Michelle Duggar hat darum gebeten, dass die Gerichte bei der Verurteilung von Josh Duggar nachsichtig sind

Dieses Bild von Jim Bob und Michelle Dugar Vor einer zerknitterten Plastiktischdecke von Dollar General und einem hastig zusammengewürfelten Ballonkorb zu stehen, könnte die Inspiration für so viele Witze im Zusammenhang mit ihnen sein verurteilter Kriechsohn, Josh Duggar. Wie diese Luftballons, die sagen: „55“ – so viele Jahre sollte Josh mindestens hinter Gittern verbringen (mit der Option, sich unmittelbar danach automatisch um weitere 55 Jahre zu verlängern). Oder der Korb und die Luftballons selbst. Warum nicht einen ganzen Haufen Ballons an einen Korb binden und Josh in den Himmel entlassen, um direkt in die Sonne zu schweben? Alles gute Möglichkeiten! Aber wenn Sie Michelle fragen, fleht sie das Gerichtssystem an, Mitleid mit ihrem Sohn zu haben.

Nach einer relativ kurzaber dennoch zutiefst verstörend Versuch, Josh war für schuldig befunden von beidem spricht gegen ihn (Herunterladen und Besitz von Materialien von Kindern, die sexuell missbraucht werden). Jim Bob und Michelle antworteten, indem sie a schrieben Erklärung über Liebe, Gebet und Gerechtigkeit. Das war im Dezember. Nach einer Verzögerung wird Josh am 25. Mai verurteilt. Und hier kommt Mommie Dearest ins Spiel. Michelle, die das anscheinend nicht konnte bekommen eine Ahnung ob sie von Col. Senf selbst glaubt, dass Josh nicht mit der Höchststrafe geschlagen werden sollte. Wieso den? Oh, nur weil Josh sich freiwillig meldet und Reparaturen für Leute durchführt.

Menschen Das Magazin sagt, dass Michelle als Joshs persönliche Leumundszeugin fungierte und einen Brief nach Arkansas schrieb Richter Timothy L. Brooks und sie trug es dick auf:

Michelle schrieb, dass sie vor seiner Verurteilung, die für den 25. Mai geplant ist, „einige Dinge über Joshuas Charakter mitteilen wollte, die dem Gericht möglicherweise nicht vollständig bekannt sind“.

Die Duggar-Matriarchin fügte hinzu, dass sie hoffe, „dass ein faires und gerechtes Urteil gefällt wird“. Sie beschrieb auch die positiven Eigenschaften ihres Sohnes in der Charakterreferenz und schrieb: „Joshua hat ein zartes Herz und er ist mitfühlend gegenüber anderen.“

Sie fuhr fort: „Wenn jemand eine schwierige Zeit hat, ist er einer der ersten, der ihn ermutigt oder versucht, ihm auf konkrete Weise zu helfen. Er und seine Frau und Kinder haben vielen anderen geholfen, indem sie Reinigungs- und Reparaturprojekte durchgeführt und mitgeholfen haben.“

Michelle sagte weiter, dass Joshua nicht mit einer harten Strafe geschlagen werden sollte, weil er gut mit Geld umgeht und sich um seine Frau kümmert Anna Dugar und ihre sieben Kinder. Eine mutige Aussage für einen Mann, der durfte nicht sein um seine eigenen minderjährigen Kinder zu einem bestimmten Zeitpunkt. Aber ich schweife ab. über Menschen:

„Joshua war schon immer eine positive und optimistische Person“, schrieb sie. „Er ist finanziell klug – er spart Geld für die Zukunft und beabsichtigt, sich nicht zu verschulden. Er ist ein guter Ernährer für seine Familie, arbeitet fleißig und denkt über kreative Wege nach, um seine Frau und seine Kinder zu unterstützen und zu versorgen. Er ist auch großzügig und teilt seine Ressourcen mit anderen in Not.“

Michelle nannte ihren Sohn eine „organisierte und fleißige Person“, die „ein gutes Beispiel dafür gegeben hat, wie er sich eifrig seiner Arbeit und vielen anderen Aufgaben widmet, die er als Ehemann und Vater trägt“.

Michelle fügte hinzu, dass Josh ein guter Kauf sei, weil er mit seinen sieben Kindern Festungen baue, und sie forderte das Gericht auf, Josh mit seiner Familie wieder zusammenzuführen.rechtzeitig.“ Offensichtlich ist Michelles Brief grob und wahnhaft, besonders wenn man bedenkt, dass die Verhaftungsbeamten Joshs Fall als einen von ihnen bezeichneten das Schlechteste sie je gesehen hatten. Aber es gab eine Aussage, die sich wahr anfühlte, und das ist der Teil über Joshs zartes Herz. Aber ich nehme an, Michelle hat die Zeitform falsch verstanden und wollte schreiben, dass er Wille habe ein zartes Herz. Man kann davon ausgehen, dass Joshs Herz weich wird, sollten sich mehrere Insassen so gezwungen fühlen, Josh auf dem Hof ​​in die Enge zu treiben und seinen Körper mit ihren Fäusten weich zu machen.

Bild: Instagram

Unsere Kommentarregeln: Seien Sie nicht rassistisch oder bigott und posten Sie keine Kommentare wie “Wen interessiert das?”, oder mehrere Konten haben, oder einen Kommentar erneut posten, der von einem Mod gelöscht wurde, oder NSFW-Bilder / -Videos / -GIFs posten, oder vom Thema abweichen, wenn es sich nicht um einen offenen Beitrag handelt. Auch das Bewerben von Werbeblockern, Ihrer Website oder Ihrem Forum ist nicht gestattet. Das Brechen einer Regel kann dazu führen, dass Ihr Disqus-Konto gesperrt oder vorübergehend vorab moderiert wird. Neue Kommentatoren müssen eine Phase der Vormoderation durchlaufen. Einige Posts sind möglicherweise vormoderiert, sodass es eine Minute dauern kann, bis Ihr Kommentar angezeigt wird, wenn er genehmigt wurde. Wenn Sie eine Frage oder ein Problem mit Kommentaren haben, senden Sie eine E-Mail an: [email protected]

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.6&appId=662132140485214”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Comment