Das komplett neu gestaltete Motorola Razr 2022 bricht zum ersten Mal aus der Deckung

Obwohl Motorola zu den ersten Unternehmen gehörte, die ein faltbares Telefon auf den Markt brachten, brachte der Lenovo-eigene Hersteller keinen Nachfolger seines zweiten faltbaren Telefons auf den Markt, das 2020 Razr 5Gim Jahr 2021, aber als Prüfbericht hatte gesagt, wir werden wahrscheinlich dieses Jahr ein neues, komplett neu gestaltetes Razr sehen.
Das erste Razr wurde 2019 angekündigt und seine 5G-fähige Version kam im September 2020 auf den Markt. Obwohl sich das Telefon anfangs in einem Markt gut geschlagen hat, haben wir keine Ahnung von seiner Gesamtmarktleistung, aber da Samsung berücksichtigt hat 88 Prozent der faltbaren Smartphone-Verkäufe im Jahr 2021kann man davon ausgehen, dass das Razr nicht gerade ein Verkaufsschlager war.
Das Razr 5G war ein Klapphandy wie Samsungs Galaxy Z Flip 5G, und obwohl der Startpreis beider in der Nähe von 1.400 US-Dollar lag, hatte das Flip 5G bessere Kernspezifikationen, einen größeren Akku und ein überlegenes Kamera-Array.
Samsung hat seitdem eine noch bessere Version herausgebracht, das Flip 3, und das südkoreanische Unternehmen bereitet sich nun darauf vor, das Flip 4 auf den Markt zu bringen Evan Blas Richtig ist, was es wohl angesichts seiner Erfolgsbilanz ist, das nächste Motorola Razr könnte sich als ein formidabler Konkurrent erweisen.
Blass, Schreiben für 91Handyssagt, dass das dritte faltbare Motorola-Telefon den Codenamen Maven trägt und erstklassige Spezifikationen und einen neuen Look aufweisen wird.

Der Leaker sagt, dass das nächste Razr dem Z Flip 3 ähnlicher sein wird als das Razr 5G. Es wird erwartet, dass es ein etwas kastenförmigeres und eckigeres Design hat und die klobige untere Einfassung seines Vorgängers beseitigt und den Fingerabdrucksensor zum Netzschalter verlagert.

Das Razr 5G verfügte über eine einzelne 48-Megapixel-Kamera, und sein Nachfolger wird voraussichtlich über ein verbessertes Array mit einem 50-Megapixel-Hauptsensor und einem 13-Megapixel-Hybrid-Weitwinkel- und Makromodul verfügen. Die 20-Megapixel-Selfie-Kamera wird durch einen 32-Megapixel-Schnapper ersetzt, der in einem Loch statt in einer Kerbe untergebracht ist.

Das Razr 5G sieht aufgrund des Kinns, der dicken Einfassungen und der Kerbe eher wie ein Spielzeugtelefon aus, und es fühlt sich gut an, nur an eine neue Version ohne all dieses Durcheinander zu denken.

Wir wissen immer noch nicht, ob der Razr Maven andere Abmessungen als das Modell 2020 haben wird und ob das Unternehmen Änderungen an den 6,2-Zoll-internen und 2,7-Zoll-externen Displays plant, aber der Bericht erwähnt, dass der Hauptbildschirm ist FHD+.

Motorola Razr 2022 wird Flaggschiff-Spezifikationen haben

Uns wurde auch gesagt, dass Motorola zunächst zwei Versionen des Razr 2022 herausbringen würde, eine mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 und eine mit der gemunkelten Plus-Version, aber angesichts der jüngsten Gerüchte, dass die Boosted-Version wurde verzögert, dieser Plan muss möglicherweise überdacht werden. Unabhängig davon sind dies großartige Neuigkeiten, da das Razr 5G von einem Mid-Tier-Chip angetrieben wurde.
Das Telefon wird voraussichtlich in Varianten mit 8 GB und 12 GB RAM sowie 256 GB und 512 GB Speicheroptionen erhältlich sein.Zu den Farboptionen gehören offenbar Quartz Black und Tranquil Blue.

Das Razr 3 wird angeblich im Sommer hier sein und zunächst Ende Juli oder Anfang August in China erscheinen und zu einem späteren Zeitpunkt auf die globalen Märkte kommen.

Es gibt noch keine konkreten Preisdetails, aber der Bericht besagt, dass mit „Premium-Preisen“ zu rechnen ist, was darauf hinzudeuten scheint, dass es möglicherweise nicht billiger ist als das Razr 5G, das 1.399,99 USD kostet.

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);fbq(‘init’,’950812218873147′);fbq(‘track’,’PageView’);

Leave a Comment