Elena Delle Donne kehrt nach Rückenoperationen zu Mystics zurück

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Elena Delle Donne und ihre Frau Amanda fuhren im Dezember 2020 zur zweiten Rückenoperation des Basketballstars innerhalb eines Jahres nach New York, als Amanda, die am Steuer saß, zwei Fragen stellte.

„War der Gewinn einer WNBA-Meisterschaft zwei Rückenoperationen wert und wahrscheinlich ein Leben lang Schmerzen in den Beinen?“ sagte Amanda mit einem Lächeln in einer Szene, die später auf Delle Donnes YouTube-Kanal veröffentlicht wurde.

„Lassen Sie uns die Bremsen auf ,ein Leben lang schiessende Beinschmerzen‘ drücken“, antwortete Delle Donne lachend. „Komisch: Nach der ersten Rücken-OP hätte ich ja gesagt. Ist dies ein andauernder Lebenskampf? Uh-uh. Ich kann nicht mehr ja sagen. ”

Amandas nächste Frage: “Glauben Sie, dass Sie nach Ihrer Pensionierung jemals wieder einen Basketball in die Hand nehmen werden?”

„Nein“, sagte Delle Donne. “Nein.”

Die Franchise-Spielerin der Washington Mystics hat seit diesem Moment einen langen Weg zurückgelegt, etwa 16 Monate nach ihrer zweiten Operation zur Reparatur mehrerer Bandscheibenvorfälle in ihrer Wirbelsäule, die auf einen Nerv drückten, und mehr als zwei Jahre nach ihrer letzten vollständigen WNBA-Saison.

Im Jahr 2019 erreichte Delle Donne die Bergspitze, holte sich ihren zweiten WNBA MVP Award und führte die Mystics zu ihrer ersten Meisterschaft. Aber der Sturz war steil: Seitdem ist sie in nur drei Spielen aufgetreten, als sie gegen lähmende tägliche Schmerzen kämpfte, die nach einer ersten Operation anhielten und sie – mehrere Male – nahe daran brachten, den Basketball aufzugeben.

Wenn Washington seine Saison am Freitag gegen Indiana in der Entertainment and Sports Arena eröffnet, beginnt für Delle Donne eine neue Ära in ihrer Karriere. Logistisch muss sie ihren Zeitplan wie eine NBA-Veteranin verwalten, und sie wird sich auf dem Platz anders bewegen, nachdem sie aufgrund ihrer Verletzung lernen musste, anders zu gehen und anders zu atmen.

Und obwohl Delle Donne im Allgemeinen schmerzfrei und optimistisch ist, dass ihre Rückkehr ein Erfolg wird, hat diese Saison das Gefühl eines High-Stakes-Experiments, das die nächsten Jahre ihrer Karriere bestimmen könnte.

„Ich habe all das Vertrauen, dass ich denke, dass dies großartig sein wird, weil ich mit einem anderen nicht umgehen kann“, sagte sie im April und verstummte. „Das wäre das Ende, denke ich. Ich glaube nicht, dass ich das weitermachen könnte. ”

Wie Delle Donne schließlich ihren Weg zurück zum Gericht fand, ist einfach. Nach ihrer zweiten Operation übernahm Michael Davis, der Leiter der Physio- und Leistungstherapie bei Monumental Sports, ihre Genesung. Die beiden verbringen täglich Stunden zusammen, und Delle Donne schreibt Davis zu, dass sie „ihr Leben verändert“ und ihr die Chance gegeben hat, wieder zu spielen.

Aber Delle Donnes Argumentation, angesichts der Gefahr, ihre Verletzung zu verschlimmern, wieder auf dem Platz stehen zu wollen, ist vielschichtig. Zum einen verzehrt den 32-Jährigen der Wunsch, wieder zu gewinnen. Ihr Comeback ist eine unwiderstehliche Gelegenheit, die Kontrolle zurückzugewinnen – und ein gewisses Selbstwertgefühl zurückzugewinnen – nachdem sie sich jahrelang den Launen ihres Körpers unterworfen hat.

„Es ist sehr Elena-artig, es noch einmal zu versuchen“, sagte Amanda Delle Donne. „Sie hatte diese Operationen und ich habe das Gefühl, dass sie das ihrem Team schuldet und ihnen diese letzte Anstrengung geben muss. Und es ist traurig für mich, weil die Möglichkeit besteht, dass es sie ruiniert, und sie macht einfach weiter Druck. ”

‚Soll ich das überhaupt noch tun?’

Delle Donne drängt seit Herbst 2019, als Monate erfolgloser Therapie sie schließlich zu ihrer ersten Operation im Januar führten. 24., 2020.

Sie sollte aufwachen und sofortige Erleichterung verspüren. Aber danach verspürte sie starke Steifheit und ihre Nervenschmerzen ließen nur vorübergehend nach, bevor sie zurückbrüllten. Oft war die Qual so überwältigend, dass sie mitten am Tag nichts anderes tun konnte, als ins Bett zu gehen; Als sie auf den Beinen war, musste Amanda sie anziehen. Amanda kehrte vom Lebensmitteleinkauf zurück und fand das Haus übersät mit Gegenständen, die ihre Frau fallen gelassen hatte und sich nicht bücken konnte, um sie aufzuheben.

Delle Donnes mangelnde Fortschritte machten eine zweite Operation erforderlich – genau das gleiche Verfahren, diesmal von einem Chirurgen in New York durchgeführt – aber selbst dann besserte sie sich nicht so, wie es die Ärzte sagten.

Ihr Fall wurde durch eine Vorgeschichte von kleineren Rückenproblemen erschwert, die auf ihre 6-Fuß-5-Statur zurückzuführen waren. Delle Donne hatte gehofft, dass sie zum Beginn der Saison 2021 im Mai zurückkehren könnte, aber Monate nach ihrer zweiten Operation würde ein leichtes Training sie für eine Woche bettlägerig machen. Als die Saison näher rückte, rief sie Stu Singer, den mentalen Leistungstrainer der Mystics, an und sagte ihm, dass sie fertig sei.

Elena Delle Donnes Rückenschmerzen ließen sie ihre Karriere in Frage stellen, aber jetzt will sie unbedingt zurückkehren

„Ich hatte einen Moment der Bewusstheit, etwa: ‚Du bist nicht einmal nah dran. Was zum Teufel passiert? ‘Delle Donne sagte. „Ich hatte das Gefühl, die Organisation und die Fans im Stich zu lassen. ‚Soll ich das überhaupt noch tun?’ Ich fühlte viel Druck von außen, eine weitere Saison zu verpassen. ”

Die Sängerin beruhigte Delle Donnes Schuldgefühle und nahm ihr das Versprechen ab, eine endgültige Entscheidung erst nach Ende der Saison zu treffen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sie Davis kennengelernt und war dank eines intensiven Ansatzes, bei dem sich das Paar auf Delle Donnes grundlegendste Körperbewegungen konzentrierte, um die Ecke gegangen. Eine Rückenverletzung ist ein nuanciertes Puzzle mit mehreren Faktoren, nicht zuletzt, dass Sie Ihren Rücken für alles einsetzen, was eine nicht genau gesteuerte Rehabilitation verhindern kann. Brian Neuman, ein orthopädischer Wirbelsäulenchirurg bei Johns Hopkins Medicine, der nicht an Delle Donnes Genesung beteiligt war, sagte, dass eine Operation für Patienten oft der einfache Teil ist – insbesondere für Hochleistungssportler, die darauf aus sind, wieder ins Spiel einzusteigen.

Davis, der sich weigerte, für diese Geschichte interviewt zu werden, arbeitete jeden Tag vier bis sechs Stunden mit Delle Donne. Er brachte ihr bei, wie man in ihren Unterbauch atmet und einen imaginären Schlauch füllt, der über ihren Hüften sitzt, um ihren Kern zu stärken. Er hat ihr das Laufen beigebracht, damit sie nicht so hart auf die Ferse aufschlägt, die auf ihren Rücken hämmert und alles rückgängig machen kann, was die Operation repariert hat. Er beaufsichtigt weiterhin ihr Gewichtheben, ihre Körperarbeit und ihr Basketballtraining und wird dabei helfen zu bestimmen, wann Delle Donne sich in der kommenden Saison ausruhen sollte.

Davis hat Delle Donne nicht nur nur wenige Monate, nachdem sie bereit war aufzuhören, wieder auf den Platz gebracht, sondern er bietet auch die Art von spezialisierter Aufmerksamkeit, die entscheidend ist, um eine erneute Verletzung zu verhindern, was Neuman zufolge ein Problem ist, das ein Risiko von bis zu 15 Prozent bergen kann für erneute Herniation.

“Als ich traf [Davis]das gab mir einen Neuanfang “, sagte Delle Donne.

Sie befürchtete, dass ihre kurzen Auftritte in nur drei Spielen im Jahr 2021 von Außenstehenden als Misserfolg angesehen worden sein könnten. Aber schon wieder zu spielen fühlte sich wie ein Wunder an – als hätte sie sich zum ersten Mal seit Jahren wieder über Wasser gehalten.

‚Wie zum Teufel endet diese Geschichte hier?’

Delle Donne lebt nicht für Basketball. Sie liebt es sehr, jetzt noch mehr, wo es ihr fast entrissen wurde. Aber sie spricht oft darüber, dass das Spiel zu gleichen Teilen ihre Leidenschaft und ganz einfach ein Job ist.

Delle Donne gab das Spiel zuvor auf – für ein Jahr während des Studiums – und kehrte erst nach einer glücklichen, friedlichen Pause zurück. Sie und Amanda hatten in den letzten Jahren Dutzende von ernsthaften Gesprächen darüber, dass Delle Donne aufgehört hatte, fast immer, wenn ihr Verstand vor Schmerz getrübt war und es nur darauf ankam, eine Gnadenfrist zu finden.

„Die Lebensqualität ist etwas, worüber wir viel gesprochen haben“, sagte Amanda. „Ich weiß nicht – sagen wir, wir haben Kinder. „Können Sie unsere Kinder abholen? Wirst du in der Lage sein, die Straße entlang zu gehen? Werden wir in der Lage sein, in einen Vergnügungspark zu gehen und du gehst hindurch, ohne entsetzliche Schmerzen zu haben? „Es scheint, dass sie sich damit abfindet, dass sie für den Rest ihres Lebens leiden wird, weil sie es versucht. Aber andererseits ist es beängstigend, weil sie unsere Ernährerin ist. Sie sorgt für unsere Familie, also ist es immer ein Gespräch darüber, dass Sie nicht nur diesen Sport, den Sie Ihr ganzes Leben lang gespielt haben, nicht spielen werden, sondern es muss etwas anderes geben, das wir als Team tun werden. ”

Elena Delle Donne ist zurück und die Mystics sind meisterschaftsorientiert

Delle Donne unterzeichnete im Februar 2020 einen Vertrag mit maximal vier Jahren bei den Mystics, der ihr knapp 230.000 US-Dollar pro Jahr einbringt – gemäß ihre erste Operation. Washington bezahlte sie während ihrer gesamten Genesung weiter, organisatorische Loyalität, die sie vor Gericht unbedingt zurückzahlen möchte.

Aber die Rücksicht auf ihr finanzielles Wohlergehen und der Wunsch, dem Team etwas zurückzugeben, fühlen sich in gewisser Weise als äußere Gründe für eine Rückkehr an, die nicht ausreichen, um den schlimmsten Schmerz auszugleichen. Um sich voll und ganz der Rückkehr zu widmen, brauchte Delle Donne eine innere Flamme. Sie hat eine Kraft freigesetzt, von der sie sich in den letzten Jahren nicht bewusst war, dass sie sie hatte – die Kraft, jeden Tag aufzuwachen und jede Unze Anstrengung in ihrem Körper zu unternehmen, um ein Ziel zu erreichen, von dem sie wusste, dass es Sisyphus gewesen sein könnte.

„Ich habe es immer, immer in meiner Karriere geliebt, gegen mich selbst anzutreten“, sagte Delle Donne. „Ich fahre mein eigenes Rennen, und das war bei weitem die größte Herausforderung meiner Karriere. Das war mein Ding: Ich musste mich entscheiden. Wie wirklich? Wie zum Teufel endet diese Geschichte hier? ”

Jetzt, wo sie wieder bei den Mystics ist, ist Delle Donne besessen davon, wieder zu gewinnen. Aber das Wissen, dass sie keine Karotte vor sich baumeln lassen muss, um harte Zeiten zu überstehen, hat ihre Definition des Wortes verändert.

Gewinnen bedeutet nicht nur, Preise zu gewinnen oder Gegner zu besiegen – es bedeutet, alle Chancen zu übertreffen. Gewinnen bedeutet, im Fitnessstudio zu arbeiten und Schmerzknurren mit der Antwort „Du gehörst mir nicht“ zu unterdrücken. Wenn Delle Donne entscheiden kann, wann sie sich vom Basketball verabschiedet, hat sie vielleicht schon gewonnen.

Leave a Comment