Die Rückkehr des ehemaligen MVP Delle Donne gibt Mystics, WNBA einen Schub |

WASHINGTON (dpa) – Wenn eine Spielerin vom Format von Elena Delle Donne nach langer Abwesenheit zurückkehrt, kann das der gesamte Sport zu spüren bekommen.

Ihrem Trainer, ihren Teamkollegen von Washington Mystics und sogar ihren Gegnern gefällt, was sie bisher sehen.

„Sie ist nicht 100 % gesund, aber um das tun zu können, was sie tut, ist sie eine Hall of Famer”, sagte Vickie Johnson, Trainerin der Dallas Wings, nach einem Sieg am Freitagabend in Washington. „Wir können sie nicht aufhalten. Das tut es nicht.” Egal, ob sie trainiert oder nur Heimspiele spielt oder was auch immer, sie ist immer noch Delle Donne. Sie schießt immer noch sehr effektiv Basketball und beeinflusst das Spiel auf so viele Arten. “

Das letzte Mal, dass Delle Donne eine ganze Saison spielte, war 2019, als sie ihren zweiten MVP-Preis gewann und die Mystics zu einer WNBA-Meisterschaft führte. Rückenprobleme und Coronavirus-Bedenken beschränkten sie dann in den letzten zwei Jahren auf nur drei Spiele. Washington hofft, dass eine gesunde Delle Donne dem Team helfen wird, wieder in die Elite der Liga aufzusteigen, und sie zeigt im Alter von 32 Jahren, dass sie nach all dieser Zeit immer noch einen großen Einfluss ausüben kann.

In drei Spielen dieser Saison hat der 6-Fuß-5-Delle Donne den Mystics eine konstante Leistung beschert und zwischen 19 und 21 Punkte bei jeder Auszeit erzielt, während er zwischen 29 und 32 Minuten gespielt hat. Diese Statistiken ähneln denen von 2019.

„Ich war ziemlich zuversichtlich, dass ich zurückkommen würde“, sagte Delle Donne, „aus vergangenen Erfahrungen weiß man nie, was morgen bringt. Also versuche ich immer, jeden Tag einfach zu leben und jeden Tag mit der gleichen Wichtigkeit zu behandeln. Ich habe das Gefühl, dass ich das alles so irgendwie überstanden habe.

Delle Donne nannte dies eine „Erkundungs“-Saison für sie, was darauf hindeutet, dass sie sich nicht zu sehr unter Druck setzen will, besonders so früh. Während ihre Gesundheit jetzt gut zu sein scheint, gibt es einen Anpassungsprozess, wenn sie in den Alltag zurückkehrt, in dem sie Spiel für Spiel spielt – und ihr Körper reagiert auf eine Weise, die vielleicht etwas überraschend ist.

„Ich habe viele, viele Stunden investiert, besonders in diese Beine, also gibt es Zeiten, in denen es fast so ist, als würde ich springen und höher vom Boden kommen, als ich es gewohnt bin, und es bringt mein Timing durcheinander“, sagte sie.

Als die Mystics mit drei Spielen in fünf Tagen eröffneten, setzte Delle Donne das mittlere aus.

„Schon vor Beginn der Saison haben wir uns hingesetzt und uns den Spielplan angeschaut und uns Wochen angeschaut, die vielleicht zu anstrengend und zu viele Spiele sind“, sagte sie, „es ist etwas, wo wir alle auf derselben Seite sind, und sogar Meine Teamkollegen wissen es, also sind sie sich dessen bewusst.“

Es war ein ermutigender Start für die Mystics, die auch die Veteranin Alysha Clark zurück haben, nachdem sie die ganze letzte Saison mit Fußproblemen verpasst hatte. Washington gewann seine ersten drei Spiele, bevor es in der zweiten Halbzeit gegen Dallas verblasste. Die Mystics spielen am Dienstagabend die zweite Hälfte eines Heimspiels mit den Wings.

„Ich denke, jeder Teamkollege weiß, dass sie da draußen einen Starspieler haben, der beginnt, es zurückzubekommen“, sagte Washingtons Trainer Mike Thibault vor dem Spiel am Freitag, das für andere Teams beängstigend ist.“

Obwohl die Mystics gegen Dallas verloren, erzielte Delle Donne 20 Punkte – und sie erreichte 4 von 6 aus einem 3-Punkte-Bereich, nachdem sie in ihren ersten beiden Spielen 2 von 10 gewonnen hatte.

Für ein Washingtoner Team, das versucht, wieder um eine Meisterschaft zu kämpfen, nachdem es im Grunde zwei Jahre ohne seinen größten Star gegangen ist, gibt es viele positive Anzeichen.

„Sie ist die beste Spielerin der ganzen Welt. Ich werde das sagen, bis ich blau im Gesicht bin, bis ich in meinem Sarg bin “, sagte Wärterin Natasha Cloud. „Sie wird sich weiter verbessern, aber es ist erstaunlich zu sehen, wie weit sie kommt.“

Und für eine Liga, die immer von jemandem wie Delle Donne profitieren kann, ist ihre verbesserte Gesundheit eine willkommene Entwicklung.

„Ich habe viel Unterstützung bekommen, was sicherlich viel bedeutet, das Gefühl zu haben, vermisst worden zu sein – sogar von den Gegnern“, sagte Delle Donne. „Es ist immer rührend, wenn sie sich melden und sagen, dass sie sich darüber freuen mich zurück. “


Folgen Sie Noah Trister unter www.Twitter.com/noahtrister


Mehr AP Frauenbasketball: https://apnews.com/hub/womens-basketball und https://twitter.com/AP_Sports

Copyright 2022 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverteilt werden.

.

Leave a Comment