Das Kinodebüt von Morbius wird als der niedrigste Spider-Man-Live-Action-Film prognostiziert

Morbius ist in einer Woche, und Schätzungen für den Beginn des Wochenendes deuten auf ein respektables Einführungswochenende hin, aber auch das niedrigste für den Spider-Man-Film live.

Schätzungen sind eingetroffen Morbus„Eröffnungswochenende, und sie weisen darauf hin, dass das Spin-off der niedrigste Start für einen Live-Spider-Man-Film sein wird. Ursprünglich für Juli 2020 geplant, wurde der Film aufgrund der COVID-19-Pandemie mehrfach verschoben. Es war für Januar 2022 angesetzt, aber der Film wurde auf den 1. April 2022 verschoben, teilweise weil Spider-Man: Kein Weg nach Hause ist an den Kinokassen aufgetreten, was beiden Filmen wenig Platz an den Kinokassen gibt, auf dem sie gedeihen können.

Sony hat viel Morbusweil sie wollen, dass der Film den Erfolg von beiden fortsetzt Gift ich Venom: Lass es Gemetzel sein um Sonys Spider-Man-Universum fortzusetzen. Überwachung Morbus, hat das Studio auch Pläne für Kraven the Hunter mit Aaron Taylor Johnson in der Hauptrolle und Madame Web in der Hauptrolle von Dakota Johnson. Das Studio begann sogar, den Film vor der Veröffentlichung des Films zu verderben, in der Hoffnung, trotzdem Aufregung für die Zukunft des Franchise zu wecken frühe negative Reaktionen auf Morbus.

SCRENANT-VIDEO DES TAGES

Verwandt: Morbius hat bereits den perfekten Veröffentlichungstermin verpasst

In einem aktuellen Bericht von Jahr in Bezug auf den Erfolg an den Kinokassen und die Auswirkungen auf die Branche Spider-Man: Kein Weg nach Hause, Schätzungen für das erste Wochenende von Morbius wurden enthüllt. Entsprechend Es ist die Frist Schätzungen zufolge soll der Film einen Startpreis von 50 Millionen Dollar haben. Das wäre das niedrigste Eröffnungswochenende für einen Spider-Man-Film live, aber es wäre über dem Eröffnungswochenende für Spider-Man: In den Spider-Vers, die für 35 Millionen Dollar offen ist.


Jared Summer als Dr. Michael Morbius in „Morbius“.

Bei 50 Millionen Dollar Morbus„Das Eröffnungswochenende liegt weit unter der Eröffnung Gift (80 Millionen Dollar) und Venom: Lass es Gemetzel sein (90 Millionen Dollar), und weit unter jedem Film, in dem Spider-Man vorkommt. Der niedrigste Start für Spider-Man mit Live-Action war Der erstaunliche Spider-Man 2 2014 bei 91 Millionen Dollar. Morbus Das Eröffnungswochenende wäre größer als das in Wunderfrau 1984, Selbstmordkommandoich neue Mutanten, Alle diese Filme wurden jedoch während der COVID-19-Pandemie und geöffnet, als einige Kinos geschlossen waren oder Hybridveröffentlichungen hatten. Aber, Morbus„Das Eröffnungswochenende wäre größer als beides Raubvögel 33 Millionen Dollar und X-Men: Dunkler Phönix 32 Millionen Dollar.


Bei einem geschätzten Budget von 75 Millionen Dollar, einem Startwochenende von 50 Millionen Dollar Morbus Es wäre immer noch ein Gewinn für Sony, da es sein Budget wahrscheinlich innerhalb von zwei Wochen nach der Veröffentlichung im Land wieder hereinholen könnte. Die Zukunft von Morbius im Franchise bleibt unbekannt, aber die Filmemacher neckten ein potenzielles Team zwischen Morbius und anderen Spider-Man-Bösewichte, die The Sinister Six bilden werden. Leto neckte sogar, dass er ein Crossover mit Venom wollte. Vieles davon wird durch die Art und Weise bestimmt, wie das Publikum reagiert Morbus wenn es in den Kinos anläuft.

Nächste: Theorie: Sonys Marvel-Filme bauen ein Team gegen die Avengers auf

Quelle: Rök



  • Morbius (2022)Erscheinungsdatum: 1. April 2022
  • Spider-Man: In den Spider-Vers 2 (2022)Erscheinungsdatum: 7. Oktober 2022
  • Kraven der Jäger (2023)Erscheinungsdatum: 13. Januar 2023

Ein neues Bild von Dr. Strange 2 zeigt America Chavez in Aktion


Über den Autor

Leave a Comment