LeBrun: Wir haben NHL-Manager nach ihren Prognosen für die Edmonton-Calgary-Playoff-Serie gefragt

Das letzte Mal, als uns die Stanley Cup Playoffs eine Schlacht um Alberta bescherten, war ich in der 13. Klasse. Sie haben die 13. Klasse vor langer Zeit abgeschafft. Also, da ist das. 1991 fühlt sich an wie vor einem Jahrhundert. Esa Tikkanen war der Überstunden-Held von Spiel 7 für die Öler in einem 5-4 Sieg und was für eine verdammte Serie es war.

Was wäre, wenn wir 31 Jahre später einen Sieben-Spiele-Klassiker bekommen würden? Hier wird gehofft.

Dazu müssen sich die Oilers den Erwartungen widersetzen, die Menschen in der ganzen Hockeywelt an diese Serie haben. Der Divisionsmeister der Pacific Division Flammen sind klare Favoriten. Ich habe Führungskräfte und Trainer von rivalisierenden Teams aus der ganzen Welt angeworben NHL über die Schlacht von Alberta. Hier ist, was sie zu sagen hatten.


Teamleiter Nr. 1

Wenn man sich die direkten Matchups ansieht, ist Calgary der klare Gewinner. Ihr Torhüter ist jünger, aber erfahren und Edmonton überlegen.

Die Verteidigung der Flames wird auch weiterhin Pucks effektiv aus der Gefahrenzone bringen, wird aber weitaus physischer und aggressiver gegen die Stürmer von Edmonton sein als Los Angeles. Sie haben die Fähigkeit, McDavid & Draisaitl das Leben viel elender zu machen, als LA es konnte.

Vorne sind Calgarys ausgeglichene Wertung und Tiefe besser als die von Edmonton. Darüber hinaus werden ihr Grit-Faktor und ihr Größenvorteil in den unteren sechs eine wichtige Rolle über eine lange, emotionale Serie spielen.

Darryl Sutter hat deutlich mehr Playoff-Erfahrung und ich vermute, dass er in engen Spielen die Oberhand haben wird, insbesondere mit Heimvorteil.

Edmontons Fans werden in Raserei versetzt, was ihnen in der Serie helfen wird. Vorausgesetzt, Calgary bleibt gesund, haben sie zu viele Vorteile für Edmonton, um sie zu überwinden, insbesondere wenn Draisaitl nicht 100 Prozent ist.

Teamleiter Nr. 2

Ich werde sagen, dass Calgary gewinnen wird. Tatsächlich habe ich die Flames mit Tampa Bay ins Finale gebracht. Ich denke nur mit Dallas, aber ohne Oettinger hätte diese Mannschaft die letzten vier Spiele nie überstanden. Calgary war wirklich gut. Oettinger war einfach überragend. Darryl Sutter fasste es perfekt zusammen, als er sagte: “Wir waren das bessere Team.” Es gab keine Frage. Ich denke, die Flames sind gut trainiert, sie sind etwas erfahrener. Ich denke, Woody wird ein sehr guter Trainer in der National Hockey League sein, ich glaube nur nicht, dass seine Zeit noch gekommen ist. Calgary geht im Tor in Führung. In ihrer Aufstellung rauf und runter, sie sind tiefer. Johnny Gaudreau ist gerade auf einer ganz anderen Ebene. Vertragsjahr. Ich weiss Connor McDavid ist ein verdammt guter Spieler, wohl der beste der Welt, aber ich denke einfach, dass Calgary insgesamt im Vorteil ist, wenn es hart auf hart kommt. Ich gehe mit Calgary.

Teamleiter Nr. 3

Calgary war beeindruckend (in Runde 1)… Sie sind schwer und groß, und ihre Top-Linie kam im Laufe der Serie richtig in Schwung. (Gaudreau) war auf einer anderen Ebene. Kostenlose Spieler (Mangiapane, Dube) spielten mit Tempo. Michael Backlund wird wahrscheinlich Connor McDavid für Matchups zeichnen. Backlund war alle Serien fettig (vs. Dallas). Die Spezialteams waren gut. Ihr PK war hervorragend und muss wieder sein. Das hintere Ende war solide…. Die Verletzung von (Chris) Tanev könnte ein Problem werden, wenn er längere Zeit ausfällt. Als sie 11F / 7D gingen, wirkte sich dies auf Matchups aus. Es wird also interessant sein zu sehen, ob sie diesen Weg gehen, aber wenn Tanev ausfällt, kann es schwierig sein, diesen Weg zu gehen. Letztendlich wird (Markstrom) im Netz der Schlüssel sein, der Sterne nicht fertig, wenn Edmontons große Jungs punkten, weiß man nie. Davon abgesehen denke ich, dass Calgary ein hartes Spiel werden wird.

Teamleiter Nr. 4

Calgary in 6. Markstrom und Details, mit denen CGY spielt, werden anders sein. Oettinger hat DAL zu einer Serie gemacht, aber meiner Meinung nach war es nicht so eng. McDavid und Co. wird es Edmonton ermöglichen, herumzuhängen, aber Smith kann Markstrom nicht übertreffen, und CGY spielt auf die richtige Weise. Sutter hat hervorragende Arbeit geleistet.“

Teamleiter Nr. 5

Flames sind meiner Meinung nach ein besseres Team und besser gebaut. Bis auf Oettinger spielten sie Spiel sieben nahezu perfekt. Aber McDavid scheint auf einer Mission zu sein.

Ich gehe mit Flames für den gesamten Teamaufbau und einen viel besseren Torwart.

Teamleiter Nr. 6

Beide Teams sind jetzt kampferprobt und offensichtlich früh erfolgreich mit Siegen in Spiel 7 und Calgary mit einem riesigen OT-Sieg, der allen ein wenig zusätzliches Selbstvertrauen gibt. Ich gebe Calgary den Vorteil und habe ihre Mannschaft die ganze Saison über sehr gemocht. Erfahrene Spieler spielen einen harten Playoff-Stil, angeführt von einem der besten Trainer der Liga mit Darryl! So gut es geht – ein bewährter und erfahrener Sieger – er lässt sie seit Spiel 1 der Saison Playoff-Hockey spielen. Das zusammen mit dem besten Torwart der Western Conference und einer großartigen Kombination aus Können, Puckbewegungsfähigkeit und Playoff-Härte im Backend – schwer zu spielen!

Vorne – eine der besten Linien der Liga, zusammen mit der Tiefe und der Erfahrung von Veteranen mit Lucic und Coleman, spielen sie einfach richtig und sind für den Playoff-Erfolg gerüstet. Allen gebührenden Respekt an die Oilers, sie haben sich weiterentwickelt und sind ein sehr gutes Team, aber ich sehe sie einfach nicht, Calgary zu schlagen. Ich denke, Calgary kann Colorado und jeden anderen herausfordern, dem sie begegnen könnten, wenn sie das Glück haben, weiterzukommen, was sie meiner Meinung nach tun werden.

Teamleiter Nr. 7

Muss mit Calgary gehen. Viel tieferes Team und Markstrom im Netz. Mehr Erfahrung auch hinter der Bank. 97 ist im Moment die ganze Welt, aber die Verletzung von Draisaitl muss besorgniserregend sein.

Trainer Nr. 1

Bei Spezialteams ist es für mich ziemlich ausgeglichen. Fünf gegen fünf geht an Calgary, obwohl Edmonton die besten zwei Spieler hat. Ich glaube, dass Calgarys Grind einen ähnlichen Effekt auf Edmonton haben kann wie bei der Zermürbung von Dallas über eine lange Serie, Torhüter gehen zu Calgarys Gunsten.

Calgary gewinnt in einer hart umkämpften Serie mit sechs oder sieben Spielen.

Trainer Nr. 2

Ich glaube Calgary in 5 oder 6. Ich vertraue Edmonton D oder Torwart oder Coaching nicht. Ich denke, Calgary hat mehr Tiefe und sie sind viel besser als LA

Trainer Nr. 3

Die Flames haben Markstrom, gute Tiefe auf D und vier gute Linien … Ich gehe immer mit dem Team mit dem besten Torwart … schau dir Vasilevskiy gegen die Leafs an.

Trainer Nr. 4

Wir nehmen

Es war also nicht einmal annähernd so weit, dass die NHL-Community einen Sieger für die Schlacht von Alberta auswählte, was nicht überraschend ist, wenn man bedenkt den Artikel, den ich letzten Monat geschrieben habevor dem Ende der regulären Saison, in der ich acht gegnerische Teamleiter umwarb und alle acht Calgary als Kanadas beste Wette auswählten, um die Stanley Cup-Dürre unseres Landes vor Toronto und Edmonton zu beenden.

Unabhängig davon, wie gut die Zahlen für Calgary gegen Dallas waren, wurden sie von einem Wildcard-Team an den Rand gedrängt, genau wie die Oilers vom Außenseiter Los Angeles gedrängt wurden.

Hier würde ich auch sagen. Vor einem Jahr die Montreal Canadiens und Toronto Maple Leafs spielten ihre erste Playoff-Serie seit 1979. Alle Beweise deuteten auf eine Serie hin, die die Leafs mit Leichtigkeit hätten gewinnen müssen. Aber manchmal passieren lustige Dinge zwischen Top-Rivalen. Ich meine, die diesjährigen Oilers sind den Flames viel näher als die letztjährigen Habs, zumindest auf dem Papier. Der Unterschied war, dass die Kanadier es getan hatten Carey-Preis Um den Torwartkampf zu gewinnen, müssen die Oilers Mike Smith (0,938 Sparprozentsatz in der ersten Runde), um mindestens auszugleichen Jacob Markström (.943 Sparprozentsatz in der ersten Runde), wenn Sie ihn nicht überspielen. Wahrscheinlich? Nein. Aber auch nicht unmöglich.

Ja, ich denke, die Flames werden in dieser Serie mit den Oilers zu Recht bevorzugt. Aber es ist die erste Schlacht von Alberta seit 1991 und ich glaube nicht, dass Sie die Emotionen ignorieren, die diese Serie als X-Faktor umgeben werden.

Da die Dinge gleich sind, sage ich auch voraus, dass die Flames diese Serie gewinnen. Aber können in einer so aufgeladenen Schlacht um Alberta alle Dinge gleich sein?

Es ist ein Privileg, darüber berichten zu können, das kann ich Ihnen sagen. Nicht warten können.

(Foto oben: Andy Devlin / NHLI via Getty Images)

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘dataProcessingOptions’, []);
fbq(‘init’, ‘207679059578897’);
fbq(‘track’, ‘PageView’); .

Leave a Comment