3 Schlüssel: Bruins at Hurricanes, Spiel 1 der östlichen ersten Runde

(1M) Hurrikane vs. (WC1) Braunbären

Erste Runde der Eastern Conference, Spiel 1

19 Uhr ET; ESPN, SN360, TVAS2, BSSO, NESN

Die Boston Bruins und Carolina Hurricanes werden vertraute Gegner für Spiel 1 der ersten Runde der Eastern Conference sein, wenn sie zum dritten Mal in vier Spielzeiten in den Stanley Cup Playoffs gegeneinander antreten. Die Bruins besiegten die Hurricanes im Finale der Eastern Conference 2019 und eliminierten sie in fünf Spielen aus der ersten Runde 2020.

Die Hurricanes (54-20-8) gewannen die Metropolitan Division und stellten Carolina / Hartford Whalers Rekorde für Siege und Punkte (116) auf. Die Bruins (51-26-5) verdienten sich die erste Wild Card in den Playoffs aus dem Osten. Carolina gewann alle drei Spiele in der Serie der regulären Saison und schlug Boston mit 16:1.

“Offensichtlich haben sie sich dieses Jahr mit uns durchgesetzt”, sagte Bruins-Trainer Bruce Cassidy. „Einiges davon ist schon eine Weile her, und ich denke, unsere Mannschaft ist viel besser aufgestellt als zu Beginn des Jahres. Wir werden also nicht zu viel Bilanz ziehen.“

Carolinas Torwart Antti Ranta wird seinen ersten NHL-Postseason-Start an Stelle von machen Friedrich Andersen, der die letzten sechs Spiele der regulären Saison mit einer Unterkörperverletzung verpasste. Raanta hat fünf Playoff-Auftritte.

„Das ist so ziemlich das Ziel, wenn Sie Hockey spielen, Sie wollen diese (Playoff-)Spiele spielen“, sagte Raanta. „Es wird spannend. Ich denke, das ganze Team ist aufgeregt. Gleichzeitig versucht man, sich auf die richtigen Dinge zu konzentrieren. Es geht mehr darum, sich wie auf ein Eishockeyspiel vorzubereiten, nicht so besonders.“

Raanta war 15-5-4 mit einem Durchschnitt von 2,45 Gegentreffern, 0,912 Save Percentage und zwei Shutouts in der regulären Saison.

“Ich denke, dass es aufgrund der Aufregung in vielerlei Hinsicht positiv ist”, sagte Hurricanes-Trainer Rod Brind’Amour. „Für ‚Rants‘ ist er schon lange dabei und ich bin mir sicher, dass er wirklich hungrig darauf war, diese Gelegenheit zu bekommen.“

Pjotr ​​Kotschetkow wird Raanta für Spiel 1 unterstützen. Der 22-Jährige gab am 23. April sein NHL-Debüt und gewann in drei Spielen (zwei Starts) mit 3:0:0 mit einer GAA von 2,42 und einer Rettungsquote von 0,902.

Teams, die Spiel 1 gewinnen, sind 499-228 (68,8 Prozent), die eine Best-of-7-NHL-Playoff-Serie gewinnen, darunter 6-2 in der ersten Runde der letzten Saison.

Hier sind 3 Schlüssel für Spiel 1:

1. Das Machtspiel

Jedes Team landete im Mittelfeld, aber keines davon mit viel Schwung. Die Hurricanes waren mit 22,0 Prozent 13. in der NHL, hatten aber auf der ganzen Strecke Probleme mit dem Mannvorteil und gingen in ihren letzten 17 Spielen 4-gegen-44.

Die Bruins waren 21,2 Prozent, punktgleich mit den Buffalo Sabres auf dem 15. Platz, aber zuvor 0 zu 39 David Pastrnak traf am 28. April bei einem 5:0-Sieg gegen die Sabres.

2. Ullmarks Debüt

Linus Ullmark wird nach 158 regulären Saisonspielen seinen ersten Playoff-Start bestreiten. Der 28-jährige Torwart war 26-10-2 mit 2,45 GAA, 0,917 Save Percentage und einem Shutout in 41 Spielen (39 Starts) in dieser Saison, seinem ersten mit den Bruins, nachdem er sechs Spielzeiten für die Sabres gespielt hatte.

3. Carolinas Kontrolllinie

Nino Niederreiter, Jordan Staal und Jesper Schnell spielten während der gesamten Saison zusammen und boten Carolina eine beeindruckende Schlusslinie, fügten aber auch einen zuverlässigen Torschuss hinzu. Niederreiter hatte 44 Punkte (24 Tore, 20 Assists), seine beste Bilanz in vier Spielzeiten bei den Hurricanes.

Staal erholte sich, nachdem er in seinen ersten 42 Spielen zwei Tore erzielt hatte, davon 15 in seinen letzten 36. Fast erzielte NHL-Karrierebestleistungen bei Toren (14) und Punkten (34).

Bruins projizierte Aufstellung

Brad MarchandPatrice BergeronJake DeBrusk

Taylor HallErik Hala -David Pastrnak

Trient FredericCharlie CoyleCraig Smith

Nick FolignoThomas NasekCurtis Lazar

Lindholm-CampusCharlie McAvoy

Matt GrzelcykBrandon Carlo

Derek ForbortConnor Clifton

Linus Ullmark

Jeremy Swayman

Zerkratzt: Anton Blid, Chris Wagner, Mike Reilly, Josh Brown, Mike Reilly

Verletzt: Keiner

Hurricanes projizierte Aufstellung

Andrej SchwetschnikowSebastian AhSeth Jarvis

Max DomiVinzenz TrocheckTeuvo Teravainen

Nino Niederreiter – Jordan Staal – Jesper Fast

Jordan MartinookJesperi KotkaniemiMartin Neca

Jakob SlawinToni DeAngelo

Brady SkjeiBrett Pesce

Brendan SmithIan Cole

Antti Ranta

Pjotr ​​Kotschetkow

Zerkratzt: Ethan Bär, Stefan Lorentz, Derek Stepan, Jack LaFontaine

Verletzt: Frederik Andersen (Unterkörper)

Statusbericht

LaFontaine, ein Torwart, wurde aus Chicago von der American Hockey League zurückgerufen.

! function(f, b, e, v, n, t, s)

{
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ?

n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
};

if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;

n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;

t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];

s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ‘script’,

‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘1921075634812764’);

fbq(‘track’, ‘PageView’);
.

Leave a Comment