Der Sturm in Manitoba hielt an, aber mehr Schnee am Horizont – Winnipeg

Der letzte Sturm in Manitoba hat vielleicht nicht die historischen Ausmaße erreicht, die einige erwartet hatten, aber der gesamte Schneefall entsprach den Erwartungen.

Laut Environment Canada kam der größte gemeldete Schneefall aus dem Onanole- und Riding-Mountain-Nationalpark in einer Höhe von 82 Zentimetern. Weiter südlich sah Killarney etwa 60 cm. Die südzentrale Region, einschließlich Winnipeg, erreichte zwischen 25 und 35 cm, obwohl sie etwas näher an der Grenze abstieg, und Morden verzeichnete 38 cm.

Nördlich von Winnipeg wurde Selkirk etwas härter getroffen. Er hat etwa 45 cm zugenommen.

Weiterlesen:

Für einige Winnipegger war der Frühlingssturm dieser Woche: „Meh“

Environment Canada stellt fest, dass die Messungen von Freiwilligen gemeldet wurden und als vorläufig und inoffiziell gelten.

„Dieses System hat sich ziemlich weit in den kanadischen Atlantik verlagert und ist erheblich geschwächt“, sagte Dave Carlsen, Meteorologe von Environment Canada.

Unter der Anzeige geht die Geschichte weiter

„Die Wolke bildet sich über Nova Scotia, schwebt über Quebec und bewegt sich dann von Nordosten nach Südwesten über Südmanitoba. Technisch gesehen stehen wir also immer noch unter dem Einfluss des Systems, aber in keinem Fall ist etwas von Bedeutung.“

Carlsen sagt, Manitoba sei jedoch noch nicht aus dem Wald herausgekommen, da am Sonntagnachmittag und -abend mehr Schnee am Horizont sei.

Er rechnet in Gebieten im Südwesten wie Melita, Brandon und Pilot Mound mit etwas stärkerem Schneefall im Bereich von 10 bis 15 Zentimetern.

Wenn Sie sich nach Osten in Richtung des Red River Valley bewegen, einschließlich Winnipeg und Morden, werden sie etwas weniger sein, etwa fünf bis 10 Zoll.

Weiterlesen:

Wintersturmwarnung für Winnipeg: Environment Canada aufgehoben

„Also ist es noch nicht vorbei. Und danach sieht es so aus, als würden wir Mitte der Woche, gegen Mittwoch, vielleicht ordentlichen Schneefall sehen “, sagte Carlsen.

„Die Mengen variieren stark zwischen den Modellen, können aber von einigen Zoll bis zu 10 oder vielleicht sogar etwas mehr reichen. So etwas wie 30 Zentimeter Schneefall prognostiziere ich in den Prognosemodellen nicht.“

Neuschnee kann zwar lästig sein, sollte aber nicht zu großen Überschwemmungsproblemen führen, sagt Bauprofessor Jay Doering von der University of Manitoba.

Unter der Anzeige geht die Geschichte weiter

„Die Infrastruktur hat sich enorm verbessert. Alle Gemeinden im Red River Valley wurden bis 1997 (Hochwasser) plus zwei Meter gebaut. Wir haben eine deutlich verbreiterte Wasserstraße und deutliche Verbesserungen an den Pumpstationen von Winnipeg“, sagte Doering.

„Wenn dieser Schnee also nicht unglaublich schnell schmilzt und es nicht im Plan zu sein scheint, wird dies meiner Meinung nach im Rahmen dessen liegen, was wir bewältigen können.“

Weiterlesen:

Winnipeg wird eine Sondersitzung des Genehmigungsausschusses für die Schneeräumung abhalten: Stadtrat

In der Zwischenzeit sagt Manitoba Hydro, es bereite sich auf ein ähnliches Ereignis wie 2019 vor, als ein Schneesturm im Oktober im Süden Manitobas Chaos anrichtete, Stromleitungen in der gesamten Region niederriss und einige wochenlang ohne Strom ließ.

Diesmal sagt Sprecher Bruce Owen, dass es einen großen Unterschied gibt.

„Die Blätter waren noch an den Bäumen (2019). Dieser schwere, nasse Schnee, der sich an Blättern, Bäumen und gebrochenen Ästen festgesetzt hat, unsere Linien heruntergekommen ist und im ganzen Süden von Manitoba und Winnipeg alle möglichen Probleme verursacht hat “, sagte Owen.

“Wir haben es nicht gesehen.”

Owen sagt jedoch, dass es einige lokalisierte Ausfälle gegeben hat und dass die Übertragungsleitungen am Donnerstag in mehreren Gebieten unterbrochen wurden, darunter Steinbach, McGregor, Hartley und Fisher River Cree Nation.

Unter der Anzeige geht die Geschichte weiter

Alles war geklärt, bevor der Tag zu Ende war.


Klicken Sie hier, um das Video abzuspielen: „Auswirkungen des Sturms auf das ländliche Manitoba“



1:40
Die Auswirkungen des Sturms auf das ländliche Manitoba


Die Auswirkungen des Sturms auf das ländliche Manitoba

Leave a Comment