Der Herzog von Cambridge überreicht Deborah James im Haus der Familie die Mädchenwürde

Der Herzog von Cambridge hat der Podcast-Moderatorin Deborah James in ihrem Familienhaus eine Mädchenwürde geschenkt.

Die 40-Jährige, die online als Bowel Babe bekannt ist, wurde für ihre „unermüdliche Kampagne“ zur Sensibilisierung für Darmkrebs geehrt.

Dame Deborah hat auf Instagram Bilder von William mit sich und ihrer Familie gepostet und gesagt, es sei „so ein besonderer Tag“.

Sie schrieb: „Prinz William kam heute tatsächlich zu unserem Familienhaus !!

„Ich fühle mich zutiefst geehrt, dass er sich uns zum Nachmittagstee und Champagner angeschlossen hat, wo er nicht nur viel Zeit damit verbracht hat, mit meiner ganzen Familie zu sprechen, sondern mich auch mit meiner Damehood geehrt hat.

„Es ist ziemlich surreal, einen königlichen Besuch zu Hause zu haben, und ja, Sie können sich vorstellen, dass die Reinigung von Antiquitäten und die Vorbereitung aus dem Ruder gelaufen sind – aber es war alles irrelevant, weil William so nett war und uns alle beruhigt hat.

„Als Präsident des Royal Marsden setzt er sich eindeutig leidenschaftlich dafür ein, die Ergebnisse der Onkologie zu verbessern.

„Es war ein so besonderer Tag für meine ganze Familie, an dem Erinnerungen für ein Leben lang anhielten. Er ist jederzeit wieder willkommen!”

Dame Deborah hat über ihren Bowelbabe-Fonds auf Just Giving mehr als 5,2 Millionen Pfund für Cancer Research UK gesammelt.

Nachdem sie ihr ursprüngliches Ziel auf 250.000 £ gesetzt hatte, hat sie ihr Ziel nun um das 20-fache erhöht.

Dame Deborah erreichte am Freitag nach Spenden von mehr als 240.000 Unterstützern, darunter William und seine Frau Kate, den Meilenstein von 5 Millionen Pfund.

Auf ihrer Just Giving-Seite heißt es, es gehe darum, „Geld zu sammeln, um klinische Studien und Forschung zur personalisierten Medizin für Krebspatienten zu finanzieren und Kampagnen zu unterstützen, um das Bewusstsein für Darmkrebs zu schärfen“.

Sie sagte, sie sei „völlig sprachlos“, nachdem sie die phänomenale Menge erreicht hatte.

Fernsehmoderatorin Lorraine Kelly antwortete auf die Nachricht und sagte: „Das ist einfach wunderbar – Tränen und Lachen – ich liebe dich @bowelbabe.“

Die Moderatorin des beliebten BBC-Podcasts You, Me And The Big C gab am Montag bekannt, dass sie zur Behandlung ihres Darmkrebses in ein Hospiz zu Hause gezogen war.

Sie schrieb auf Instagram: „Niemand weiß, wie lange ich noch habe, aber ich kann nicht laufen, ich schlafe die meiste Zeit und die meisten Dinge, die ich für selbstverständlich hielt, sind Wunschträume.

„Ich weiß, dass wir nichts unversucht gelassen haben. Aber selbst mit all den innovativen Krebsmedikamenten der Welt oder einem magischen neuen Durchbruch kann mein Körper einfach nicht mehr weitermachen. ”

Dame Deborah, eine ehemalige Schulleiterin, wurde 2016 mit Darmkrebs diagnostiziert und hat ihre mehr als 500.000 Instagram-Follower über ihre Behandlungen auf dem Laufenden gehalten.

Am Donnerstagabend bestätigte Nummer 10, dass James zur Dame ernannt werden sollte, und sagte: „Die Königin hat erfreut zugestimmt, dass Deborah James die Ehre der Weiblichkeit verliehen wird.“

Premierminister Boris Johnson sagte: „Wenn jemals eine Ehre hochverdient war, dann diese.

„Deborah war eine Inspiration und ihre Ehrlichkeit, Herzlichkeit und ihr Mut waren für so viele Menschen eine Quelle der Stärke.

„Durch ihre unermüdliche Kampagne und durch das offene Teilen ihrer Erfahrungen hat sie nicht nur in unserem Kampf gegen diese schreckliche Krankheit geholfen, sondern auch dafür gesorgt, dass sich unzählige andere mit dem Big C nicht allein gefühlt haben.

„Ich hoffe, diese Anerkennung Ihrer Majestät – die sicher vom ganzen Land unterstützt wird – wird Deborah und ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit etwas Trost spenden.

„Meine Gedanken sind bei ihnen und Deborah sollte wissen, dass sie die Liebe und Dankbarkeit des Landes hat.“

Damehoods werden normalerweise von Mitgliedern der königlichen Familie, einschließlich William, bei Investiturzeremonien verliehen, die in königlichen Palästen wie Buckingham Palace und Windsor Castle stattfinden.

In einem persönlichen Tweet, den William und Kate diese Woche geschrieben haben, sagten sie: „Hin und wieder erobert jemand das Herz der Nation mit seiner Lebensfreude und seinem hartnäckigen Wunsch, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

„@Bowelbabe ist einer dieser besonderen Menschen. Ihre unermüdlichen Bemühungen, das Bewusstsein für Darmkrebs zu schärfen und das Stigma der Behandlung zu beenden, sind inspirierend.

„Wir sind jetzt so gespannt auf ihr jüngstes Update, freuen uns aber, @bowelbabef zu unterstützen, was unter anderem dem @royalmarsdenNHS zugute kommen wird.

„Deborah, unsere Gedanken sind bei dir, deiner Familie und deinen Freunden. Vielen Dank, dass Sie so vielen Krebspatienten Hoffnung geben. TOILETTE. “

Leave a Comment