NASCAR-Sanktionen steigern das Interesse am Jennerstown Speedway, während sich die Strecke auf die Eröffnungssaison vorbereitet | Autorennen

13. Mai – Da der Jennerstown Speedway Complex am Samstag seine Kampagne 2022 eröffnen soll, hat Track General Manager Bill Hribar ein mathematisches Problem, über das sich jeder in seinen Schuhen vor einem Rennsommer freuen würde.

“Wir haben ungefähr 90 Boxen auf der Hauptoberfläche des Boxenbereichs”, sagte Hribar. “Wir haben 112 Fahrer, die nach Plätzen suchen. Das ist ein unglaubliches Problem. Es ist wirklich aufregend.”

Dieser Funke im Interesse der Fahrer war am ersten Trainingstag der Anlage am 23. April offensichtlich, als 66 Fahrer teilnahmen, wobei Hribar feststellte, dass sie nicht mehr als 30 Fahrer zu den Trainingstagen zuvor gesehen hatten. Hribar bemerkte, dass 44 am 30. April zur letzten Feinabstimmung vor dem Live-Rennen zum Somerset County Oval gewandert waren.

Diese aufgeladene Aufregung auf der Strecke hat dazu geführt, dass die Speedway-Verwaltung ihre Nebensaison verkürzen musste.

“Du hast immer ein bisschen Nebensaison”, sagte Hribar. „Dieses Jahr hatten wir wirklich keine Nebensaison. Alle ziehen in die gleiche Richtung und arbeiten härter als je zuvor, um diese Saison zu verwirklichen. (23. April) war so ein Gefühl der Erleichterung, des Stolzes und der Freude, das zu sehen eine Art Wahlbeteiligung für nur einen Übungstag.”

Als die Drehkreuze der Strecke im Jahr 2021 für die wöchentlichen Rennen und andere Veranstaltungen – wie Autoshows – auf dem Jennerstown Speedway 131.000 Mal klickten, trug Hribars Überzeugung, dass „Timing alles ist“, dazu bei, NASCARs Rückkehr als Sanktionsbehörde auf der Strecke zu einem sinnvollen Schritt zu machen.

„Wir haben schon früher darüber nachgedacht, NASCAR zu werden, aber das Timing war einfach nicht richtig für uns“, sagte er. „Nachdem wir COVID hinter uns gelassen haben und eine so erfolgreiche Saison 2021 hatten, nachdem wir uns angesehen hatten, was uns durch NASCAR zur Verfügung stand und wie es nicht nur dem Speedway, sondern auch den Fahrern zugute kam, war der Zeitpunkt definitiv jetzt.“

Wie der GM feststellte, machten Rennfans und glückliches Wetter 2021 zu einer erfolgreichen Kampagne, indem sie in Scharen auftauchten, als die Teilnahmebeschränkungen für COVID-19 in ganz Pennsylvania gelockert wurden.

„Ich denke, da alle im Jahr 2020 so sehr eingesperrt waren, wollten sie einfach raus und die Dinge wieder erleben, und Mutter Natur war unser größter Fan“, sagte Hribar. “Wenn Sie eine Kombination aus Leuten haben, die rausgehen und Dinge tun wollen, tolles Wetter und ein hervorragendes Rennprogramm auf die Beine stellen, ist das einfach die perfekte Kombination.”

Regen verdrängte jedoch den Start der diesjährigen Schiefertafel.

Das Speed-Werk, das zum ersten Mal seit 2008 unter der NASCAR-Flagge fliegt, hat auch gesehen, wie seine regionale Präsenz in Bezug darauf, wie weit Fahrer reisen werden, um Teil der Aktion am Samstag zu sein, gewachsen ist.

“Es eröffnet viele Möglichkeiten, unter diesem NASCAR-Banner zu fahren”, sagte Hribar. „Fast sofort sahen wir eine Reaktion, nicht nur von Fahrern, sondern auch von Sponsoren. Es ist eine stolze Sache, sagen zu können, dass Sie mit NASCAR verbunden sind.

„NASCAR erlebt einen enormen Aufschwung. Ihre Zuschauerzahlen im Fernsehen sind um 20 % gestiegen, was unglaublich ist. Die Leute achten wieder darauf, was bei NASCAR vor sich geht eine großartige Partnerschaft für die Zukunft.“

Noch besser für den Speedway war, dass es kein Problem war, die Rennstrecke und die Anlage auf NASCAR-Standards zu bringen.

„Glücklicherweise erfüllen oder übertreffen wir all diese Benchmarks“, sagte Hribar. “Ich möchte nicht sagen, dass wir das Aushängeschild für NASCAR sein werden, aber das ist unser Ziel.”

„Für jeden etwas dabei“

Das Fanerlebnis aufrechtzuerhalten, um neue Besucher zu gewinnen und dafür zu sorgen, dass alle wiederkommen, ist auch ein wichtiger Punkt für Jennerstown im Jahr 2022. Wie Hribar erklärte, geht es darum zu wissen, was funktioniert.

„Wir versuchen, jede Woche für Fans jeden Alters angenehm zu gestalten“, sagte er. “Egal, ob Sie ein eingefleischter Rennfan oder ein Gelegenheitsfan sind, wir werden versuchen, den Spielplatz jede Woche für die Kinder geöffnet zu haben. Wir versuchen, einige Dinge zu tun, die interaktiv sind: Werbegeschenke, Handouts, kleine Wettbewerbe. Wir” Wir werden dieses Jahr beide Autogrammnächte haben. Wir haben vor ein paar Saisons damit begonnen, zwei Autogrammnächte zu veranstalten, und es wurde sehr gut angenommen.

„Wir haben eine großartige Rennkarte für die eingefleischten Rennfans zur Hand. Wir haben alles von der Whelen Modified Tour (28. Mai) bis hin zu Sprintautos (27. August), super modifizierten (11. Juni) und super spät Modelle (4. Juni). Es ist buchstäblich der Zeitplan, dass Sie, wenn Sie ein Rennfan sind, hier für jeden etwas dabei haben. “

Im April wurde bekannt gegeben, dass ein Großteil der Rennveranstaltungen in Jennerstown zum Streamen verfügbar sein wird FloRacing.com – ein kostenpflichtiger Streaming-Dienst. Laut dem Streckenchef gehört Jennerstown nun zu den Elite-Unternehmen innerhalb der NASCAR-Strecken der wöchentlichen Serie.

„Es gibt 51 NASCAR-Strecken in den Vereinigten Staaten, sie haben nur 12 Strecken ausgewählt, die dieses Jahr auf FloRacing gezeigt werden sollen, und Jennerstown war eine davon“, sagte Hribar. „Wir freuen uns sehr, die Rennen wöchentlich per Livestream auf FloSports zu übertragen, dem wahrscheinlich weltweit führenden Streaming-Dienst für Rennen.“

Jennerstown und Hribar, die in den 1920er Jahren ihren Anfang nahmen, sind sich der Gratwanderung bewusst, die damit verbunden ist, die Wurzeln der Strecke zu bewahren und gleichzeitig die Dinge voranzutreiben.

Es bedeutet auch, dass es mehr als nur Hribar am Steuer ist, wenn jede Woche die Lichter angehen.

“An Samstagabenden gibt es 78 Mitarbeiter auf dem Jennerstown Speedway”, sagte Hribar. „Es braucht jeden und jeden. Ich denke, der Schlüssel ist, nicht selbstgefällig zu werden. Wir lernen aus dem, was wir tun. Wir bewegen uns weiter vorwärts. Wir werden versuchen, Jennerstown in Bewegung zu halten.“

Es bedeutet auch, dass Kredite nicht immer auf den Schreibtisch des GM gehen sollten, wie er betonte.

„Nr. 1, man muss sich mit großartigen Leuten umgeben“, sagte Hribar. „Ich bin sehr gesegnet, eine bemerkenswerte Gruppe von drei Besitzern zu haben, die mir so ziemlich den Spielraum geben, das zu tun, was getan werden muss, um den Speedway erfolgreich zu machen.

„Ich habe ein großartiges Personal unter mir. Oft geben die Leute die Auszeichnungen gerne an mich weiter, aber nicht alles ist meine Idee und es ist nichts ohne die Hinrichtung unseres erstaunlichen Konzessionspersonals und unserer wunderbaren Beamten.“


(c) 2022 The Tribune-Democrat (Johnstown, Pa.)

Besuchen Sie The Tribune-Democrat (Johnstown, Pennsylvania). www.tribune-democrat.com

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.

.

Leave a Comment