Minnesota Lynx stimmt Buyout mit ehemaligem All-Star Angel McCoughtry zu

Das Minnesota-Luchs kaufen den Kontakt von Forward auf Angel McCoughtry und haben auf Wache verzichtet Odyssee-SimsEs wurde angenommen, dass zwei Spieler für den Erfolg des Teams im Jahr 2022 wichtig sein würden.

Stattdessen sind beide eine Woche in die WNBA-Saison gegangen.

McCoughtry, 35, unterschrieb im Februar als Free Agent bei Minnesota. Sie bestritt ein Spiel für die Lynx und erzielte sechs Punkte, nachdem sie die gesamte letzte Saison mit den Lynx verpasst hatte Las Vegas-Asse mit Knieverletzung.

Sie verbrachte die ersten 10 Jahre ihrer WNBA-Karriere in Atlanta, nachdem sie abgeholt worden war. 1 by the Dream im Draft 2009, ging dann 2020 als Free Agent nach Las Vegas. Während ihre erste Saison mit Aces ein Erfolg war – sie erzielte durchschnittlich 14,4 Punkte und 5,1 Rebounds, als Las Vegas es bis ins WNBA-Finale 2020 schaffte – – Verletzungen waren in den letzten Jahren ein Thema für sie. Eine Knieverletzung beendete ihre Saison 2018 vorzeitig und kostete sie die Saison 2019.

„Minnesota ist eine großartige Organisation und eine Klasse“, sagte McCoughtry in einer Erklärung. „Danke an Cheryl Reeve, das Trainerteam und meine Teamkollegen für die Gelegenheit, nach Minnesota zu kommen. Obwohl die Organisation sehr geduldig mit meiner Verletzung war und mir half, meinen Körper zu heilen, geht es manchmal darum, was für beide Parteien am besten passt. Ich glaube in mich selbst und ich weiß, dass ich den ganzen Weg zurück sein werde, um auf höchstem Niveau zu spielen. Vielen Dank an meine Fans für Ihre Unterstützung in dieser Zeit. Aufgrund Ihrer Unterstützung werde ich zurück sein und bereit sein, dem Spiel alles zu geben bekam. “

Der nicht offengelegte Betrag von Lynx, den McCoughtry bei der Übernahme gezahlt hat, wird auf ihre Gehaltsobergrenze angerechnet, während jedes Geld, das sie bereit ist, aufzugeben, von der Obergrenze abgezogen wird.

„Im Namen der Lynx-Organisation und der Spieler möchte ich Angel für ihren Glauben an Minnesota Lynx danken, als sie uns in einer freien Agentur ausgewählt hat“, sagte Lynx-Trainerin und General Managerin Cheryl Reeve in einer Erklärung. „Angel ist eine der ganz Großen in der WNBA und wir wünschen ihr das Allerbeste.“

Was Sims, 33, betrifft, war sie die Nr. 2014 wurde sie von Tulsa zum zweiten Draft Pick ernannt und spielte zuvor 2019 und 2020 für die Lynx. Sie unterschrieb am 3. Mai, nur drei Tage vor Saisonbeginn, ihre Rückkehr zu den Lynx.

Der Lynx machte am Donnerstag weitere Dienstplanbewegungen, einschließlich der Unterschriftenwache Evin Westbrook, Das Nein. 21 wählte UConn im Entwurf des letzten Monats zu einem Härtevertrag aus. Westbrook wurde von Seattle eingezogen, aber am 4. Mai vom Sturm aufgehoben. The Lynx entließ auch drei Spieler, die zuvor Härteabkommen unterzeichnet hatten: Wache Yvonne Turner und leitet Nina Milic und Rennia Davisder 2021 Minnesotas Erstrunden-Draft-Pick war.

Nach der Hinzufügung von Westbrook haben die Lynx jetzt neun Spieler in ihrem Kader, aber zwei davon sind derzeit verletzt: Stürmer Damiris Dantas (Fuß) und Natalie Achonwa (lähmen). Bewachen Kayla McBride hat die ersten drei Spiele von Minnesota aufgrund von Überseespielen verpasst. Auch die Lynx verzichten auf den Rookie des Jahres 2019 Napheesa Collierdie im Mai zur Welt kommen soll.

Die Lynx, 0-3, treffen am Samstag in Minneapolis auf den Titelverteidiger Chicago.

.

Leave a Comment