Bild vergleicht die verschiedenen PS Plus-Abonnementstufen

Ein leicht verständliches Bild zeigt die entscheidenden Unterschiede zwischen den Stufen Essential, Extra, Premium und Deluxe von PlayStation Plus.

Das neue Playstation Plus Ebenen starten nächsten Monat, und gestern enthüllte Sony endlich einige der Spiele, die in jeder Kategorie verfügbar sind. Sony hatte nur wenige Spiele von der enthüllt Playstation Plus Katalog, als er die Überarbeitung zum ersten Mal ankündigte, aber die Fans haben jetzt eine viel bessere Vorstellung davon, was sie von dem Service erwarten können.

Eine massive Änderung bei einem immens beliebten Abonnementdienst wird wahrscheinlich zu viel Verwirrung führen. Trotz Rückgang der Gesamtzahl der Abonnenten PlayStation Plus hat immer noch über 47 Millionen Mitglieder, und viele möchten vielleicht nicht alle umfangreichen Details durchgehen, die von Sony geteilt werden. Zum Glück hat ein Benutzer ein praktisches Diagramm erstellt, das die Vorteile der verschiedenen PlayStation Plus-Stufen zeigt.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

VERBUNDEN: PS Plus Premium PS1- und PSP-Titel verfügen über neue Funktionen zum Speichern, Zurückspulen und mehr

Ein Benutzer namens kabirsingh84 teilt ein Bild, das den Katalog von vergleicht Spiele, die unter jeder der neuen PS Plus-Stufen angeboten werden. Es listet sie der Reihe nach auf, von Essential bis Premium, und enthält sogar Deluxe. Wie auf dem Bild zu sehen, ist die Essential-Kategorie dieselbe wie die aktuelle Version von PlayStation Plus. Vielleicht hätte kabirsingh84 alle Funktionen der Essential-Stufe enthalten können, um Neueinsteigern einen besseren Vergleich zu ermöglichen, aber es hätte das Bild wahrscheinlich unübersichtlicher gemacht.

Als nächstes kommt die Extra-Stufe, die einen Katalog mit Hunderten von Spielen von Erstanbieter-Studios und Drittanbieter-Partnern enthält. Diese Liste enthält Dämonen Seelen, Marvels Spider-Man: Miles Morales, Rückkehr, Red Dead Redemption 2und Marvels Guardians of the Galaxy. Kabirsingh84 erwähnt auch, dass die PS Plus Extra-Stufe umfasst Ubisoft + Classicsein neuer Dienst, mit dem Fans beim Start 27 Ubisoft-Spiele spielen können, darunter Assassin’s Creed Valhalla. Ubisoft bestätigte, dass diese Zahl bis Ende 2022 auf 50 Spiele steigen würde, zusammen mit Plänen, den vollständigen Ubisoft + -Dienst auf PlayStation und Xbox zu bringen.


Darauf folgen die Deluxe- und Premium-Stufen, und die meiste Verwirrung liegt wahrscheinlich im Unterschied zwischen den beiden. Wie die Notiz oben im Bild zeigt, Deluxe ist dasselbe wie PS Plus Premium mit Ausnahme der Möglichkeit, PS3-Spiele zu streamen. Sony hat diese Stufe für Regionen geschaffen, in denen Streaming-Dienste nicht verfügbar sind, und wird zu einem reduzierten Preis angeboten.

Der Beitrag leistet hervorragende Vergleichsarbeit die verschiedenen Stufen von PlayStation Plus auf einfache und leicht verständliche Weise. Das einzige, was fehlt, ist der Preis, aber diese Informationen sind auf der offiziellen PlayStation-Website verfügbar und unterscheiden sich auch zwischen den Regionen. Vielleicht wird Sony versuchen, selbst ein detailliertes Diagramm zu erstellen, das alle PS Plus-Stufen kurz vor dem Start vergleicht.


MEER: Alle PS1- und PSP-Spiele für PS Plus Premium



Schwert der Symphonie

Der Entwickler glaubt, dass Doctor Strange in the Multiverse of Madness sein Spiel kopiert haben könnte

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Comment