Pixel 6-Einheiten, die in einem bestimmten Monat hergestellt wurden, sind Berichten zufolge anfälliger für Verbindungsprobleme

Wir können eine Provision verdienen, wenn Sie über die Links auf dieser Seite kaufen.

Pixel 6-Einheiten, die in einem bestimmten Monat hergestellt wurden, sind Berichten zufolge anfälliger für Verbindungsprobleme

Als Google letzten Montag den verspäteten March Quarterly Feature Drop veröffentlichte, enthielt er eine Reihe von Korrekturen, die eine Reihe von Fehlern beseitigen sollten, über die sich Benutzer beschwerten, einschließlich Verbindungsproblemen mit Mobil- und Wi-Fi-Signalen. Basierend auf Kommentaren, die auf gepostet wurden Redditscheint viel zu sein Pixel6 ich Pixel 6 Pro Benutzer waren von dem Update enttäuscht.

Die Besitzer der Pixel-6-Serie sagen, dass das März-Update ihre Verbindungsprobleme nicht gelöst hat

So schrieb beispielsweise ein Reddit-Abonnent: „Mein P6P (unlocked on Verizon) trennt sich auch nach dem Update im März immer noch vom Netz. Da WiFi immer noch funktioniert, merke ich es vielleicht stundenlang nicht. Das ist natürlich ein wirklich ernstes Problem, weil Ich verpasse Anrufe und Textnachrichten. Hat noch jemand dieses Problem? Ich habe Probleme, viele aktuelle Nachrichten zu finden. Gibt es echte Lösungen? “

Und hier ist eine weitere Beschwerde, ebenfalls von jemandem, der ein Pixel 6 Pro besitzt. „Ich habe seit einiger Zeit genau das gleiche Problem. Ich hatte wirklich gehofft, dass das Sicherheitsupdate im März es beheben würde, aber es hat sich nichts geändert. Wenn überhaupt, fühlt es sich an, als wäre es schlimmer geworden. Außerdem wird das Telefon immer wärmer jetzt oft. Ehrlich gesagt. „Ich ärgere mich über diesen Punkt. Ich kann kein anständiges Telefon haben. Das ist ihr Premium-Telefon. Was für ein Witz.“

Holen Sie sich Google Pixel 6 oder Pixel 6 Pro

Einige von denen, die nach dem Update keine Verbesserung sehen, haben entweder über einen Verkauf nachgedacht oder ihr Telefon der Pixel-6-Serie tatsächlich verkauft und eines der Samsung Galaxy S22-Modelle gekauft, normalerweise Galaxy S22 + oder Galaxy S22 Ultra.

In letzter Zeit hatten einige Besitzer die gleichen Probleme wie dieser Pixel 6 Pro-Besitzer, der schrieb: „Wenn Sie einige der detaillierten Beiträge lesen, können Sie sehen, dass das Pixel 6 Pro in einem heruntergestuften Zustand immer noch mit den mobilen Daten kommunizieren kann Sie könnten das Gerät also aktiv verwenden, um im Internet zu surfen, Anwendungen zu verwenden und Benachrichtigungen zu erhalten, wissen aber nicht, dass Sprachanrufe und SMS „außer Betrieb“ sind.

Wenn Ihr Pixel 6 eine Seriennummer hat, die mit “19” beginnt, ist es wahrscheinlicher, dass es Probleme gibt

Dennoch gibt es diejenigen, die die Pixel 6-Serie noch ohne Probleme besitzen. Laut einer interessanten Information im Kreis hat das Telefon der Pixel 6-Serie mit einer Seriennummer, die mit den Zahlen „19“ beginnt (was darauf hinweist, dass das Telefon im September 2021 hergestellt wurde), wahrscheinlich Verbindungsprobleme. Sie finden diese Informationen unter Einstellungen > Über das Telefon > Modell und Sie sehen die Seriennummer Ihres Telefons.

Es gab Benutzer, die berichtet haben, dass ihre Pixel 6- oder Pixel 6 Pro-Seriennummer mit „19“ beginnt, aber keine Probleme beim Anmelden haben. Um Ihre Seriennummer zu entschlüsseln, ist die erste Ziffer entweder „1“ oder „2“, was bedeutet, dass das Telefon 2021 bzw. 2022 gebaut wurde. Die zweite Ziffer oder der zweite Buchstabe gibt den Monat an, in dem das Telefon hergestellt wurde (1-9 entspricht Januar-September) und AC steht für Oktober-Dezember.
Andere mit Verbindungsproblemen erhielten einen Vorschlag, 5G auf ihren Telefonen zu deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Netzwerk und Internet > SIM-Karten > Verizon > Bevorzugter Netzwerktyp und auf LTE stellen. Aber ehrlich gesagt, Sie haben für ein 5G-Telefon bezahlt, und es erscheint unfair, einen Kunden eines Pixel 6 oder Pixel 6 Pro zu zwingen, 5G zu deaktivieren, damit das Telefon normal funktioniert.
Dies führt uns zum vielleicht letzten Ausweg. Rufen Sie Ihren Betreiber an und / oder Google und erfordern eine RMA. Während einige festgestellt haben, dass alle ihre Probleme mit dem Austausch verschwunden sind, ist ein Pixel 6 Pro-Besitzer jetzt auf seinem vierten Gerät in drei Wochen:

  • Defektes P6Pro im Geschäft gekauft, Fingerabdrucksensor leuchtet nicht.
  • 1. RMA-Mikrofon funktioniert nicht (Festnetztelefon gesendet)
  • 2. Das RMA-Kameramodul ließ das Telefon schwer einfrieren
  • 3. RMA (aktuell). Verbindungsverlust alle 20-30 Minuten.

Dennoch gibt es immer noch viele Benutzer der Pixel 6-Serie, die keine Probleme bei der Anmeldung haben, und die überwiegende Mehrheit von ihnen sagt, dass sie ihr Telefon lieben. Und das gleiche gilt für deine. Wenn Sie ein Pixel 6 oder Pixel 6 Pro besitzen, wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Telefon? Haben Sie nach dem März-Update eine Verbesserung bemerkt, wurde es besser oder schlechter?

Fühlen Sie sich frei, Ihre Kommentare im Kommentarfeld unten zu hinterlassen.

Leave a Comment