Michael Bay gibt zu, dass er Angst davor hat, Sean Connery zu inszenieren

Michael Bay könnte der König aller Dinge sein, die BOOM gehen! aber das bedeutet nicht, dass er keine Grundängste hat. Wie sich herausstellte, war eine Aufgabe zu Beginn seiner Karriere etwas, vor der er ziemlich Angst hatte, und das war die Regieführung von Sean Connery in seinem erfolgreichen Actionfilm. Stein.

Während eines kürzlichen Gesprächs mit ColliderBay gab zu, dass er ziemlich Angst davor hatte, Connery während der Dreharbeiten zu führen Stein. Bay war ein aufstrebender Regisseur, erst bei seinem zweiten Film, also war die Aufgabe ziemlich entmutigend. Am ersten Tag ihrer Zusammenarbeit zögerte Bay, Connery irgendwelche Anweisungen zu geben, weil der Schauspieler einen guten Ruf hatte “Director’s Eater” aber die beiden entwickelten schließlich einen starken Sekundenzeiger, und er sagt, Connery habe es am Ende des Drehs tatsächlich gemocht:

„Okay, lassen Sie mich den ersten Tag der Zusammenarbeit mit Sean Connery erklären. Ich bin noch ein Kind. Sean hat 75 Filme gedreht. Ja, das war mein Zweites. Wir machen eine Verhörszene mit seinen langen grauen Haaren und seinem Bart. Ich hatte solche Angst, ihm die ersten Anweisungen zu geben. Machen wir also eine Aufnahme. Okay, machen wir es noch einmal. Machen Sie einen weiteren Schuss. Ich meine, oh mein Gott, ich muss ihm sofort den Weg weisen. „Ähm, Sean, kannst du sagen, dass es weniger charmant ist?“ Er sagt: „Sicher, Junge. Natürlich, Junge.“ Mein Name am Set war also Boy. Und er ist Regisseur. Er hasst Regisseure. Aus irgendeinem Grund erinnere ich mich, dass ich kniete. Die Effekte waren währenddessen nicht so gut Stein In dieser Zeit. Ich wollte Zauberer werden. Ich habe wirklich nicht so viel Geld verdient. Ich wusste, dass ich David Copperfield niemals schlagen würde, aber ich habe an Geburtstagen gezaubert, als ich ein Kind war. Gut. Aber ich hatte ein großes Viertel, ein großes Viertel. Und ich steckte einen Draht hinein, eine Stahlstange, und ich drehte sie zur Kamera. Es scheint also eine Szene zu geben, in der er ein Viertel nimmt, es rollt auf dem Tisch herum, und das ist das Ding, das er aus den Handschellen zieht. Irgendwie schlägt er auf den Stuhl und ertränkt ihn und befreit sich aus den Handschellen. So habe ich dieses Quartal gedreht, ich bin am Boden, ich mache es alleine. Sean Connery sieht mich an und hat dieses schiefe Lächeln. Er war ein wilder Liebhaber, aber er mochte mich. Ich habe so viel von diesem Typen gelernt. Und er hat mir wirklich, wirklich viel beigebracht. Er war ein echter, echter Filmstar und ein Top-Arbeiter, einfach seine Arbeitsmoral. Ich war sehr traurig, als er starb. Also habe ich es gesagt Stein deshalb in diesem Film.“

Mit welchem ​​Schauspieler könnte man besser an seinem zweiten Film arbeiten, um all die Schmetterlinge loszuwerden? Wenn Sie mit Connery zusammenarbeiten könnten, könnten Sie mit jedem zusammenarbeiten, und diese Erfahrung gab Michael Bay wahrscheinlich das Selbstvertrauen, danach jede Aufgabe anzugehen. Ich hätte mir vorgestellt, dass Connerys Regie viel einschüchternder war als der Umgang mit einer der erkennbaren Explosionen von Bay. Wenn Sie das verrückte Filmmaterial von The Rock noch nicht gesehen haben – tun Sie sich selbst einen Gefallen und sehen Sie es sich jetzt an, auch wenn sie sehr NSFW sind. Connery sieht viel weniger gruselig aus als Ed Harris.

Stein wurde 1996 veröffentlicht und spielte Nicolas Cage, Ed Harris, William Forsythe und Micahel Biehn. im Film, Das Pentagon beauftragt ein Team bestehend aus FBI-Chemikern und einem ehemaligen SAS-Captain mit einem SEALS-Team, in das berüchtigte Alcatraz in San Francisco einzubrechen. Rouge General und eine Gruppe von Marines haben alle Touristen auf der Insel übernommen und drohen damit, mit Nervengas gefüllte Raketen in die Stadt zu schießen, wenn sie nicht fordern, 100 Millionen Dollar an den nächsten Verwandten von 83 Menschen zu zahlen, die bei Missionen unter der Führung der USA getötet wurden Pentagon bestritt, dass sie nicht erfüllt wurden. Der Film war kritisch und finanziell erfolgreich und wurde von den meisten als Michael Bays bester Film bezeichnet. Stein ging zu verdiente weltweit 335 Millionen Dollar mit einem Budget von 75 Millionen Dollar.

Was denkst du darüber, dass Michael Bay Angst davor hat, Sean Connery zu inszenieren? Stein?

Leave a Comment