Der erste Trailer zu Avatar 2 braucht weniger Na’vi und mehr Pandora

Nach 13 langen Jahren und endlosen Verzögerungen und Datumsverschiebungen ist es endlich an der Zeit, mit dem Nachfolger von in die Welt von Pandora zurückzukehren Benutzerbild. Der erste Trailer für Avatar: Der Weg des Wassers wird vor spielen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinnsund das wird die einzige offizielle Möglichkeit sein, es zumindest für die nächste Woche zu sehen.

Die Fortsetzung bringt Sam Worthington als Jake Sully und Zoe Saldaña als seine Na’vi-Geliebte Neytiri zurück, und der erste Trailer konzentriert sich seltsamerweise auf sie anstatt auf die schöne außerirdische Welt von Pandora. Avatar 2 ist für die Veröffentlichung am Dez. 16.

Disney bot einen Vorabblick auf den Trailer vor den Vorschau-Screenings von Doctor Strange 2. Besucher der CinemaCon, einer Branchenveranstaltung für Theatereigentümer und -betreiber, die letzte Woche in Las Vegas stattfand, bekamen ebenfalls die Premiere zu sehen Avatar 2 Teaser vorab.

Der erste Trailer für Avatar 2 ist größtenteils wortlos und wird stattdessen von der aufsteigenden Musik getragen, die Sie erwarten könnten, wenn Sie sich gut an den ersten Film erinnern. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Na’vi und den Avataren, die Na’vi-Körper werden von Menschen gentechnisch verändert und über eine entfernte Gehirnschnittstelle gesteuert. Der Trailer zeigt zahlreiche Nahaufnahmen von Na’vi, die auf außerirdischen Tieren reiten, mit Menschen gehen und in von Menschenhand geschaffenen Strukturen stehen oder durch sie rennen. Mit anderen Worten, der Trailer bietet nicht annähernd genug von Pandora.

Wenn das Original Benutzerbild 2009 veröffentlicht wurde, sahen die blauen CGI-Na’vi-Charaktere großartig aus, mit atemberaubenden Gesichtsausdrücken und überraschend glaubwürdigen Bewegungen. Aber seine wirkliche dauerhafte Kraft lag in der Schönheit und Erhabenheit der digitalen Landschaft von Pandora. Immerhin war der Planet so wunderschön, dass einige Leute berichtete, sich tief deprimiert zu fühlen weil sie selbst dort nicht leben konnten. Es ist sogar die Grundlage für einen enormen Erfolg Disney World-Standort.

Benutzerbild‘s früheste Anhänger konzentrierte sich auf die Schönheit der Flora und Fauna Pandoras. Es gab schwimmende Inseln, die mit leuchtenden Blumen und riesigen Bäumen bedeckt waren, seltsame außerirdische Kreaturen, die wie Kreuzungen zwischen Panthern und Löwen aussahen, und riesige fliegende Bestien, die die Charaktere – und noch wichtiger, uns – auf eine hochfliegende Reise mitnahmen, um einige der Planeten zu necken atemberaubendes Gelände.

Der erste Trailer für Avatar: Der Weg des Wassers verpasst diese Majestät. Durch die Hervorhebung der Charaktere reduziert der Trailer Pandora auf eine banale Kulisse, die jeder Wald oder Ozean auf unserem eigenen Planeten sein könnte, abgesehen von der Betonung auf Kreaturen mit vier Flossen oder vier Flügeln. Es gibt kurze Aufnahmen von zahlreichen neuen Charakteren, die alle wieder großartig aussehen. Diese Charaktere sind häufig reitende Kreaturen, aber die Kamera ist fest auf sie gerichtet, verdeckt ihre Reittiere und lässt die wässrigen Weiten der neuen Regionen Pandoras langweilig aussehen.

Die gute Nachricht ist, dass wir wenig sehen. Pandoras neue, hauptsächlich aquatische Regionen sehen immer noch unglaublich aus. Die digitale Wiedergabe ist noch beeindruckender als im ersten Film, und es scheint klar, dass es noch viele glamouröse Aufnahmen des Planeten geben wird. Aber es ist schwieriger, sich für die Rückkehr in die Welt von Pandora zu begeistern, wenn wir sie kaum zu Gesicht bekommen. Und es ist nicht so, dass sich der Trailer auf die Handlung statt auf Umgebungen konzentriert – es gibt hier keine klaren Story-Elemente, abgesehen von einer einzigen Voice-Over-Zeile von Jake darüber, wie Familie eine Festung ist.

Zusammen mit einigen anderen wiederkehrenden Darstellern, wie Sigourney Weaver und Giovanni Ribisi, Avatar 2 wird eine Vielzahl neuer Schauspieler und Charaktere hinzufügen, darunter Kate Winslet und Michelle Yeoh. Einige der Schauspieler haben Geschichten über ihre Erfahrungen beim Dreh des Films erzählt klang wie ein absoluter Albtraum.

Um das Publikum darauf vorzubereiten Avatar: Der Weg des WassersDisney veröffentlicht das Original erneut Benutzerbild in den Kinos ab Sept. 23.

Regisseur James Cameron hat in der Vergangenheit gesagt, dass er plant, bis zu fünf Avatar-Filme zu machen, und hat es sogar getan offenbar mehrere von ihnen erschossen. Ab sofort sollen die Filme bis 2028 alle zwei Jahre herauskommen, sodass Disney viel mehr Möglichkeiten haben wird, Trailer zu erstellen, die sich weniger auf unbenannte Charaktere konzentrieren, die unklare Dinge tun, und mehr auf die Welt, die Filmemacher zu einem erneuten Besuch einladen uns.

Leave a Comment