4/16 AEW Battle of the Belts 2 Ergebnisse: Powells Rückblick auf Thunder Rose vs. Nyle Rose für die AEW Women’s Championship, Scorpio Sky vs. Sammy Guevara für den TNT-Titel, Jonathan Gresham vs. Dalton Castle für die ROH World Championship

Jason PowellProWrestling.net-Editor (@prowrestlingnet)

AEW Battle for the Belts 2
Aufgenommen am 15. April 2022 in Garland, Texas im Curtis Culwell Center
Ausgestrahlt am 16. April 2022 auf TNT

Das Einführungsvideo A Battle of the Belts wurde ausgestrahlt … Excalibur, Tony Schiavone und Taz kommentierten. Ringsprecher Justin Roberts stellte die Teilnehmer des Einführungsmatches vor…

1. Scorpio Sky (mit Ethan, Dan Lambert) gegen Sammy Guevara (mit Tay Conti) um die TNT-Meisterschaft. Sky führte ein frühes Pitch and Pound durch. Sky drückte Guevara in eine Ecke, trat dann auf das mittlere Seil und biss ihn in die Stirn. Guevara erwiderte den Gefallen.

Sky erwischte Guevara bei einem Versuch und bereitete sich auf einen technischen Knockout vor, aber Guevara wich aus. Guevara wurde von Sky getroffen, sprang dann auf die Füße und bekam eine gemischte Reaktion. Beide landeten am Ring, wo Guevara Sky in die Barrikade stürmte. Sky revanchierte sich und hob Guevara hoch und ließ ihn auf die Barrikade sinken.

Sky arbeitete weiter an Guevara und gemischter Gesang brach aus “Let’s Go Sammy” und “Sammy Sucks”. Sky versuchte, Guevara in den Treppenring zu peitschen, aber er stoppte und schlug ihn mit seinem Ellbogen und führte dann einen monatlichen Überschlag von der Treppe aus. Beide Wrestler landeten auf einem Vorfeld, wo Sammy sich auf den Umzug vorbereitete, nur damit Sky auf dem Vorfeld einen technischen Knockout vollführte und sich auf den Weg machte, um die Bilder im Bild anzuhalten. [C]

Sky war auf dem Weg aus der Pause in der Offensive und machte drei Backbreaks. Skye bereitete sich als Vierter vor, aber Guevara sprang auf und führte Enzuigiri vor. Die Fans pfiffen. Guevara führte eine fast stürzende Spanische Fliege aus. Guevara fuhr fort, indem er Sky mit einem Maultierschlag niederschlug.

Guevara ging in die Seile, aber Page zog Skye zu Boden. Conti wandte sich an Page. Guevara übte Druck auf die Sternschnuppe von Sky und Paige aus, was zu gemischten Reaktionen führte. Als er zum Ring zurückkehrte, erwischte Sky Guevara in der inneren Wiege für zwei Nummern. Guevara kämpfte sich durch technischen KO aus einem Versuch heraus und traf schließlich ein ungeschicktes Doppelsprungmesser und wäre fast gestürzt.

Lambert kletterte auf seine Schürze und argumentierte mit dem Schiedsrichter, während Sky und Guevara um die Position kämpften. Guevara versuchte, Skye zu winden, der die Seile festhielt, bis Conti seine Hände traf, was dazu führte, dass Guevara fast stürzte. Lambert und Page winkten hinterher.

Paige VanZant rannte raus und kämpfte im Ring gegen Conti. Im Ring brachte Guevara Sky zu Fall, während der Referee von einem katzenartigen Kampf auf dem Boden abgelenkt wurde. Guevara machte mit GTH weiter und erzielte einen Pin.

Sammy Guevara besiegte Scorpio Sky um 12:45 und gewann die TNT-Meisterschaft.

Nach dem Match feierten Guevara und Conti Guevaras Sieg. Er blutete aus einer Schnittwunde in der Nähe seines Auges. Excalibur nannte den Tiefschlag einen rücksichtslosen Schachzug. Guevara und Conti hingen rum. Taz sagte, wir sollten uns ein Zimmer nehmen. “Bitte hör auf”, sagte Schiavone … [C]

Powells POV: Sammy und Tay sind also offiziell die neuen Cody und Brandi Rhodes, wir werden vielleicht sehen, was passiert wäre, wenn Cody zugestimmt hätte, umzukehren. Guevara mit einem Low Kick zusammen mit dem Broadcast-Team, das dann negative Dinge über Guevara und Conti zu sagen hat, scheinen alle darauf hinzudeuten, dass AEW sich jetzt auf Pfeifen verlässt, anstatt sie zu bekämpfen. Schließlich ist dies eine aufgezeichnete Show und sie könnten mit dem Sound spielen, um das Pfeifen zu ersetzen, genau wie sie es für Guevaras Segment bei der Rampage letzte Woche getan haben.

Ein kurzes Videopaket wurde ausgestrahlt, in dem Jonathan Gresham und Dalton Castle ihr ROH-Titelmatch vorbereiteten … Dalton Castle kam mit einer Gruppe von Jungen herein. Zwei The Boys (Tate Twins!) folgten ihm zum Ring. Gresham trat mit einer Tintenfischmaske ein, die sein Gesicht bedeckte. Bobby Cruise war der Sprecher des ROH-Matches. Das Sendeteam wiederholte das Ende der ROH Supercard of Honor Pay-per-View und das Debüt von Satnam Singh auf Dynamite…

2. Jonathan Gresham v. Dalton Castle (w / The Boys) für die ROH-Meisterschaft. Die Wrestler hielten sich an den Ehrenkodex. Castle führte einen frühen Suplex aus und Gresham schien teilweise auf seinem Kopf gelandet zu sein. Richter Paul Turner überprüfte Gresham, der weitermachen konnte. Gresham schlug zurück und hatte die Offensivkontrolle, als sie für einige Minuten im Spiel in die PIP-Pause gingen. [C]

Sie waren beide neben dem Ring, als sie aus der Pause kamen. Castle griff vom Boden aus und drehte sich um, als er ein wunderschönes Huracanrana auf dem Boden vollführte. Als Castle zum Ring zurückkehrte, führte er mehrere Suplexes durch und deckte Gresham für zwei Rechnungen. Excalibur sagte, dass Castle Gresham in dem einzigen anderen Einzelspiel besiegte, das sie gegeneinander hatten.

Gresham erwischte Castle dabei, wie er mit seinem Stiefel in seinen Kopf stürmte. Gresham ging zum mittleren Seil und tauchte auf Castle zu, der ihn auffing und auf seinen Bangarang-Finisher zusteuerte, aber Gresham schlug mit dem Pin zurück. Sie drehten abwechselnd die Stifte um und beide bekamen ein paar zwei Zahlen.

Castle erwischte Gresham mit einer Clothesline. Gresham kehrte sofort mit Octopus Hold zurück. Gresham behielt seine Haltung bei, als er hinter ihm ging, dann gehorchte Castle. Gresham und Castle gaben sich danach die Hand.

Jonathan Gresham besiegte Dalton Castle um 10:35 und behielt die ROH-Meisterschaft.

Jay Lethals Eingangsthema spielte sich ab und er betrat die Bühne mit Satnam Singh und Sonjay Dutt. Singh ging zum Ring und erwürgte beide The Boys gleichzeitig. Castle Pigeon auf Singh, der ihn fing und auf die Stufen warf.

Singh betrat den Ring und Gresham nahm die Kämpferpose ein. Lethal betrat hinter Gresham den Ring und traf ihn mit einer tödlichen Injektion. Singh packte Gresham am Hals, hob ihn hoch und schlug mehrmals auf die Matte.

Lee Moriarty rannte raus und folgte Singh, der ihn in die Luft warf und ihn auf die Matte krachen ließ. Singh spielte zum Pfeifen des Publikums. Matt Sydal erschien und schlug Singh mit seiner Krücke. Singh verkaufte es nicht und zerbrach die Krücke. Lethal und Dutt zogen Moriartys Stiefel an und schoben ihn dann zu Singh.

ROH TV-Champion Samoa Joe kam mit seinem Titelgürtel in der einen und einer Pfeife in der anderen Hand herein. Joe betrat den Ringring. Heels entkamen, aber Joe schlug Dutt mit seiner Pfeife auf den Rücken, als er aus dem Ring floh …

Powells POV: Gute Übereinstimmung mit dem erwarteten Ende. Es hat Spaß gemacht, Tate Twins wieder als The Boys zu sehen. Nennen Sie mich verrückt, aber ich hatte nicht einmal im Entferntesten Spaß daran, Castle zu spielen, nachdem sie gegangen waren. Dies war eine viel bessere Reise für Singh als sein schreckliches Debüt am Mittwoch. Und so sehr Sie auch dachten, AEW hätte zu viele Titel (sehen Sie, wie sich Tony Khans Ankündigung als AEW Trios Titles herausstellte), es hat Spaß gemacht, zu sehen, wie der ROH-Titel auf TNT verteidigt wurde.

Excalibur lief am Mittwoch für AEW Dynamite und am Freitag für AEW Rampage durch das Lineup und kündigte dann das AEW Women’s Championship Match als nächstes… [C] Ein kurzes Videopaket bereitete das Hauptereignis vor, und dann wurden die Eingänge arrangiert…

3. Thunder Rosa vs. Nyle Rose für die AEW Women’s Championship. Schiavone wies darauf hin, dass Vickie Guerrero nicht in Roses Ecke war. Er sagte, es sei während eines Backstage-Segments gezeigt worden, das am Mittwoch auf AEW Dynamite ausgestrahlt wurde. Rose kämpfte zum Ring und zwang Rosa zur Barrikade.

Rosa schlug zurück und schlug zurück, indem sie Rose zur Barrikade schickte, bevor sie zurück in den Ring rollte. Rosa kletterte nach oben und traf Rose mit einem Raketenangriff, der nur einen Count ergab. Ein lauter Gesang von „Thunder Rosa“ war zu hören.

Rose schlug zurück, bevor Rosa sie zu Boden warf. Rosa ging zum Vorfeld und tauchte auf dem Huracanran in Rosa ein, aber Rose erwischte sie und bombardierte sie auf dem Vorfeld und machte sich auf den Weg zu einer weiteren PIP-Pause. [C]

Rosa übernahm die offensive Kontrolle und schickte Rose zu Boden und traf sie mit einem seltsamen Sprung mit einem Korkenzieher vom oberen Seil. Rosa schickte Rose zurück in den Ring und zog dann den Block vom obersten Seil, aber Rose rollte weg. Rosa rutschte weg, aber Rose fing sie mit einem Schuss auf und legte sie dann in die Seile. Rose machte sich auf eine Seilbewegung, die Rosa vermied.

Rose machte sich auf den Weg zur Beast Bomb, aber Rosa widersetzte sich der Code Order für einen guten Sturz. Rosa war frustriert, weil sie die Nadel nicht bekam. Rose erwürgte Rosa. Nicht lange danach warf Rose Rosa mit einem Seil und deckte sie für zwei Nummern. Rose folgte dem Hammer fast einen Sturz lang.

Rosa kroch unter die Seile. Rose ging zum Vorfeld, kletterte dann auf das mittlere Seil und ging zum Senton oder Leg Drop, den Rosa vermied. Rosa rollte Rose für zwei Zahlen in die Nadel. Rosa rannte über die Seile und stürzte sich auf Rose, die sie für zwei Nummern traf. Rosa hakte Rose in den Pin für zwei. Rosa führte ein Huracanrana durch und hakte Roses Beine um drei Nummern ein.

Thunder Rosa besiegte Nyla Rose mit 14:10 und hielt die AEW Women’s Championship.

Nach dem Match ging Excalibur in den Auktionsmodus, als er schnell eine Reihe von Matches ankündigte, an die sich niemand erinnern wird. Währenddessen betrat Rosa mit einem Titelgürtel in der Hand das Publikum und feierte unter den Fans …

Powells POV: Ein lustiges Hauptereignis, obwohl ein Code Red-Spot für das Finish besser wäre. Es gab einige unangenehme Momente, aber es gab mehr gute als schlechte, und dies war der beste Moment, den Rosa seit dem Titelgewinn hatte. Alles in allem eine gute Stunde Fernsehen. Es schien, als würde sich AEW ein wenig zurückhalten, weil er in dieser Show kein AEW World Cup- oder AEW Tag Title-Match hatte. Ich werde mich bald mit meiner Audio-Rezension der gleichen Nacht für AEW Battle of the Belts 2 zurückmelden Dot Net-Mitglieder (einschließlich unserer Patron Gönner). Lassen Sie mich wissen, was Sie von der Show halten, indem Sie sie unten bewerten. Habt ein schönes Feiertagswochenende.

Hören Sie sich „11/18 Pro Wrestling Boom Podcast with Jason Powell (Episode 136): Court Bauer on MLW Restart, pandemischen Vorsichtsmaßnahmen und mehr“ auf Spreaker an.

Leave a Comment