Das Geschenk von mehr Muttertagen

(Anmerkung der Redaktion: Diese Kolumne zum Muttertag wurde vom 12-fachen Gewinner der PGA Tour, der ehemaligen Nummer 1 der Welt und Gewinner der PGA Championship 2015, Jason Day, eingereicht.)

Meine Mutter, Dening Day, ist seit meiner Kindheit meine beste Freundin. Wie viele Mütter hat sie unzählige Opfer gebracht, um mir zu helfen, meine Träume zu verwirklichen. Wann immer sich die Dinge unmöglich anfühlten, war sie da und sagte mir, ich solle weitermachen. Als bei meiner Mutter nicht-kleinzelliger Lungenkrebs im 4. Stadium diagnostiziert wurde, wusste ich, dass ich eines Tages die unglaublich schwierige Aufgabe haben würde, den Muttertag ohne sie zu verbringen.

Das wird dieses Jahr sein. Anfang März haben wir meine Mutter durch die Krankheit verloren, und während meine Familie und ich ihre Abwesenheit heute schweren Herzens spüren, tun wir unser Bestes, um sie zu ehren, indem wir die unerschütterliche Stärke feiern, die ihr Leben geprägt und so viele andere berührt hat. Das ist natürlich nicht einfach, aber Mama war die Art von Person, die immer den Silberstreif am Horizont finden konnte, weil sie wusste, dass das Leben selbst in ihren schwierigsten Momenten ein Geschenk war.

Als bei meiner Mutter nicht-kleinzelliger Lungenkrebs im 4. Stadium diagnostiziert wurde, war das ein verheerender Schlag für unsere Familie. Sie blieb optimistisch und hielt an der Hoffnung fest, während wir anderen uns mit dem Gedanken an eine Zukunft ohne sie auseinandersetzten. Wie immer hatte Mum recht.

Wir erkundeten mit ihren Ärzten die Optionen von Mama und erfuhren, dass Biomarker-Tests ihre Diagnose vervollständigen könnten, indem sie ihren Ärzten genetische Informationen über ihren Tumor liefern und dabei helfen, gezielte Behandlungsoptionen für ihre spezifische Art von Lungenkrebs zu bestimmen.

Mamas Beharrlichkeit und Entschlossenheit haben uns eine wichtige Lektion gelehrt: Wenn jemand, den Sie lieben, erfährt, dass er möglicherweise nur eine begrenzte Zeit zu leben hat, wird jeder einzelne Tag, den Sie mit ihm verbringen, und jede Gelegenheit, die Krankheit zu bekämpfen, zu einem Geschenk und etwas, das Sie gemeinsam erleben.

Wir haben Mamas Behandlungsreise gemeinsam als Familie unternommen. Sie ist bei meiner Frau Ellie und mir eingezogen. Anstatt dass meine Mutter sich um mich kümmerte, wie sie es mein ganzes Leben lang getan hatte, wurden meine Frau und ich ihre Betreuer. Die Rolle der Pflegekraft war nicht immer einfach, aber ich war unglaublich dankbar für die Gelegenheit, mehr Zeit mit ihr verbringen zu können. Ellie trat ein, um Mum und mich auf eine Weise zu unterstützen, die ich nicht vorhersehen konnte, und wurde zum emotionalen Fels unserer Familie.

Als sie zum ersten Mal diagnostiziert wurde, war ich so wütend, dass der Lungenkrebs drohte, meine Mutter früh von uns zu nehmen. Heute bin ich dankbar für die zusätzlichen Erinnerungen, die wir während ihrer Lungenkrebsreise aufgebaut haben. Von Abendessen unter der Woche, Malkursen und Ferien bis hin zu meiner Mutter, die in den Ferien mit unseren Kindern für diese unbezahlbaren Momente da war, half uns ihre Diagnose zu erkennen, dass unsere Zeit als Familie niemals als selbstverständlich angesehen werden sollte.

Auch wenn dieser Muttertag und die darauf folgenden nicht einfach sein mögen, werde ich meine Mutter, Dening Day, und ihre außergewöhnliche Fähigkeit ehren, sich auf das Gute zu konzentrieren und Gelegenheiten zu finden, andere zu inspirieren, selbst wenn sie Probleme hatte – diese Lektion ist eine davon Ellie und ich werden dafür sorgen, dass sich unsere Kinder auch umarmen.

Um mehr über die Geschichte meiner Mutter zu erfahren, Klicke hier.

.

Leave a Comment