Card, Zhang führt nach dem ersten Tag

PHOENIX, Arizona. – Nein. 1 Stanford Women’s Golf feuerte ein 1-über-289 ab, um nach einer ersten Runde des Zählspiels bei den NCAA-Meisterschaften 2022 im Grayhawk Golf Club früh in Führung zu gehen. Student im ersten Jahr Rose Zhang ist die Solo-Leaderin, die ihrem 4-unter-68 folgt, während sie im zweiten Jahr ist Sadie Engelmann ist mit einem 1-unter 71 Dritter.

Der Wind böte zeitweise bis zu 30 Meilen pro Stunde während der Runde am Freitag und der Kardinal war sieben Schläge besser als jedes andere Team, das in der zweiten Welle des Tages spielte. Insgesamt liegt Texas A&M mit 4 Over auf dem zweiten Platz.

“Wir waren darauf vorbereitet … wir wussten, dass es kommen würde”, Margot und Mitch Milias, Direktorin von Women’s Golf Anne Walker genannt. „Wir haben darüber gesprochen, die Gelegenheiten zu nutzen, als wir sie hatten, weil wir wussten, dass uns der Wind wirklich herausfordern würde. Es war noch schwieriger, als wir dachten, aber ich bin sehr stolz auf das Team. Ich denke, es war eine kollektive Leistung. Einige Spieler sind am Ende groß rausgekommen und einige Spieler sind früh groß rausgekommen. Rundum ein toller Tag.“

Die Cardinal begann ihre erste Runde auf den hinteren neun und Zhang war 2-unter-34 mit zwei Vögeln und sieben Pars, startete ihre zweite neun jedoch mit einem Bogey auf eins und drei, um für den Tag ausgeglichen zu sein. Sie würde es jedoch umdrehen, mit einem Adler auf dem Nein. 4 gefolgt von Birdies auf Nr. 7 und Nr. 8, um bei 4-unter die absolute Führung zu übernehmen. Auf Nr. An Loch 9, ihrem 18. Loch des Tages, ging Zhangs Drive in einen Bunker, aber sie konnte herauskommen und dann auf und ab gehen, um Par zu retten und die Führung zu behaupten.

„Ich habe das Gefühl, dass ich so gut gespielt habe, wie ich konnte (angesichts der Bedingungen)“, sagte Zhang. “Es war definitiv ein Grind da draußen. Der Trainer hat vor der Runde darüber gesprochen – es war zu erwarten. Der Wind frischte auf den zweiten Neun auf. Ich begann mit einem Bogey auf der Eins und einem Bogey auf der Drei, und das war es.” nur ein ständiges Schleifen.”

Nicht zu übersehen war Englemann mit ihrem 1-under 71. Sie war 2-over auf den Front Nine, feuerte aber ein 3-under 33 auf ihren Back Nine mit drei Vögeln und sechs Pars. Englemanns drei Vögel kamen alle auf aufeinanderfolgenden Löchern, Nr. 2-4.

„Ich hatte einen etwas schleppenden Start“, sagte Englemann. In der nationalen Meisterschaft war es viel mehr Druck, viel mehr Nerven.Aber zwei auf den vorderen neun zu beenden, war ehrlich gesagt solide und hielt mich drin.Dann fühlte ich mich die ersten drei Löcher (von hinten) richtig wohl und drei Birdies in Folge gemacht, das gab mir Selbstvertrauen für den Rest der Runde.“

Brooke Seay und Aline Kräuter identische 3-über-75er abgefeuert. Jeder war 1-under am Turn, aber beide hatten sechs Pars, zwei Bogeys und ein Double-Bogey auf den Back Nine. Rahel Heckdie erst ihre zweite Wettkampfrunde spielte, seit sie krankheitsbedingt über einen Monat fehlte, schoss ein 4-über-76.

Stanford wird am Samstagmorgen um 6:30 Uhr für die zweite Runde abschlagen. Sie werden wieder mit Oregon und South Carolina spielen.
 


NCAA-Meisterschaften (Grayhawk Golf Club, Par 72)

Name Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt

1. Stanford

289 (+1)

289 (+1)

1. Rose Zhang 68 (-4) 68 (-4)
T3. Sadie Engelmann 71 (-1) 71 (-1)
T45. Brooke Seay 75 (+3) 75 (+3)
T45. Aline Kräuter 75 (+3) 75 (+3)
T55. Rahel Heck 76 (+4) 76 (+4)

Leave a Comment