Die Brüder Danny Woodhead und Schaake beanspruchen Sektionsqualifikationsplätze für die US Open | Golf

Danny Woodhead ließ das Kamerateam, das ihm 18 Löcher lang folgte, nicht mit wertlosem Filmmaterial zurück.

Sie erwischten den zurückgetretenen NFL Running Back, der es durch die lokale Qualifikation für die US Open schaffte.

„In gewisser Weise hat es mir gefallen, denn wenn ich auf meine aktiven Tage zurückblicke, wollte ich immer ein ausverkauftes Stadion“, sagte Woodhead. “Also war ich damit einverstanden.”

Die Schaake-Brüder von Woodhead und Omaha, Carson und Alex, beanspruchten am Mittwoch drei der fünf Qualifikationsplätze im Omaha Country Club.

Woodhead und Carson Schaake erreichten Par 71. Alex Schaake schoss 72 und besiegte dann den Amateur Drew D’Ercole von Papillion am ersten zusätzlichen Loch.

Corbin Mills, ein Profi aus South Carolina, war mit 4 unter 67 niedrig. Connor Peck, ein Amateur aus Ankeny, Iowa, war der nächste mit 70.

Seit er sich vor vier Jahren vom Fußball zurückgezogen hat, hat der ehemalige Chadron State Star aus North Platte die Lücke mit Golf gefüllt. Er ist OCC-Mitglied und ein häufiger Teilnehmer an staatlichen Amateurveranstaltungen.

Die Leute lesen auch…

„Nur vier Jahre, aber es war eine Menge harter Arbeit. Jon Petersen hier drüben weiß es“, sagte der 37-Jährige und deutete auf den Lehrprofi bei Tiburon. „Er weiß, als ich vor vier Jahren gegrindet habe und ich den Golfball nicht kannte.

„Ich konnte letztes Jahr einen kleinen Einblick in die letzten vier des staatlichen Matchplays sehen. Ich will einfach immer so gut wie möglich werden. Das ist mein ganzes Ziel. Wir werden sehen, was passiert, aber nächsten Monat werde ich mich auf die Sektionen vorbereiten und sehen, was passiert.

„Vielleicht schleife ich einfach zu ein paar guten Ergebnissen.“

Petersen, der beide Schaakes unterrichtet, sagte, Woodhead habe „einen Ton verbessert“, seit den frühen Tagen, als Woodhead mit Petersen und Ryan Vermeer von Happy Hollow Bälle schlug. Woodhead konnte immer lange schlagen, sagte Petersen, aber es mangelte ihm an Kontrolle.

Carson Schaake versucht, das zweite Jahr in Folge durch die beiden Qualifikationsrunden zu kommen. Er verpasste den Cut bei den Open 2021 in Torrey Pines.

“Sobald Sie den Geschmack dieser Art von Golf kennen, möchten Sie zu diesem Punkt zurückkehren”, sagte er.

Wenn sie nicht in Omaha sind, leben die Schaakes in Scottsdale, Arizona.

Carson sagte, er habe einen guten Winter beim Spielen von Turnieren gehabt und sich einen bedingten Status für die Canadian Tour verdient, obwohl er möglicherweise nicht hoch genug eingestuft werde, um an Turnieren teilzunehmen.

Alex Schaake hat sich zum ersten Mal für die Sektion qualifiziert, nachdem er 2018 in einem Playoff verloren hatte. Hatte er das Bedürfnis, mit seinem älteren Bruder mithalten zu können, der 80 Minuten vor ihm abschlug?

„Ich meine, er hat es fünf Mal gemacht. Das ist mein erstes“, sagte er. „Ich spiele jetzt mehr mit Danny als mit Carson, also hatte ich das Gefühl, dass ich ihn auch nicht 1-up gegen mich gewinnen lassen sollte.“

Das dreiköpfige Kamerateam, das Woodhead folgte, wurde vom Golf Channel für einen möglichen Einsatz im Vorfeld der US Open im Juni im The Country Club in Brookline, Massachusetts, engagiert.

Sie hatten fast eine Bonusgeschichte. Der Ashland-Teenager Coltrane Mittag war mit 1-unter unter den ersten fünf, bevor er auf seinen letzten drei Löchern Bogeys einstecken musste.

Mittag, der zu Hause unterrichtet wird, ist ein Achtklässler. Er qualifizierte sich für den US Junior Amateur 2021.

Ergebnisse

Qualifikanten (p-pro; a-amateur): Corbin Mills-p, 67; Connor Peck, 70; Danny Woodhead, Omaha, 71; Carson Schaake-p, Omaha, 71; Alex Schaake-p, Omaha, 72 (gewann Playoff).

Wechseln: Drew D’Ercole, Papillion, 72.

Andere Führungskräfte aus Nebraska: Kaleb Badura, Aurora, 73; Luke Klüver, Norfolk, 73; Coltrane Mittag, Ashland, 73; Josh Wilson, Papillion, 74; John Spellerberg, Bennington, 74; Cade McCallum, Grand Island, 74; Ryan Nietfeldt, Omaha, 75; Jay Moore, Lincoln, 75; Nate Vontz, Lincoln, 75; Matt Meuret, Braunschweig, 76; Judd Cornll-p, Omaha, 76; Jack Minnick, Lincoln, 77; Tyler Lawson, Beatrice, 77; Travis Minzel, Lincoln, 77; Matthew Junge, Omaha, 77; Tristan Nelko, Lincoln, 78; Jordan Silvertrust, Lincoln, 78; Nick Shanahan-p, Omaha, 78; Alex Kubik, Omaha, 79.

.

Leave a Comment