Die Cessna 414 und John Wayne Airport wurden im Microsoft Flight Simulator veröffentlicht; Cancun wurde angekündigt; und Concorde, BAE 146 und andere Flugzeuge erhielten Screenshots und Videos.

Entwickler von Drittanbietern haben viele Informationen über bevorstehende und kürzlich veröffentlichte Add-Ons für Microsoft Flight Simulator erhalten, die sie heute teilen werden.

Wir beginnen mit der BAE 146, die ein großartiges Video enthält, das hauptsächlich die Klanglandschaft zeigt, die wir erwarten können, wenn Just Flight das Flugzeug ankündigt.

Natürlich geht es bei Video nicht nur um Audio; Es gibt auch viele Augenweiden.

Concorde (erscheint am 30. März) ist als nächstes dran, mit einem weiteren Video, das sich auf Sound konzentriert, sowie einem Entwicklungs-Update mit Screenshots.

Der kommende Van’s Aircraft RV-14-Trailer ist ebenfalls bei SimWorksStudio erhältlich.

Es sollte am 28. März veröffentlicht werden, aber der Entwickler entschied sich, es zu verschieben, um die Handhabung vor Ort zu verbessern.

AzurPoly hat weitere Screenshots von Arbeiten am Socata TB-30 Epsilon, dem französischen Reisebus, veröffentlicht.

Danach bekommen wir einen Trailer von iniBuilds und seinem Entwicklerpartner Xometry Design, der den Victorville Airport (KVCV) in Kalifornien, USA zeigt.

Preise und eine Liste der offiziellen Features sind ebenfalls angegeben. Der Flug zum Flughafen kostet 17,14 $.

Weitere Screenshots von Aerosoft, diesmal vom belgischen EBBR (Flughafen Brüssel).

Zu den Neuerungen des Flughafens gehört ein Vorfeldwarnsystem mit dynamischer, zeitlich wechselnder Befeuerung.

Dann bricht Macco Simulations das Schweigen und entdeckt seinen neuen Flughafen in Mexiko, Cancun (MMUN).

Der Flughafen wird Anfang April veröffentlicht, und ein Trailer, Screenshots und eine Liste der Funktionen sind unten verfügbar.

Schließlich hat FlySimWare die Cessna 414AW Chancellor in der Beta-Version veröffentlicht.

Für 39,99 US-Dollar können Sie es auf der Website des Entwicklers erhalten.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der offiziellen Funktionen sowie zahlreiche Screenshots.

Last but not least hat die UK2000 Scenery den Flughafen John Wayne (KSNA) in Kalifornien eröffnet, der die Grafschaften Orange und Santa Ana bedient.

Im eigenen Shop des Entwicklers ist es derzeit für 14,99 £ erhältlich.

Wenn Sie mehr über Microsoft Flight Simulator-Add-Ons erfahren möchten, sehen Sie sich unsere neuesten Bewertungen des Toronto Pearson Airport, Twin Otter, Auckland International Airport, Skiathos Airport, Athens International Airport, Bergamo Orio al Sero Airport, Amami Airport, Bristol an Airport, Marrakech Airport Menara, Central Great Britain, Teheran Imam Khomeini Airport, Moscow Sheremetyevo Airport, Shanghai Pudong Airport, Krakau Airport, Fukuoka City Eine Beta-Version des Singapore Changi Airport ist ebenfalls verfügbar.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über das Spiel zu erfahren, lesen Sie unseren Testbericht, der Ihnen alles erzählt, was Sie über Asobo Studio wissen müssen.

Microsoft Flight Simulator ist bereits für Windows 10 und Steam sowie Xbox One X | S und Xbox 360 verfügbar.

Leave a Comment