/api/js/recaptcha_ajax.js”,”supreme-golf”:”https://sgapps-staging.supremegolf.com/search/assets/js/bundle.js”,”taboola”:”https://cdn.taboola.com/libtrc/cbsinteractive-cbssports/loader.js”,”twitter”:”https://platform.twitter.com/widgets.js”,”video-avia”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/player/avia.min.js”,”video-avia-ui”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/plugins/ui/avia.ui.min.js”,”video-avia-gam”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/avia-js/1.14.0/plugins/gam/avia.gam.min.js”,”video-ima3″:”https://imasdk.googleapis.com/js/sdkloader/ima3.js”,”video-ima3-dai”:”https://imasdk.googleapis.com/js/sdkloader/ima3_dai.js”,”video-utils”:”https://sports.cbsimg.net/js/CBSi/util/Utils-min.js”,”video-vast-tracking”:”https://vidtech.cbsinteractive.com/sb55/vast-js/vtg-vast-client.js”}},”waitSeconds”:300});

Leave a Comment