Der Besitzer eines Outdoor-Ausrüstungsgeschäfts hofft, einen Weg in das Büro des Bürgermeisters zu ebnen

Der Besitzer eines Outdoor-Ausrüstungsgeschäfts hofft, eine Spur ins Büro des Bürgermeisters zu schlagen.

Rick Shone, der Geschäfte von Wilderness Supply in Winnipeg und Thunder Bay betreibt, hat sich am Montag als Bürgermeisterkandidat der Hauptstadt von Manitoba angemeldet.

Der 45-jährige Shine hat sich noch nie um ein Amt beworben und sagt, dass er keiner politischen Partei angehört. Er sagte, er erwäge seit 2017, als Bürgermeister von Winnipeg zu kandidieren.

Während die Pandemie diese Pläne in den Hintergrund drängte – die Nachfrage nach Kanus, Kajaks und Campingausrüstung schoss in die Höhe, als Kanadier nicht ins Ausland reisen konnten – sagte Shone, er plane, einen Schritt von seinem Geschäft, das 30 Mitarbeiter beschäftigt, zu unternehmen, um aufzusteigen eine Kampagne, um Winnipegs 44. Bürgermeister zu werden.

„Ich möchte eine Stadt bauen, in der die Menschen stolz leben können“, sagte Shine am Montag in seinem Geschäft in Winnipeg, nachdem er seine Kampagne angemeldet hatte.

„Zu oft reise ich durch das Land und sogar um die Welt und treffe Leute an zufälligen Orten, und wir wählen Winnipeg aus verschiedenen Gründen gerne aus. Manchmal ist es in, aber es stört mich wirklich.“

Shine hat am Montag keine Kampagnenprioritäten bekannt gegeben oder politische Zusagen gemacht. Er sagte, wenn er Versprechungen mache, werde er höher zielen, als zu versprechen, Schnee zu räumen und Schlaglöcher zu füllen.

„Sie sind Funktionen der Stadt. Wir müssen diese richtig machen, aber wir wollen eine Stadt schaffen, die Chancen für alle bietet. Wir wollen eine Stadt schaffen, in der sich die Menschen wohl fühlen können [with an] erschwinglicher lebensstil, große lebensqualität. “

Drei der letzten vier Bürgermeister von Winnipeg traten das Amt ohne politische Erfahrung an. Susan Thompson und Sam Katz waren Geschäftsinhaber, während Brian Bowman, der scheidende Bürgermeister, Anwalt für Datenschutz war.

Shine sagte, er werde nicht den Fehler eines Außenseiterkandidaten machen, einfache Lösungen für komplexe Probleme anzubieten, mit denen die Stadt Winnipeg konfrontiert ist.

„Ich bin zufällig ein Geschäftsinhaber“, sagte er. “Ich denke gerne, dass ich mein Geschäft mit Integrität, Kompetenz und Fairness führe und ein großes Verständnis dafür habe, was Service für die Menschen bedeutet. Und das sind die Dinge, die ich in unser Rathaus bringen möchte.”

St. James Coun. Scott Gillingham hat am Montag seine Bürgermeisterkampagne angemeldet. (Travis Golby / CBC)

Insgesamt fünf Bürgermeisterkandidaten haben ihre Kampagnen angemeldet. Der Schritt, der es ihnen ermöglicht, Geld in Übereinstimmung mit den Wahlregeln der Stadt zu sammeln und auszugeben.

St. James Coun. Scott Gillingham hat seine Kampagne am Montagnachmittag angemeldet.

Auch er hielt sich mit der Offenlegung von Wahlversprechen zurück und entschied sich stattdessen dafür, seine Fähigkeiten als Diplomat zu preisen, der mit anderen Politikern zusammenarbeiten kann.

„Wenn wir aus COVID herauskommen und jetzt nach vorne schauen, müssen wir uns vereinen, wir müssen zusammenkommen, und ich glaube, ich bin die Art von Person, die mit Interessenvertretern und Ratskollegen zusammenarbeiten kann [and] anderen Regierungsebenen”, sagte er.

Die Unternehmensberaterin Jenny Motkaluk, die beim Bürgermeisterrennen 2018 Zweite wurde, meldete sich am Sonntag an. So auch der Eigentümer der Sicherheitsfirma Don Woodstock, der 2018 Vierter wurde, und Chris Clacio, der sich 2018 als Bürgermeisterkandidat anmeldete, aber den Nominierungsprozess nicht abschloss.

Leave a Comment