„NASCAR ist kein echter Rennsport mehr. It Is a Racing Reality Show“ als Familie in schlagzeilenträchtigen Stunt verwickelt

In den urkomischen Nachrichten der Woche der NASCAR-Welt tauchte die Geschichte der Eltern auf, die in ihrem Hinterhof eine Rennstrecke bauten, ja, bauten. Die Bryants bauten für ihren Sohn, der davon träumt, eines Tages zur NASCAR zu fahren, hinter ihrem Haus in Poquoson, Virginia, einen 2,5 Meilen langen Speedway.

Als er über Jared Bryant sprach, sprach seine Mutter darüber, warum sie für ihren Sohn auf diese extrem extreme und ungewöhnlich ungewöhnliche Option zurückgriffen.

ANZEIGE

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

„Jared möchte wirklich ein NASCAR-Fahrer werden, wenn er groß ist, also glauben wir, dass es ihm helfen wird, seine Fahrkünste zu entwickeln, wenn er einfach nach draußen gehen und ein paar Runden auf der Superspeedway-Strecke nach NASCAR-Reglement fahren kann, die wir neben dem Zaun installiert hatten , ” sie genannt.

Bryant fügte hinzu, dass sie auch drei Aktienautos der nächsten Generation gekauft haben (während es im Sport einen Versorgungsengpass gibt), die Geschwindigkeiten von bis zu 200 Meilen pro Stunde erreichen können, damit Jared mit seinen Freunden üben kann.

„Ehrlich gesagt haben wir diesen Teil des Hofes sowieso nicht wirklich genutzt, und es ist befriedigend, als Elternteil Ihrem Sohn helfen zu können, seine sportlichen Ambitionen zu erfüllen. Jetzt kann er rausgehen und 250 Runden fahren, wann immer er will.“ Bryant fügte hinzu.

Wie Sie sich vorstellen können, hatten die Fans mit dieser Nachricht einen großen Tag.

Legendäres Speedway-Set für NASCAR-Comeback

Der North Wilkesboro Speedway wurde kürzlich für eine Restaurierung angekündigt, um ihn wieder renntauglich zu machen. Dies würde bedeuten, dass die legendäre Rennstrecke mit ziemlicher Sicherheit wieder ein Comeback im NASCAR-Zeitplan feiern wird, etwas, das der ehemalige Fahrer Dale Earnhardt Jr. seit einiger Zeit versucht.

ANZEIGE

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Tatsächlich dankte der CEO der Strecke, Marcus Smith, Dale Jr. für seine kontinuierliche Unterstützung der Wiederbelebung des Speedway.

„Ein großes Dankeschön an Dale Earnhardt Jr., der mich im Dezember 2019 nach der Reinigung der Strecke gefragt hat, nur um sie für iRacing zu reinigen. Und ich glaube wirklich, dass es der Katalysator war, der die Dinge über den Wendepunkt gebracht hat, um uns dahin zu bringen, wo wir heute sind.“ sagte er während der Pressekonferenz.

DAYTONA BEACH, FL – 23. FEBRUAR: Dale Earnhardt Jr., Fahrer des # 88 National Guard Chevrolet, feiert mit der Zielflagge, nachdem er die NASCAR Sprint Cup Series Daytona 500 auf dem Daytona International Speedway in Daytona Beach, Florida, gewonnen hat. (Foto von Jared C. Tilton / Getty Images)

Nun, da die Nachricht von North Wilkesboro wiederbelebt wird, was sind die anderen Rennstrecken, die Sie gerne wieder im NASCAR-Kalender haben oder dort debütieren würden?

ANZEIGE

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Leave a Comment