Ich ziehe Android Face Unlock aus einem einfachen Grund Apples Face ID vor

Robert Triggs / Android Authority

Apples Face ID ist seit langem der Goldstandard für die Gesichtserkennung. Sein 3D-System bildet Tausende winziger Punkte auf Ihrem Gesicht ab, um ein sicheres Profil zu erstellen, das schwer zu knacken ist. Auf der anderen Seite verwenden die meisten Android Face Unlock eine Kombination aus der Selfie-Kamera und fortschrittlichen Algorithmen, um Zugriff auf Ihr Gerät zu gewähren. Während Face ID bei der Gesamtsicherheit den Vorteil haben mag, bevorzuge ich den Ansatz von Android aus einem Grund – reine Faulheit.

Mehr erfahren: So funktioniert die Gesichtserkennung auf Smartphones

Nein, ich nenne Android-Entwickler nicht faul. Ich nenne mich faul. Je weniger ich tun muss, um auf mein Gerät zuzugreifen, desto besser. Ich bin mehr als glücklich, schwächere Gesichtserkennung mit anderen, leistungsfähigeren biometrischen Methoden zu kombinieren, um der Geschwindigkeit willen.

Swiper, kein Wischen

OnePlus 10 Pro Display mit Kugel

Eric Zeman / Android Authority

Aus welchem ​​Grund wähle ich die Android-Gesichtserkennung statt Face ID? Es ist ganz einfach – ich muss nicht wischen, um mein Telefon zu entsperren. Wenn Sie ein iPhone mit Face ID verwendet haben, wissen Sie, dass Sie warten müssen, bis die Sensoren Ihr Gesicht erkennen, und dann nach oben wischen müssen, um Ihr Telefon zu entsperren. Diese wertvollen Sekunden und zusätzlichen Schritte sorgen dafür, dass sich Android Face Unlock im Vergleich praktisch augenblicklich anfühlt. Sie können ein Wischen verlangen, um Ihr Telefon zu entsperren, wenn Sie möchten, aber ich liebe das Leben ohne es.

Apples zusätzlicher Reifen, durch den man springen muss, ist mehr Aufwand, als mich interessiert.

Ich gebe zu, dass ich normalerweise beim Fingerabdruckleser bleibe, wenn ich ein neues Android-Telefon in die Hand nehme, aber ich habe mich entschieden, das Entsperren mit dem Gesicht zu versuchen OnePlus 10 Pro. Der Einrichtungsprozess könnte nicht einfacher sein, und Sie können jederzeit umschalten, welche Funktionen Gesichtsdaten akzeptieren und welche nicht. Zum Beispiel erlaube ich Gesichtsentsperrung, auf mein Telefon zuzugreifen, aber ich habe andere Funktionen wie meinen privaten Safe auf meinen Fingerabdruck beschränkt.

Sicherheitsunsicherheit

Android Face Unlock Alternative Sicherheit

Robert Triggs / Android Authority

Obwohl ich wegen seiner rohen Geschwindigkeit voll und ganz auf die Gesichtserkennung von Android stehe, ist es wichtig, seine Mängel zu beachten. Der Selfie-Kamera-Ansatz bedeutet, dass Sie Face Unlock nicht für Google Pay-Käufe oder andere sichere Transaktionen verwenden können. Stattdessen müssen Sie sich auf Ihren Fingerabdruckleser verlassen oder eine PIN oder einen Passcode eingeben. Natürlich die Fortgeschrittenen Fingerabdruckleser Bei den meisten Android-Flaggschiffen haben Sie keinen Mangel an biometrischen Optionen.

Siehe auch: Apple hat mir Touch ID auf einem 2022er iPhone gegeben, aber ich will mehr

Ich werde nicht argumentieren, dass Android Face Unlock sicherer ist als Face ID, oder dass Face ID perfekt ist. Tatsächlich ist ein Teil der Gesichtserkennung von Android einfacher zu beurteilen, da nicht nach Tausenden von Punkten auf einer 3D-Karte gesucht wird. Es gibt natürlich ein paar Android-Telefone, die eine sicherere 3D-Kartierung bieten – das Honor Magic 4 Pro und ausgewählte Huawei Mate-Geräte fallen mir ein. Diese Geräte bieten das Beste aus beiden Welten, da Sie einen sichereren Entsperrschutz erhalten, aber immer noch nicht wischen müssen.

Eine Mischung aus Biometrie und Passcodes ist jedoch der beste Weg, um Ihre sensiblen Informationen zu schützen, daher ist es sinnvoll, die Geschwindigkeit dort zu nutzen, wo Sie sie bekommen können. Geben Sie mir Gesichtserkennung zum Entsperren meines Telefons und Fingerabdrücke oder PINs für alles andere. Es ist eine ähnliche Idee wie beim Private Safe von OnePlus, wo Sie Bilder, Dokumente und andere Dateien hinter einer zusätzlichen Sicherheitsebene sperren können. Wenn ich beispielsweise Spotify auf Lautsprecher in meinem Haus streame, aber ein Familienmitglied einen Song abspielen möchte, ist es für sie einfach genug, mein Telefon vor meinem Gesicht zu zeigen, um es zu entsperren. Sie könnten einen Song nachschlagen oder Google eine kurze Frage stellen, aber sensible Finanz-Apps und dergleichen bleiben nur für mich unter Verschluss. Es ist ein zusätzlicher Schritt für einige Apps, aber es macht das Leben insgesamt einfacher.

Wenn Android-OEMs ohne Wischanforderung zur IR-basierten Gesichtserkennung zurückkehren, haben wir vielleicht ein neues Rennen vor uns. Anstatt nach der schicksten Kamera zu schießen, wird es ein Streben nach perfekter Gesichtsentsperrung auf ganzer Linie sein. Was denkst du? Bevorzugen Sie den Lockdown-Ansatz von Apple? Oder haben Sie das Bedürfnis nach Geschwindigkeit?

Welche Gesichtserkennung bevorzugen Sie?

382 Stimmen

Leave a Comment