Ireland Baldwin enthüllt, dass namenlose Ex-Freunde sie mit körperlicher Gewalt bedroht haben

Ireland Baldwin hat in einem düsteren TikTok-Video die beunruhigenden Bemerkungen enthüllt, die verschiedene Ex-Freunde angeblich zu ihr gemacht haben.

Das 26-jährige Model, die Tochter von Alec Baldwin, behauptete, sie sei mit körperlicher Gewalt bedroht und davon abgehalten worden, das zu essen, was sie gerne hätte.

Einer ihrer Ex-Freunde gab zu, ihre Mutter Kim Basinger „ficken“ zu wollen, und ein anderer sagte, sie würden ihr Gesicht gegen eine Wand „schlagen“.

„Ich werde dein Gesicht gegen die Wand schlagen“: Ireland Baldwin hat in einem düsteren TikTok-Video die verstörenden Bemerkungen enthüllt, die verschiedene Ex-Freunde angeblich zu ihr gemacht haben

„Ich werde dein Gesicht gegen die Wand schlagen“: Ireland Baldwin hat in einem düsteren TikTok-Video die verstörenden Bemerkungen enthüllt, die verschiedene Ex-Freunde angeblich zu ihr gemacht haben

Die schrecklichen Kommentare der ehemaligen Liebhaber, die nicht identifiziert wurden, waren: “Willst du das wirklich alles essen?”

„Du wirst nie so schön sein wie deine Mutter. Ich wollte sie schon immer mal ficken.‘

„Ich wette, du erinnerst dich nicht einmal daran, was du letzte Nacht getan hast. Du bist so f**king peinlich.’

“Ich fühle mich einfach nicht wirklich so zu dir hingezogen.”

„Glaubst du, dein Vater würde ein Vorsprechen für SNL bekommen?“: Einige der Ex-Freunde versuchten sogar, ihre Verbindungen zu nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben

„Glaubst du, dein Vater würde ein Vorsprechen für SNL bekommen?“: Einige der Ex-Freunde versuchten sogar, ihre Verbindungen zu nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben

„Glaubst du, dein Vater würde ein Vorsprechen für SNL bekommen?“: Einige der Ex-Freunde versuchten sogar, ihre Verbindungen zu nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben

‚Wenn ich nach Hause komme, werde ich dein Gesicht gegen die Wand schmettern.’

“Wenn du mit mir Schluss machst, werde ich diese Videos von dir posten.”

Einige der Exen versuchten sogar, ihre Verbindungen zu nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben.

„Glaubst du, du könntest mir einen Modelvertrag besorgen?“

Schrecklich: Baldwin wurde angeblich gesagt: „Niemand wird dich jemals lieben“

Schrecklich: Baldwin wurde angeblich gesagt: „Niemand wird dich jemals lieben“

Schrecklich: Baldwin wurde angeblich gesagt: „Niemand wird dich jemals lieben“

„Glaubst du, dein Vater wird mir helfen, an die NYU zu kommen?“

„Glaubst du, dein Vater würde ein Vorsprechen für SNL bekommen? Weißt du, ich bin wirklich lustig.’

Sie schämte sich auch dafür, dass sie aß und trank, was sie wollte.

‘Kein Bier! Bier macht dick!‘ sagte sie, als sie vorgab, jemandem eine Dose vorzuenthalten.

“Niemand wird dich jemals lieben.”

Mehr als eine: Im Kommentarbereich sagte Irland, die Bemerkungen seien von verschiedenen Exen und nicht von einer einzigen gemacht worden

Mehr als eine: Im Kommentarbereich sagte Irland, die Bemerkungen seien von verschiedenen Exen und nicht von einer einzigen gemacht worden

Mehr als eine: Im Kommentarbereich sagte Irland, die Bemerkungen seien von verschiedenen Exen und nicht von einer einzigen gemacht worden

‘Kellner? Ja, ich werde den BLT haben und sie wird den Rucolasalat haben. ‘

‚Keine der Freundinnen meines Freundes isst so viel wie du.’

„Ich will dir die Zähne einschlagen!“ sagte sie, bevor sie kicherte.

Im Kommentarbereich sagte Irland, die Bemerkungen seien von verschiedenen Exen gemacht worden und nicht von einer einzigen.

Real werden: Der Beitrag kommt einige Tage, nachdem Irland während eines umfassenden Interviews auf Red Table Talk über ihre schmerzhafte Vergangenheit gesprochen hat, einschließlich des Eintritts in die Reha nach einer missbräuchlichen Beziehung und des Kampfes mit Drogenkonsum

Real werden: Der Beitrag kommt einige Tage, nachdem Irland während eines umfassenden Interviews auf Red Table Talk über ihre schmerzhafte Vergangenheit gesprochen hat, einschließlich des Eintritts in die Reha nach einer missbräuchlichen Beziehung und des Kampfes mit Drogenkonsum

Real werden: Der Beitrag kommt einige Tage, nachdem Irland während eines umfassenden Interviews auf Red Table Talk über ihre schmerzhafte Vergangenheit gesprochen hat, einschließlich des Eintritts in die Reha nach einer missbräuchlichen Beziehung und des Kampfes mit Drogenkonsum

‘Oh mein! All dies vom selben Ex? ‘ fragte ein Kommentator.

‘Nö!’ Irland antwortete.

Der Beitrag kommt einige Tage, nachdem Irland während eines umfassenden Interviews auf Red Table Talk über ihre schmerzhafte Vergangenheit, einschließlich des Eintritts in die Reha nach einer missbräuchlichen Beziehung und des Kampfes mit Drogenkonsum, gesprochen hat.

Sie sprach auch über ihre Beziehung zu ihrem Vater Alec Baldwin und gab zu, dass er nicht der ideale Ansprechpartner war, wenn es um ihre Angst ging.

„Ich habe so viel durchgemacht, bevor ich wirklich Hilfe bekommen habe“, sagte Ireland zu Willow Smith. „Ich war in einer wirklich missbräuchlichen Beziehung und bin in ein Behandlungszentrum gegangen. Also habe ich viele verschiedene Arten von Missbrauch durchgemacht, ich war in körperlich missbräuchlichen Beziehungen, und so lange wollte ich nicht anrufen, genauso wie ich meine Angst nicht als Angst bezeichnen wollte, ich tat es ‘ Ich wollte die Formen des Missbrauchs, die ich in vielerlei Hinsicht durchgemacht hatte, nennen.

Eröffnung: Baldwin sprach mit Willow Smith über ihre schmerzhafte Vergangenheit

Eröffnung: Baldwin sprach mit Willow Smith über ihre schmerzhafte Vergangenheit

Eröffnung: Baldwin sprach mit Willow Smith über ihre schmerzhafte Vergangenheit

„Ich war Menschen gegenüber missbräuchlich. Unwissentlich, weil ich sie nicht schlage oder nicht körperlich werde, aber ich musste viel lernen und viel akzeptieren von “Okay, warte, das war missbräuchliches Verhalten.” Ich war ein Missbraucher gegenüber jemand anderem. Aber damals habe ich gerade einen totalen Bruchpunkt erreicht “, sagte Irland.

„Und ich habe mich mit Xanax selbst behandelt und getrunken, und ich habe viel Alkoholismus und Drogenabhängigkeit in meiner Familie“, erklärte Irland. „Ich hatte eine Nacht, in der ich mit dem Trinken und der Einnahme von Pillen viel zu weit gegangen bin, weil ich nachts nicht einmal ins Bett gehen konnte, ich hatte solche Angst vor dieser Beziehung“, sagte sie.

„Als ich in dieses Drogen- und Alkoholbehandlungszentrum ging, erfuhr ich, dass ich nicht von einer Substanz abhängig war, aber ich habe eine Sucht danach, Menschen reparieren zu wollen. Das ist meine Sucht. Ich würde alles fixieren, bis es alles um mich herum zerschmettert.

Gemeinsame Kräfte: Ihre Mutter Kim Basinger begleitete sie auch zu einem Interview, an dem auch Willows Mutter Jada Pinkett Smith teilnahm

Gemeinsame Kräfte: Ihre Mutter Kim Basinger begleitete sie auch zu einem Interview, an dem auch Willows Mutter Jada Pinkett Smith teilnahm

Gemeinsame Kräfte: Ihre Mutter Kim Basinger begleitete sie auch zu einem Interview, an dem auch Willows Mutter Jada Pinkett Smith teilnahm

„Diese Beziehung hatte viele zwielichtige Leute in mein Leben gebracht. Ich hatte alle meine wahren Freunde isoliert, meine Familie isoliert. Ich hatte keine Kontrolle über irgendetwas in meinem Leben. Ich quälte mich mit meinen Essstörungen, die ich hatte.

„Ich habe ungefähr ein Jahr lang nicht mit meinen Eltern gesprochen“, sagte sie. „Ich habe sie hier und da gesehen, aber ich schämte mich so für das, was ich geworden war und wie ich lebte.

„Ich bin einfach zu dieser anderen Person geworden. Ich war in jeder Hinsicht wie abgemagert. Ich war leblos. Und ich meine nicht wörtlich mager, sondern einfach meine Seele, alles war einfach geschrumpft. ‘

Irland sagt, es sei ihre Cousine Alaia gewesen, die ihr das Leben „gerettet“ habe.

„Sie war diejenige, die das Ticket von New York gebucht hat und nach LA gekommen ist, um mich zu sehen. Sie sagte: „Etwas ist los. Ich spüre etwas“, sagte Baldwin.

„Sie hat mir das Leben gerettet. Ich glaube, ich hätte Selbstmord begangen, oder ich wäre mit Sicherheit tot gewesen. Ich war so nah. Ich konnte fühlen, wie es zu diesem Punkt kam. Und sie hat mir das Leben gerettet. Sie hat mich da rausgezogen.’

.

Leave a Comment