Lehren aus Covid können eine Gesundheitsrevolution auslösen, sagt der Leiter des Labors Coronavirus

Zwei Jahre Massentests an Covid haben den Weg für eine Revolution in der Art und Weise geebnet, wie wir andere Krankheiten diagnostizieren, sagte der Gründer des Lighthouse Laboratory Network.

In seinem ersten Interview seit Beginn der Pandemie sagte Professor Chris Molloy, die Menschen mit der Verwendung von Tupfern für Covid-Tests vertraut zu machen, bedeute, dass sie das Risiko anderer Erkrankungen wie Diabetes und Herzerkrankungen erkennen und überwachen könnten.

Am 1. April hat die Regierung kostenlose Covid-Tests für die meisten Menschen als Teil dessen abgeschafft, was die Minister als „Leben mit Covid“-Strategie bezeichnen, die von den meisten erfahren wurde Das Überwachungs- und Forschungssystem von Covid wurde entfernt.

Nationale Forschungsstudien und das englische NHS-Test- und Nachverfolgungssystem haben sich auf sieben Lighthouse-Labors verlassen, um die meisten der 207 Millionen kostenlosen PCR-Tests durchzuführen, die während der britischen Pandemie durchgeführt wurden.

Molloy leitete ein Team, das das Netzwerk aufbaute, das geschaffen wurde, nachdem ein früheres öffentliches Labor-Gesundheitssystem einer Reihe von Kürzungen durch aufeinanderfolgende Regierungen ausgesetzt war.

Die meisten schließen jetzt und verlassen das Labor von Rosalind Franklin in Leamington Spa als Haupteinrichtung in England, und mehr als 1.000 Wissenschaftler und Techniker suchen nach anderen Jobs. Molloy drückte seine Enttäuschung darüber aus, dass sich andere Labore nicht ändern. „Eines der Dinge, auf die wir gehofft hatten, war, den Grundstein für den Diagnostiksektor in Großbritannien legen zu können“, sagte er und fügte hinzu, dass er einst gehofft hatte, dass die Labore weitergeführt würden.

„Aber es könnte sein, dass die größte Grundlage, die wir tatsächlich geschaffen haben, die Tausende von hochqualifizierten Mitarbeitern sind, die in hochwertiger Wissenschaft ausgebildet sind und die jetzt im ganzen Land gefiltert werden.“

Es besteht die Möglichkeit, ein weiteres Vermächtnis für Lighthouse Laboratories und ein Testsystem zu schaffen, sagte Molloy. “Der Bevölkerung wurde beigebracht, den Test online zu bestellen, per Post zu bekommen, zu Hause zu machen, zur Post zurückzugeben, das Ergebnis aufs Handy zu bekommen und vor allem ihr Verhalten dadurch zu ändern.”

Laborkapazitäten und intelligente Diagnostik könnten helfen, chronische Krankheiten zu lösen, sagte er. Einer von drei Erwachsenen im Vereinigten Königreich hat a langfristigen Zustand wie Nierenerkrankungen, Herzinsuffizienz oder Diabetes, und haben zwei chronische Gesundheitsprobleme im mittleren Alter doppelt so hohes Demenzrisiko.

„Wenn Sie Multimorbiditäten und altersbedingte Krankheiten wirklich angehen wollen, beginnen Sie mit Menschen in den Dreißigern, Vierzigern und Fünfzigern“, sagte Molloy. „Nicht bei älteren Menschen, wenn man einen klinischen Schlaganfall spielt.

„Dies ist nicht Beveridge 1.0, das eine Einrichtung war, die die Bevölkerung unterstützte. Das ist Beveridge 2.0, wo Menschen sich um ihre eigene Gesundheit kümmern und intelligente Diagnosen zu Hause oder auf der Hauptstraße nutzen können, um ihre eigene Gesundheit zu einem Zeitpunkt zu verstehen, an dem man tatsächlich etwas tun kann, um langfristige Krankheiten zu vermeiden, nicht nur Heil es. “

William Beveridge veröffentlichte 1942 einen Bericht, der die Grundlage des Wohlfahrtsstaats und des NHS bildete und eine Vision der Hoffnung während des Krieges bot, und Molloy forderte Minister und andere auf, nach dem Ende der Pandemie eine ähnliche Vision der Gesundheitsversorgung zu zeigen.

Die Regierung, die Wissenschaft, der Nationale Gesundheitsdienst und der Privatsektor teilten ein neues „einzigartiges Ziel“, sagte er. „Wir haben Löcher durch die Wände zwischen den Disziplinen gebohrt [to respond to the pandemic]. Wir müssen dafür sorgen, dass diese Mauern nicht wieder aufgebaut werden.“

„Als ich das Lighthouse-Netzwerk einrichtete, gingen die Leute jeden Tag davon aus, dass ihre Antwort Ja wäre, bevor Sie eine Frage stellten. Jeder Sektor der Gemeinschaft – NHS, Industrie, Wissenschaft, alle. Das Militär half dabei, 400 Investitionsgüter durch das Land zu transportieren, damit wir sie an von uns ausgewählten Orten zentrieren konnten.

„Universitäten und kleine Unternehmen haben uns ihre Instrumente geschenkt und sogar Glücksbotschaften auf die Rückseite geschrieben. Wie toll und inspirierend ist das denn?“

Molloy sagte, dass Covids Zielstrebigkeit auf andere Bereiche angewendet werden könnte: „Multimorbiditäten, Alterung, Krebs und so weiter. Und ich denke, die Regierung ist in der Lage, das Ziel zu halten, und diese Flamme brennt. Die Regierung muss eine Rolle spielen. Medizinische Forschung Wohltätigkeitsorganisationen spielen eine große Rolle.

„Es sollte daran erinnert werden, dass all diese Dinge – in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitswesen sowie Arzneimitteltests und -entdeckung – ein globales Geschäft sind. Was wir hier entwickeln und beweisen, kann also auf der ganzen Welt verkauft werden, um die Gesundheit nicht nur in Großbritannien, sondern auf der ganzen Welt zu verbessern.“

Leave a Comment