Hoher Cholesterinspiegel: Sehnen-Xanthome können ein Zeichen für hohen Cholesterinspiegel sein

Wenn der Cholesterinspiegel steigt, setzt sich eine wachsartige Substanz an den Arterienwänden ab. Dieser Prozess trägt zur Verhärtung und Verengung der Arterien bei und verursacht täglich Millionen von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Gelegentlich lagern sich Lipide auch in den Sehnen ab und verursachen einen Zustand, der als Sehnen-Xanthome bekannt ist.

Sehnenxanthome sind Cholesterinmoleküle in Sehnen, die langsam als subkutane Knötchen erscheinen, die an Sehnen oder Bändern befestigt sind.

Die Handrückenfläche und die Achillessehne sind die beiden am häufigsten betroffenen Körperteile.

Das Vorhandensein von Knötchen wurde in verschiedenen Studien als klinisches Zeichen einer familiären Hypercholesterinämie bestätigt.

Charlie Waugh, ein Forscher an der University of British Columbia und der Queen Mary University in London, sagte: „So wie sich Low-Density-Lipoprotein oder LDL in Blutgefäßen ansammelt, kann sich dieselbe Art von Cholesterin in Sehnen ansammeln.

WEITERLESEN: Hoher Cholesterinspiegel: Auberginen und Okra helfen nachweislich, den Cholesterinspiegel um „30 Prozent“ zu senken.

„Diese Klumpen verursachen Schmerzen, schränken die Beweglichkeit ein oder verursachen sogar einen Sehnenriss.

„Obwohl wir wissen, dass es einen Zusammenhang zwischen hohem Cholesterinspiegel und Sehnenverletzungen gibt, kennen wir die Gründe für diesen Zusammenhang nicht.

“Unser Ziel ist es, unser Verständnis darüber zu verbessern, wie sich ein hoher Cholesterinspiegel auf die Gesundheit, Heilung und Funktion von Sehnen auswirkt.”

Anhand eines Rattenmodells fanden Charlie Waugh und ihr Team heraus, dass das Vorhandensein von Lipiden die Sehnengesundheit erheblich beeinflusst.

NICHT VERPASSEN:

Laut dem Informationsdienst der Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung (CORDIS) fand der Wissenschaftler auch heraus, dass die Sehnen von Ratten mit hohem Cholesterinspiegel anders heilen als die von Nagetieren mit niedrigem Cholesterinspiegel.

Waugh bemerkte: „Unser ursprünglicher Plan war es, menschliche Gewebereste nach einer Sehnenoperation zu verwenden, aber wir stellten schnell fest, dass es nicht angemessen war, die Probleme, die wir haben, zu untersuchen.

„Wir hatten das gleiche Problem mit dem Leichenmaterial, das unser Backup-Plan war.

„Wir haben gezeigt, dass sich Sehnenzellen in cholesterinreichen Umgebungen anders verhalten, schlechtere Wundheilungseigenschaften aufweisen und bei Entzündungs- und Reparaturprozessen andere Mattierungsgene exprimieren.“

Nagetiere in der Gruppe mit hohem Cholesterinspiegel zeigten auch deutliche Anzeichen einer Belastung der Achillessehne, was sie einem Risiko für belastungsbedingte Verletzungen aussetzt.

Wie man den Cholesterinspiegel senkt

Ein hoher Cholesterinspiegel erfordert erhebliche Änderungen des Lebensstils, aber die Ernährung ist das Wichtigste.

Laut Kathy McManus, Direktorin der Ernährungsabteilung des Brigham and Women’s Hospital, ist Selbstentzug nicht die Lösung.

Das Ziel ist es, Lebensmittel hervorzuheben, die das Niveau des guten Cholesterins erhöhen und die Fähigkeit behalten, das Niveau des schlechten Cholesterins zu senken.

Gutes Cholesterin, medizinisch als High-Density-Lipoprotein bekannt, hilft dem Körper, überschüssiges Cholesterin loszuwerden, sodass es weniger wahrscheinlich in Ihre Arterien gelangt.

Verschiedene Lebensmittel senken den Cholesterinspiegel auf unterschiedliche Weise, aber einige der wirksamsten sind lösliche Ballaststoffe, die dem Körper schädliche Lipide entziehen.

Studien haben auch gezeigt, dass eine Ernährung, die Hafer, Mandeln, Soja und Pflanzensterine enthält, den Cholesterinspiegel in wenigen Wochen signifikant senkt.

Lesen Sie hier den Originalartikel

Haftungsausschluss! The Verve Times ist der automatische Aggregator aller Medien der Welt. Jeder Inhalt enthält einen Hyperlink zur primären Quelle. Alle Warenzeichen gehören ihren rechtmäßigen Eigentümern, alle Materialien ihren Autoren. Wenn Sie der Eigentümer der Inhalte sind und nicht möchten, dass wir Ihre Materialien veröffentlichen, kontaktieren Sie uns per E-Mail – [email protected]. Inhalte werden innerhalb von 24 Stunden gelöscht.

if(typeof utag_data.ads.fb_pixel!==”undefined”&&utag_data.ads.fb_pixel==!0){!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,’

Leave a Comment