Google I/O 2022: Große Funktionen für Google Workspace

Wie gewöhnlich, Google I/O hat mich nicht enttäuscht. Das Unternehmen kündigte eine ganze Reihe neuer Geräte an, darunter die Google Pixel 7-Smartphones und die Pixel Watch. Und für die Produktivität hat es eine Fülle von Verbesserungen an seinen Workspace-Tools vorbereitet.

Keine Zeit? Sehen Sie sich die Keynote in weniger als 12 Minuten an

Automatisierte Zusammenfassungen für Docs und Spaces

Google Docs wird bald die raffinierte Fähigkeit erhalten, ein Dokument mit Googles KI-Magie zusammenzufassen. Schließlich wird diese Funktion auch in Spaces verfügbar sein, wo sie die relevantesten Informationen aus einer Konversation heraussucht und sie zu einer Zusammenfassung zusammenstellt, um denjenigen, die das Meeting verpasst haben, zu helfen, schnell auf einen Blick zu kommen.

Details zu dieser neuen Funktion sind rar. Google hat nicht gesagt, ob es eine Beschränkung der Dokumentlänge gibt oder wie es mit technischeren Dokumenten umgehen wird.

Erhöhung der Sichtbarkeit in Google Meet

Google Meet-Videoanrufe sehen jetzt dank Portrait Restore und Portrait Light, die KI und maschinelles Lernen verwenden, um die Bildqualität und Beleuchtung bei Videoanrufen zu verbessern, besser aus. Diese Funktionen verbessern einige der Mängel einer schlechten Verbindung und schwacher Beleuchtung, um sicherzustellen, dass jeder gesehen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt in der Cloud, um die Akkulaufzeit des Geräts nicht zu beeinträchtigen, und erfordert keine Aktion des Benutzers. Der Benutzer kann sogar die Position des virtuellen Lichts anpassen, um Teile seines Gesichts aufzuhellen, ähnlich wie in der mobilen Kamera-App von Google. Darüber hinaus erhält Google Meet auch eine automatische Transkription von Besprechungen.

Enthallung

Ton ist ein wichtiger Bestandteil eines Meetings, und Echos können ein Meeting-Erlebnis für andere ruinieren, wenn ein Teilnehmer Lautsprecher verwendet. Für Situationen, in denen keine Kopfhörer verwendet werden, führt Google De-Reverberation ein, um Echos in Räumen mit harten Oberflächen zu bekämpfen.

Spielen Sie Spiele und hören Sie Musik zusammen mit Live Sharing

Live-Sharing kommt zu Google Meet, was bedeutet, dass Benutzer Steuerelemente teilen und direkt innerhalb des Meetings interagieren können. Google demonstrierte seine Gruppeninteraktivität durch YouTube-Videos und Wiedergabelisten. Um die Unterstützung für die direkte Interaktion durch Live Sharing zu verbessern, führt Google die Google Meet Live Sharing API für Entwickler ein. Die API befindet sich derzeit in der Vorschauphase, wurde aber bereits von Partnern wie YouTube, Heads Up! in ihre Apps integriert. UNO! Mobil und Kahoot. In Zukunft hofft Google, Co-Watching und Co-Doing für Aktivitäten wie Spielen oder Trainieren mit anderen zu ermöglichen. Entwickler können den Zugriff über Google beantragen Early-Access-Programm.

Hochskalieren des Malware-Schutzes für Google Workspace

Aufbauend auf seinem Zero-Trust-Softwaredesign-Ansatz wird Google Workspace robustere Sicherheitsfunktionen erhalten. Als Reaktion auf den wachsenden Trend eingebetteter Malware in gängigen Office-Dokumenten wird Google den Phishing- und Malware-Schutz für Gmail auf Google Docs, Sheets und Slides ausweiten. Bald werden diese Apps den Benutzer warnen und ihn in Sicherheit bringen, wenn sie eine Malware oder einen Phishing-Link entdecken, der in eine Datei eingebettet ist, auf die der Benutzer gerade zugreifen wird.

Das Unternehmen stellte außerdem fest, dass Google Mail dank seines intelligenten Sicherheitssystems, das aus jedem Angriffsversuch lernt, jetzt mehr als 99,9 Prozent der Spam- und Phishing-Nachrichten blockiert.

Leave a Comment