Kanada schlägt Deutschland beim WM-Auftakt

HELSINKI – Pierre-Luc Dubois erzielte zwei Tore und Kanada überwand am Freitag bei der Eishockey-Weltmeisterschaft ein undiszipliniertes drittes Drittel beim 5:3-Sieg gegen Deutschland.

Auch Cole Sillinger, Kent Johnson und Noah Gregor trafen im Eröffnungsspiel des Turniers für Titelverteidiger Kanada.

Moritz Seider, der Verteidiger der Detroit Red Wings, der kürzlich als bester Rookie der NHL zum Finalisten der Calder Trophy ernannt wurde, erzielte ein Tor und zwei Vorlagen für Deutschland.

Marc Michaelis und Matthias Plachta trafen ebenfalls, während der Stürmer der Ottawa Senators, Tim Stützle, zwei Assists beisteuerte.

Kanadas Trainer Claude Julien sagte: „Wenn du diesen ersten Sieg holst, hilft das sicherlich dabei, Selbstvertrauen aufzubauen.“ Ich fand, dass unsere Mannschaft gut gespielt hat, wenn man bedenkt, dass es unser erstes Spiel war, und es ist ermutigend zu wissen, dass wir mehr zu bieten haben.

“Wir freuen uns über den Sieg in unserem ersten Spiel, aber wir haben hier eine Mission und werden im Laufe des Turniers immer besser werden.”

Kanada führte vor dem dritten Spiel mit 5:1, geriet aber früh in der Halbzeit in Schwierigkeiten mit dem Elfmeterschießen.

Nicolas Roy wurde 32 Sekunden nach Beginn des Drittels wegen eines Stolperns aufgerufen, und Adam Lowry ging nur 25 Sekunden später zum Gegencheck an die Box. Plachta kassierte das daraus resultierende 5-gegen-3-Powerplay.

Die Deutschen verkürzten mit einem weiteren Zwei-Mann-Vorsprung auf 5:3. Seider erzielte 12:35 in den dritten mit Josh Anderson und Morgan Geekie im Strafraum.

“Wir lernen alle noch, wie jeder Spieler in unserem Team spielt, da wir alle aus verschiedenen NHL-Teams kommen, aber insgesamt denke ich, dass wir gut gespielt haben”, sagte Thomas Chabot, Verteidiger der Senators und Kapitän von Kanada.

“Wir haben in der dritten Halbzeit zwei Powerplay-Tore aufgegeben, um das Spiel enger zu machen, als wir es uns gewünscht hätten, aber das Spiel der Spezialteams ist etwas, an dem wir weiter arbeiten können.”

Deutschland zog Torhüter Philipp Grubauer spät im Spiel für den zusätzlichen Angreifer, konnte aber kein weiteres Tor über Kanadas Torhüter Logan Thompson erzielen.

Thompson erzielte 18 Paraden, während Grubauer 22 Schüsse für Deutschland stoppte.

Sillinger eröffnete mit 8:06 den ersten Treffer und Dubois machte das 2:0 mit einem Tor ohne Vorlage, als die Deutschen den Puck an ihrer blauen Linie drehten. Dadurch konnte das Zentrum der Winnipeg Jets hereinspazieren und einen Schuss an Grubauer vorbeischießen.

Nachdem Michaelis die Führung auf 2:1 verkürzt hatte, stellte Dubois Kanadas Zwei-Tore-Vorsprung in einem Powerplay wieder her. Drake Bathersons Schuss ging an Roy vorbei, bevor er von Dubois‘ Knöchel abprallte.

„Wir reden ständig vor dem Spiel, nach dem Spiel, zwischen den Perioden und zwischen den Schichten, und jeder in unserem Team ist ein kluger Spieler“, sagte Dubois. „Das macht das Spiel einfacher und mit (Linemates Roy und Dylan Cozens) zu sein Natürliche Zentrumsmenschen, wir sind alle daran gewöhnt, die Drecksarbeit zu machen, um Theaterstücke zu machen.

“Es ist eigentlich egal, wer in der Mitte spielt, wir haben immer gute Einheiten auf dem Eis, egal wer da draußen ist, und ich fand, dass unsere gesamte Stürmergruppe heute Abend gut gespielt hat.”

Johnson brachte Kanada mit 4: 1 in Führung, als er einen späten Elfmeter gegen Stützle erzielte. Gregor machte im zweiten knapp drei Minuten vor Schluss das 5:1.

Als nächstes trifft Kanada am Sonntag auf Italien.

Andere Aktionen am Freitag: Finnland schlug Norwegen mit 5:0; die Vereinigten Staaten besiegten Lettland mit 4:1 und die Slowakei verdoppelte Frankreich mit 4:2.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 13. Mai 2022 veröffentlicht.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘299109537292123’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

Leave a Comment